Veganer Zopf – bestes Rezept

Springe zu Rezept

Ein luftiger veganer Zopf darf am Wochenende nicht fehlen! Wir lieben diesen einfachen und luftigen Zopf zum Frühstück. Ich zeige Euch wie der feine Frühstückszopf ganz einfach gelingt.

Veganer Zopf - Bestes Rezept Frühstückszopf Mrs Flury

Veganes Zopf Rezept

Klassisch wird der Zopf mit Butter, Milch und Ei zubereitet. Der Hefeteig lässt sich aber ganz einfach „veganisieren“. Wichtig für einen fluffigen Zopf ist, dass dieser genügen lange geknetet wird und für mindestens 2 Stunden an einem warmen Ort gehen kann. Oft bereite ich den Teig deshalb bereits am Vorabend zu und lasse den Zopf über Nacht aufgehen.

Veganer Zopf - Bestes Rezept Frühstückszopf Mrs Flury

Dazu schmeckt der vegane Zopf

Wir lieben den veganen Zopf frisch aus dem Ofen zum Brunch am Wochenende. Zum fluffigen Zopf serviere ich gerne noch dieses zum Frühstück:

Chia-Marmelade gesund und zuckerfrei

Nutella und Nussbutter selber machen

Vegane Apfelpfannkuchen

Tofu-Rührei – Einfach und proteinreich

Dinkelzopf backen - einfaches Rezept Mrs Flury

Veganer Zopf selber machen

In der Anleitung auf meinem YouTube Kanal zeige ich dir, wie einfach einen einfachen 2 Strang Zopf zubereitest. Das Rezept kann auch gut verdoppelt werden.

Bester veganer Zopf

Zutaten:

  • 250 g helles Dinkelmehl
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 300 ml Pflanzendrink zimmerwarm
  • 50 g Margarine zimmerwarm

Zum Fertigstellen

  • 3 EL Pflanzendrink
  • 1 EL helle Marmelade z.B. Quittengelee, Aprikkosenmarmelade

Anleitungen

  1. Mehlsorten, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Pflanzendrink und Margarine daruntermischen und für ca. 10 Minuten mit der Küchenmaschie oder von Hand zu einem weichen glatten Teig kneten. 
  2. Zugedeckt bei Raumtemperatur für mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) aufs Doppelte aufgehen lassen.

2-Strang Zopf flechten

  1. Hefeteig nach dem Gehen nochmals durchkneten. 
  2. Teig in zwei Stücke halbieren und beide Hälften zu je einer langen Rolle formen von ca. 70 cm.
  3. Beide Rollen übers Kreuz auf die Arbeitsfläche legen. Nun das Teigende der unten liegenden Rolle von oben rechts nach unten links legen. Dann das gegenüberliegende Teigende von unten links nach oben recht legen. Dies solange wiederholen, bis der Zopf fertig gezöpfelt ist.
  4. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Zopf auf ein mit Backpapier belegets Blech legen. Pflanzendrink und Marmelade mischen und den Zopf damit verstreichen. Zopf nochmals für 30 Minuten auf dem Backblech gehen lassen. Kurz vor dem Backen nochmals anstreichen.
  6. Zopf im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 35 Minuten backen.
Veganer Zopf - Bestes Rezept Frühstückszopf Mrs Flury
5 von 2 Bewertungen
Veganer Zopf - Bestes Rezept Frühstückszopf Mrs Flury
Veganer Zopf – Bestes Rezept Frühstückszopf
Portionen: 15 Stück
Kalorien: 328 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 250 g helles Dinkelmehl
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 300 ml Pflanzendrink zimmerwarm
  • 50 g Margarine zimmerwarm
Zum Fertigstellen
  • 3 EL Pflanzendrink
  • 1 EL helle Marmelade z.B. Quittengelee, Aprikkosenmarmelade
Anleitungen
  1. Mehlsorten, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Pflanzendrink und Margarine daruntermischen und für ca. 10 Minuten mit der Küchenmaschie oder von Hand zu einem weichen glatten Teig kneten. 

  2. Zugedeckt bei Raumtemperatur für mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) aufs Doppelte aufgehen lassen.

