5 Zutaten Kuchen vegan

Kein Sonntag ohne Kuchen, oder? Ich liebe schnelle Rezepte wie diesen genialen 5 Zutaten Kuchen. Der ist wenig süss und schmeckt bereits zum Frühstück traumhaft!

Der Kuchen ist im Nu zubereitet und lässt sich mit Beeren oder Kirschen beliebig variieren. Ich serviere den Kuchen gerne lauwarm aus dem Backofen garniert mit einem Klecks Kokosjogurt.

5 Zutaten Kuchen Mrs Flury

Lust auf weitere einfache und gesunde Rezepte?

Dann müsst ihr unbedingt auch die 4 Zutaten Frühstückskekse, die 3 schnelle Rezepte mit 3 Zutaten oder die selbstgemachte Hafermilch ausprobieren.

 

5 Zutaten Kuchen vegan

5 von 4 Bewertungen
5 Zutaten Kuchen Mrs Flury
5 Zutaten Kuchen
Portionen: 6 Stück
Kalorien: 214 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 120 g Dinkelmehl
  • 80 g Zucker
  • 50 g flüssige Margarine
  • 150 ml Sojamilch oder andere pflanzliche Milch
  • 130 g gemischte Beeren oder Kirschen, Rhabarberstücke
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Auflaufform von ca. 15x23 cm fetten.

  2. Alle Zutaten für den Teig (ausser Früchte) mit dem Schwingbesen verrühren. Teig in die Form füllen und mit den Früchten garnieren.

  3. Bei 180 Grad für ca. 40-45 Minuten backen.

Nutrition Facts
5 Zutaten Kuchen
Amount Per Serving (0 g)
Calories 214 Calories from Fat 72
% Daily Value*
Fat 8g12%
Saturated Fat 1g6%
Sodium 92mg4%
Potassium 47mg1%
Carbohydrates 32g11%
Fiber 3g13%
Sugar 16g18%
Protein 4g8%
Vitamin A 406IU8%
Vitamin C 2mg2%
Calcium 39mg4%
Iron 1mg6%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

5 Zutaten Kuchen vegan Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

5 Zutaten Kuchen Mrs Flury

[:]

5 Zutaten Kuchen vegan Mrs Flury

19 Comments

  1. Hallo Doris,
    genau sowas hab ich gesucht! ? Geht das wohl auch mit Hafermilch?

    Viele Grüße
    Monika

  2. 5 stars
    Perfekt! Schnell und lecker.
    Ich habe die Kuchen mit Apfel statt Beeren gemacht.

    • Mrs Flury

      liebe Petra
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass der Kuchen gut geschmeckt hat.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Sieht super aus! 🙂 Würde mich interessieren, ob der auch mit gemahlenen Haferflocken (Hafermehl) funktioniert?
    Liebe Grüße 🙂

    • Mrs Flury

      liebe Valentina
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau du kannst den Kuchen auch prima mit Hafermehl backen.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Hallo, ist es denn noch vegan, wenn Butter verwendet wird?

    • Mrs Flury

      Hallo Daniela
      Der Kuchen ist vegan, wenn du pflanzliche Margarine verwendest. Ich gebe in meiner Vergleichsgrafik beide Möglichkeiten an, da du butter/margarine verwenden kannst.
      liebe Grüsse Doris

  5. 5 stars
    Schmeckt sehr lecker obwohl er 50 min im Ofen war und leider nicht wirklich durchgebacken ist.
    Habe kokosdrink, Butter und Vollrohr/kokosblütenzucker genommen und hatte nur noch Weizenmehl, aber i h denke das sollte ja großartig nichts an der Konsistenz ändern ?

    • Mrs Flury

      liebe Tanja
      vielen Dank für deine Nachricht. Das ist schwierig zu sagen, warum der Kuchen bei dir so lange braucht… bei mir ist er immer durch und vielleicht gibst du sonst nächstes Mal noch etwas Mehl bei.
      liebe Grüsse
      Doris

  6. 5 stars
    Hi liebe Doris! Ich mache das sofort nach, sieht toll aus!
    Wieviel kcal hat das Rezept? wäre sehr hilfreich!
    <3

    • Mrs Flury

      liebe Kathi
      vielen Dank für deine liebe Nachricht! Ich werde die Nährwerte für das Rezept alsbald ergänzen und es diesmal zeitlich noch nicht geschafft diese zu berechnen.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  7. Hallo liebe Doris,
    kann man statt Margarine oder Butter auch öl verwenden ?

    • Mrs Flury

      liebe Gabi
      Ja genau du kannst auch gut flüssige Butter oder Kokosöl verwenden.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  8. Carolin

    5 stars
    Liebe Doris,
    ich hätte den Kuchen gerne etwas fluffiger – da bei mir das Vegane nicht im Fokus steht, könnte ich doch 1 oder 2 Eier dazugeben und dann vermutlich entweder den Mehlanteil etwas erhöhen oder aber besser die Milch reduzieren? Was meinst Du? Danke schonmal für Deine Antwort! Ich liebe Deine Rezepte sehr und freue mich immer auf neue Anregungen!
    Liebe Grüße
    Carolin

    • Mrs Flury

      liebe Carolin
      vielen Dank für deine nette Nachricht. Der Teig ist wie ein Pfannkuchen und du kannst auch gut noch 1 Ei beigeben und den Milchanteil leicht reduzieren.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  9. Mit diesem Kuchen habe ich leider kein Glück. Er wird einfach nicht durch. Diesmal 80g dinkelmehl, 40g gem. Mandeln, Kokosblütenzucker, Prise Salz, Hafer-Sojadrink (da der Teig schon ziemlich flüssig war nur ca. 120g) und ein Schluck Öl (ca 20-30g) genommen. Und er war fast 1 Stunde im Ofen. Das Rezept ist so toll, ich verstehe nicht warum es bei mir kein Kuchen wird ?

  10. Ruth Daugherty

    Hallo,

    kann man auch Buchweizenmehl anstatt von Dinkelmehl benutzen? Ich würde gerne den Kuchen glutenfrei machen.

    Danke für all deine tollen Rezepte.
    Liebe Grüße
    Ruth

    • Mrs Flury

      liebe Ruth
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau du kannst das Rezept auf gut glutenfrei abwandeln. Ich empfehle dir dann aber noch 1 TL Backpulver beizugeben, da der Teig dann etwas weniger aufgeht.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*