Gnocchi selber machen mit 2 Zutaten

Ich liebe Gnocchi und das Grundrezept basiert auf nur 2 Zutaten: Kartoffel und Mehl. Selbstgemacht schmecken Kartoffelgnocchi umso besser und das perfekte Wohlfühlgericht.

Gnocchi selber machen

Simpler geht es nicht: Als Basis für die Gnocchi koche ich mehlig kochende Kartoffen mit Schale und verknete diese anschliessend mit Mehl.

Gnocchi selber machen Rezept vegan Mrs Flury

Gnocchi Grundrezept

Neben den 2 Zutaten können die Kartoffelgnocchi auch mit saisonalen Zutaten wie Bärlauch, Spinat oder Kürbis verfeinert werden. Anstelle von Mehl eignet sich auch Griess wie Polenta.

Beliebtes Familienrezept

Wir lieben selbst gemachte Gnocchi und als Sauce dazu schmeckt uns die Pilz-Bolognese, das Avocado-Pesto oder die gesunde Blumenkohl-Sauce prima.

Gnocchi selber machen Rezept vegan Mrs Flury

Gesunde Kartoffel Rezepte

Kartoffeln kommen bei uns oft auf den Tisch. Neben Kartoffelgnocchi liebt meine Familie auch Kartoffelpüree, Kartoffelgratin oder die leichte Kartoffelsuppe.

Kartoffelgnocci (4 Portionen)

Gnocchi Grundrezept 2 Zutaten Rezept Mrs Flury

5 von 2 Bewertungen
Gnocchi selber machen Rezept vegan Mrs Flury
Gnocchi Grundrezept
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 300 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend
  • 300 g helles Dinkelmehl
zum Fertigstellen
  • Salz
  • Bio Olivenöl
Anleitungen
  1. Kartoffeln mit der Schale in einen grossen Topf mit Salzwasser geben und für ca. 20 Minuten weich kochen. Die Kartoffeln sollten für Gnocchi nicht zu weich werden.

  2. Kartoffeln abtropfen, halbieren und noch warm durch eine Presse auf die Arbeitsfläche drücken.

  3. Mehl auf die Kartoffelmasse sieben und zu einer homogenen Masse verkneten. Zu Beginn 2/3 des Mehls verwenden, wenn die Masse noch zu weich ist, das restliche Mehl dazugeben.

  4. Kartoffelteig in 6 Portionen teilen und die Portionen in finderdicke Rollen formen.

  5. Aus den Rollen mit einem scharfen Messer kleine Stücke schneiden. Die Teigstücke auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einer Gabel in die typische Gnocchi-Form drücken.

  6. Gnocchi portionsweise in einem grossen Topf mit kochendem Wasser ca. 2 Minuten kochen, bis die Gnocchi an die Oberfläche schwimmen.

  7. Gnocchi mit der Schaumkelle abschöpfen und in eine Pfanne mit erhitzem Olivenöl geben, kurz durchschwenken und sofort servieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Kartoffelgnocchi enthalten kein Salz im Teig, da diese in Salzwasser gekocht und mit einer würzigen Sauce serviert werden. Nach Belieben kann aber noch 1 TL Salz nebst Mehl in die Kartoffelmasse eingearbeitet werden.

Für knusprige Gnocchi diese nach dem Kochen kurz in einer Pfanne anbraten.

Nutrition Facts
Gnocchi Grundrezept
Amount Per Serving
Calories 300 Calories from Fat 18
% Daily Value*
Fat 2g3%
Sodium 2mg0%
Carbohydrates 55g18%
Fiber 10g42%
Protein 10g20%
Iron 4mg22%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Gnocchi selber machen Rezept vegan Mrs Flury

Zum Rezept hat mich Sophia Hoffmann im Buch Zero Waste Küche inspiriert.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gnocchi selber machen Rezept vegan Kartoffelgnocchi Mrs Flury

11 Comments

  1. 5 stars
    Super lecker! Ich habe für die Gnocchis Süßkartoffeln anstelle der festkochenden Kartoffeln genommen. Der Teig war hierdurch sehr klebrig und ich brauchte viel mehr Mehl (vlt hast du hier noch einen Tipp?), aber am Ende kamen super leckere Gnocchis heraus, danke für das tolle, einfache Rezept!

    • Mrs Flury

      liebe Jessi
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Es freut mich sehr zu hören, dass deine Variante mit Süsskartoffeln gut geschmeckt hat. Mit Süsskartoffeln werden die Gnocchi leicht matschig und du benötigst mehr Mehl, hier kann ich dir fürs nächste Mal auch die Zugabe von Reismehl oder Maisstärke empfehlen.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Lorina Mathes

    Hallo Doris,

    kann ich statt dem Dinkelmehl auch Reismehl verwenden?

    LG

    • Mrs Flury

      liebe Lorina
      Ja genau das funktioniert auch mit Reismehl und Stärke wie z.B. Maisstärke. Da die Bindung anderes ist, nicht sofort die ganze Menge beigeben, sondern nach und nach.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Könnte man auch Roggenvollkorn bzw. Weizenvollkornmehl dafür benutzen? Lg

    • Mrs Flury

      liebe Alexa
      Ja genau das funktioniert auch mit einer anderen Mehlsorte, du musst je nach Mehl/Kartoffel eventuell etwas mehr oder weniger verwenden.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Pingback: Chili sin Carne - Das ultimative vegane Chili - Mrs Flury

  5. Oje, bei mir haben sie sich im Wasser aufgelöst… Was hab ich falsch gemacht. Ich hab normales Weizenmehl genommen.

    • Mrs Flury

      Hallo Pat
      Oje dann war die Masse bei dir zu weich, jede Kartoffelsorte nimmt das Mehl anders auf und du hättest vermutlich etwas mehr Mehl benötigt. Ich hoffe es klappt beim nächsten Mal.
      liebe Grüsse
      Doris

  6. 5 stars
    Hallo Doris,
    ich habe deine Gnocchi heute ausprobiert, hat super geklappt:) eignen sich die noch nicht gekochten Gnocchi zum Einfrieren?
    Liebe Grüße,
    Anna

    • Mrs Flury

      liebe Anna
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass die Gnocchi gut geschmeckt haben. Ja genau du kannst die nicht gekochten Gnocchi gut einfrieren, am besten auf einem Küchenbrett anfrieren und dann kannst du diese gefroren auch in einen Gefrierbeutel geben.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*