2-Strang Zopf flechten
  1. Hefeteig nach dem Gehen nochmals durchkneten.

  2. Teig in zwei Stücke halbieren und beide Hälften zu je einer langen Rolle formen von ca. 70 cm.

  3. Beide Rollen übers Kreuz auf die Arbeitsfläche legen. Nun das Teigende der unten liegenden Rolle von oben rechts nach unten links legen. Dann das gegenüberliegende Teigende von unten links nach oben recht legen. Dies solange wiederholen, bis der Zopf fertig gezöpfelt ist.

  4. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  5. Zopf auf ein mit Backpapier belegets Blech legen. Pflanzendrink und Marmelade mischen und den Zopf damit verstreichen. Zopf nochmals für 30 Minuten auf dem Backblech gehen lassen. Kurz vor dem Backen nochmals anstreichen.

  6. Zopf im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 35 Minuten backen.

Nutrition Facts
Veganer Zopf – Bestes Rezept Frühstückszopf
Amount Per Serving
Calories 328 Calories from Fat 216
% Daily Value*
Fat 24g37%
Saturated Fat 17g106%
Sodium 84mg4%
Potassium 27mg1%
Carbohydrates 25g8%
Fiber 3g13%
Sugar 1g1%
Protein 4g8%
Vitamin A 119IU2%
Vitamin C 1mg1%
Calcium 4mg0%
Iron 2mg11%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Dinkelzopf Rezept - lange Gehzeit

Hast du den veganen Zopf ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Veganer Zopf - Bestes Rezept Frühstückszopf Mrs Flury

14 Comments

  1. Caroline

    Hallo!
    Welche Küchenmaschine von Kenwood genau habt ihr für den Zopf verwendet?
    Liebe Grüße
    Caroline

    • Mrs Flury

      liebe Caroline
      Ich verwende den Kenwood Cooking Chef XL mit Zubehör für viele meiner Rezepte.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Funktioniert das auch mit Vollkornmehl und Kokosblütenzucker?

    • Mrs Flury

      vielen Dank für deine Nachricht. Ja genau du kannst auch einen Teil Vollkornmehl und Kokosblütenzucker anstelle von hellem Zucker nehmen. Nur Vollkornmehl würde ich nicht empfehlen sondern sondern mit etwas heller ausgemahlenem dinkelmehl mischen, so wird der Zopf schön fluffig.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Könnte man dieses Rezept auch glutenfrei machen?
    Sieht nämlich sehr lecker aus!:)

    • Liebe Silvana
      Du kannst den Zopf glutenfrei machen wenn du das Mehl durch Glutenfreies Mehl ersetzt. Ich selber habe es noch nie ausprobiert, aber es sollte schon klappen!
      Liebe Grüsse
      Doris

  4. Julia 🦄

    Der Hefezopf wurde perfekt und hat uns allen sehr gut geschmeckt! Mit selber gekochtem Johannisbeergelee zusammen war es perfekt ! Vielen Dank für das Rezept und bleibt alle gesund !

    • Mrs Flury

      liebe Julia
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass der Zopf gut geschmeckt hat.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  5. 5 stars
    Wirklich so, so lecker. Der wird jetzt öfter gemacht. Ich habe ihn mit der Hand geknetet, weil wir keine Küchenmaschine haben. 10 Minuten kneten macht auf jeden Fall gute Muckis. Und lohnt sich. Der Zopf ist suuuuper fluffig geworden. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    • liebe Lisa
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Ja für das Kneten von Teigen ist eine Küchenmaschine wirklich praktisch, ich backe viel für meine Familie und könnte nicht mehr darauf verzichten. Aber jetzt in der Ferienwohnung haben wir auch wieder fleissig von hand geknetet.
      liebe grüsse
      Doris

  6. 5 stars
    Wow! gerade gemacht wirklich super Lecker!

    • lieber Lukas
      vielen Dank für deine Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Wo lässt du den Zopfteig über Nacht aufgehen?

    • liebe Lu
      Im Kühlschrank oder bei noch weniger Hefe bei Raumtemperatur. Den Teig vor dem Backen rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich sicher vorher noch bei Raumtemperatur akklimatisieren kann.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*