Toffifee selber machen – low carb und vegan

Springe zu Rezept

Super lecker und einfach gemacht sind diese veganen Toffifee Pralinen! Die selbst gemachten Toffifee sind ohne Zucker, vegan und unglaublich lecker. Geniesst die low carb Toffifee direkt aus dem Kühlschrank oder Eisfach – Sie schmelzen schnell auf der Zunge und sind perfekt für die wärmeren Tage.

Toffifee Pralinen – gesunde Version

Die selbstgemachten Toffifee sind gesünder als das Original. Zum Süssen verwende ich Erythrit wodurch die Toffifee auch Low Carb sind. Die Kokosmilch gibt den Pralines nicht nur die tolle Konsistenz, sondern ist auch reich an Nährstoffen und Vitaminen, wie zum Beispiel Magnesium, Kalium und Eisen. Ausserdem enthalten sie Haselnussmus, das gesunde Fettsäuren und Protein enthält.

Low Carb Toffifee selber machen - gesund, vegan und zuckerfrei Rezept Mrs Flury

Weitere gesunde Süssigkeiten findest du hier:

Snickers selber machen I gesundes Rezept

Erdnuss Happen – gesund, vegan, ohne weissen Zucker

Ferrero Rocher Kugeln – gesund, vegan & zuckerfrei

Low Carb Toffifee selber machen - gesund, vegan und zuckerfrei Rezept Mrs Flury

Leckerer Sommerhappen

Die Toffifee Pralinen eignen sich perfekt für den Sommer. Ich esse sie am liebsten direkt aus dem Kühlschrank oder Gefrierfach für eine kühle Erfrischung. Ich empfehle euch auch , die Toffifee Pralinen im Kühlschrank aufzubewahren. Diese Pralinen passen perfekt für einen Sommer Picknick, eine Sommerparty oder als Snack zwischendurch. Weitere süsse Kleinigkeiten findet ihr hier:

Low Carb Bounty – gesund, vegan und super lecker!

Ferrero Rocher Kugeln selber machen – gesund & vegan

Frühstückscookies – gesunde Karotten Cookies

Toffifee Pralinen Vegan

Zutaten

Anleitungen

  • Das Haselnussmus, das Kokosöl, die Kokosmilch, der Zucker und das Salz in einen Topf geben und leicht erwärmen bis das Kokosöl flüssig wird.
  • Alles erwärmen bis es eine homogene Masse gibt.
  • Je 2 TL der Masse in eine Eiswürfelform geben und je einen Haselnusskern in die Mitte legen.
  • Die Form etwa eine Stunde in das Gefrierfach legen.
  • In dieser Zeit kann man die Schokolade schmelzen und in die Mitte jeder Praline einen Klecks Schokolade geben.
  • Die Toffifee Pralinen im Gefrierfach oder Kühlschrank lagern.
  • Sie schmelzen schnell – Deshalb direkt gekühlt naschen.
Low Carb Toffifee selber machen - gesund, vegan und zuckerfrei Rezept Mrs Flury
Low Carb Toffifee selber machen - gesund, vegan und zuckerfrei Rezept Mrs Flury
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Low Carb Toffifee Pralinen Vegan

Portionen: 15 Stück
Kalorien: 75kcal
Autor: Doris

Zutaten

Anleitungen

  • Das Haselnussmus, das Kokosöl, die Kokosmilch, der Zucker und das Salz in einen Topf geben und leicht erwärmen bis das Kokosöl flüssig wird.
  • Alles erwärmen bis es eine homogene Masse gibt.
  • Je 2 TL der Masse in eine Eiswürfelform geben und je einen Haselnusskern in die Mitte legen.
  • Die Form etwa eine Stunde in das Gefrierfach legen.
  • In dieser Zeit kann man die Schokolade schmelzen und in die Mitte jeder Praline einen Klecks Schokolade geben.
  • Die Toffifee Pralinen im Gefrierfach oder Kühlschrank lagern.
  • Sie schmelzen schnell – Deshalb direkt gekühlt naschen.

Nutrition

Kalorien: 75kcal | Kohlenhydrate: 3g | Protein: 1g | Fett: 7g | davon gesättigtes Fett: 3g | Transfett: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 28mg | Kalium: 51mg | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 2g | Vitamin A: 7IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 11mg | Eisen: 1mg

Hast du die Toffifee Pralinen ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Toffifee Pralinen Vegan Gesund Mrs Flury Rezepte Eat good food

10 Comments

  1. 5 stars
    Liebe Doris. Im Video sieht die Masse bei dir so flüssig aus.bei mir war sie ziemlich fest sodass ich noch Milch und Kokosfett dazu geben musste. Lag es vielleicht daran?? Oder das ich frisches noch warmes (selbstgemachtes) cashewmus verwendet habe und normale Kuhmilch statt Kokosmilch??Im ersten Durchgang hatte ich kein nussmus sondern nur erdnussbutter. Hat auch funktioniert und schmeckt grandios. Vielen Dank für dies tolle Rezept.

    • Hallo,

      Wenn man nicht meinem Rezept mit meinen Zutaten folgt, sieht es ein bisschen anders aus! Das ist aber kein Problem und schmeckt meistens genauso lecker! Es freut mich, dass es dir trotzdem geschmeckt hat und du das Rezept toll findest!

      Liebe Grüsse Doris

  2. Liebe Doris

    Dies Toffifee’s sind der hammer! Ich liebe sie! Habe sie bereits mehrmals gemacht, weil sie immer so schnell weg sind. Danke für dieses sensationelle Rezept!

    Liebe Grüsse
    Silvie

    • Mrs Flury

      liebe Silvie
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass du diese gerne hast.
      ganz liebe Grüsse
      Doris

  3. wow, sind die lecker. Das nächste Mal werde ich das Rezept verdoppeln, oder verdreifachen? Soo lecker !

    • Mrs Flury

      vielen Dank liebe Annette! ja genau du kannst damit auch gut mehr süssen Vorrat machen.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Hallo liebe Doris, das Rezept hört sich Mega legger an! Werd ich auf jeden Fall mal machen. Auf welche Menge bezieht sich die Kalorienmenge? Auf 1 Stück?
    Liebe Grüße und Danke

    • Mrs Flury

      lieber Wilhelm
      vielen Dank für deine Nachricht. die Angabe bezieht sich auf ein Stück/Portion.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Hallo Doris,
    die Toffifee sehen ja toll aus! Kann man anstatt des Erythrits Dattelsirup nehmen? Dann auch 25 g?
    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Liebe Grüße, Karina

    • Mrs Flury

      liebe Karina
      Ja genau das funktioniert auch mit einem Sirup, eventuell würde ich dann noch etwas Kokosmehl (1 TL) beigeben wenn die Masse zu flüssig ist mit flüssiger Süsse. Von der Menge kannst du aber 25 g nehmen.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*