Schoko Hummus – Gesundes Nutella

Habt ihr schon einmal Schoko Hummus ausprobiert? Ich liebe die süsse Variante, die schmeckt wie Nutella köstlich als gesunder Aufstrich, Dip oder Topping auf Waffeln und Pancakes. Die Kichererbsen liefern ausserdem viel pflanzliches Eiweiss und Ballaststoffe. Deshalb den gesunden Schoko Hummus unbedingt testen!

Protein Nutella gesund Rezept vegan Mrs Flury

Der süsse Hummus ist ganz einfach zubereitet und schmeckt total lecker. Bei der Zubereitung wird der Hummus noch cremiger, wenn die Kichererbsen vor dem Pürieren noch geschält werden. Das ist jedoch optional. Alternativ zu Kichererbsen kann auch dieselbe Menge weisse Bohnen verwendet werden.

Der Schoko Hummus erinnert mich geschmacklich total an gesundes Nutella. Ich bestreiche mit diesen Protein Nutella deshalb gerne meine Waffeln oder Pancakes und die Kinder lieben in als Aufstrich auf frisches Brot. 

Lust auf weitere vegane Protein Rezepte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch den essbaren Keksteig, die Cookie Dough Balls oder die Protein Brownies ausprobieren. Auf meinem Blog findet ihr natürlich auch den klassischen Hummus, sowie den gesudnen Kale Hummus mit Federkohl.

Schoko Hummus - Protein Nutella Rezept vegan Mrs Flury

Schoko Hummus

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen (250 g Abtropfgewicht)
5 Medjool Datteln (ca. 110 g)
40 g gemahlene Mandeln
30 g Backkakao
2 EL Ahornsiurp
1/2 TL gemahlene Vanille
120 ml Sojamilch

Zubereitung:

Alle Zutaten in meinem leistungsstarken Mixer cremig pürieren. Schoko Hummus abschmecken und nach Belieben noch etwas mehr Ahornsirup beigeben.

Zum Servieren in den Hummus in einer flachen Schale verstreichen, mit Granatapfelkernen, Kakao Nibs und etwas Ahornsirup (oder Honig) beträufeln. Apfelspalten und Cracker dazu servieren.

Den Hummus im Kühlschrank gekühlt aufbewahren.

Schoko Hummus - Gesundes Protein Nutella
Zubereitungszeit
15 Min.
 
Portionen: 4 Portionen
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 250 g Kichererbsen 1 Dose
  • 5 Stück Medjool Datteln ca. 110 g
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakao ungezuckert
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 120 ml pflanzliche Milch
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in meinem leistungsstarken Mixer cremig pürieren. Schoko Hummus abschmecken und nach Belieben noch etwas mehr Ahornsirup beigeben.

  2. Zum Servieren in den Hummus in einer flachen Schale verstreichen, mit Granatapfelkernen, Kakao Nibs und etwas Ahornsirup (oder Honig) beträufeln. Apfelspalten und Cracker dazu servieren.

  3. Den Hummus im Kühlschrank gekühlt aufbewahren.

Protein Nutella Rezept vegan Mrs Flury

Hast du den Schoko Hummus ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1

Schoko Hummus - Gesundes Nutella Mrs Flury
 

Print Friendly, PDF & Email

15 Kommentare

  1. Schokohummus?! Her damit!<3

  2. Hach, sieht das gut aus! Kommt das Abtropfwasser auch mit rein oder nur die Kichererbsen selbst?

    • Hallo Stefanie
      bei diesem Rezept verwende ich nur die Kichererbsen und etwas Sojamilch. Das Abtropfwasser weggießen oder für Aquafaba nutzen.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Liebe Doris,

    gerade habe ich den Schoko-Hummus fürs Wochenende gemacht.

    Herzlichen Dank für ein wiederum köstliches Rezept! Ich könnte ihn einfach so löffeln. 😉 Er schmeckt großartig, herrlich zartbitter, wie ich es mag.

    Ich freu mich immer über neue, tolle Rezepte von dir und bewundere deine Kreativität, Es gibt noch viel auszuprobieren und auch deine Videos schau ich immer (wieder) gerne.

    Schönes Wochenende dir und deiner Familie und ganz liebe Grüße aus dem Nordschwarzwald,
    Sandra

  4. Liebe Mrs Flury

    Ich habe das Rezept auch gerade ausprobiert. Superlecker und schnell gemacht. Danke!

    Ich habe einen Vitamix und bin mit dem mixergebnis nicht zufrieden. Auch beim nutella wurde meine haselnussmasse nicht schön cremig. Hätte ich einfach viel länger mixen müssen oder eine Reihenfolge beachten?

  5. Liebe Doris,

    Ich bin schon seit längerer Zeit ein riiiießen Fan deiner bewussten Back-Leckereien. Nun hab ich auch eine passende Küchenmaschine und hab heute beispielsweise gleich dein Kürbisbrot als Inspiration für ein Süßkartoffelbrot genommen (alles gleich wie in deinem Rezept, nur halt statt Kürbis mit Süßkartoffeln 😀 ).

    Nun aber zu einer Frage bzgl des Hummus: wie lange lässt er sich denn im Kühlschrank aufbewahren? Wenn ich ihn gleich in ein sauberes Glas fülle?

    Danke und lG aus Innsbruck

  6. Hallo Doris,
    Als Hummus-Liebhaberin war ich natürlich sofort begeistert als ich dein Rezept für dieses Schokohummus entdeckt habe und musste es gleich ausprobieren. Was soll ich sagen, es hat keinen Tag hergehalten, weil es so lecker war!
    Werde es in Zukunft noch öfter machen und gleich an meine Liebsten weiterempfehlen 🙂

    Vielen Dank für das tolle Rezept und liebe Grüße!
    Sophia

    • Liebe Sophia
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr! Ich mag den Schoko Hummus auch sehr gerne und er hält nie lange 😉
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  7. Hallo Doris,

    Ich habe nur getrocknete Kichererbsen zuhause… wie viele nehme ich da? 100g?
    Danke für das tolle Rezept!!!

    • Liebe Martina
      Ich habe das Rezept noch nicht mit getrockneten Kichererbsen ausprobiert, würde aber auch etwa 100 g nehmen. Sonst kannst du aber auch eine grössere Menge kochen und einen Teil für den süssen Hummus und einen Teil für andere Rezepte verwenden.
      liebe Grüsse
      Doris

  8. Hallo ich hab den Hummus heute probiert .An sich lecker ,aber es war ein komischer Beigeschmack .Habe allerdings etwas Kichererbsenwasser dazugetan .Ob es daran liegt ?Sonst noch Rezept .

    • Liebe Silvia
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja bei der süssen Variante würde ich kein Kichererbsen-Wasser beigeben, sondern nächstes Mal lieber etwas mehr Milch oder Ahornsirup.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  9. Ok ,dann probiere ich es nochmal.Ich dachte nur ,weil man ja aus dem Wasser auch ne Schokocreme machen kann ,das es vielleicht schön fluffig wird .

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*