Schokoladen-Kirsch Muffins vegan

Langsam steigen die Temperaturen und damit die Lust auf fruchtige Köstlichkeiten. Für den Nachmittagskaffee habe ich leckere Schokoladen-Kirsch Muffins gebacken. Die Muffins sind super saftig aus leckeren Schokoladenteig mit Kirschfülle und kommen ganz ohne Eier und Milchprodukte aus. Eine ideale Kleinigkeit bei welcher man gerne auch ein zweites Mal zugreift.


Für 12 saftige Muffins:

Rezept Schokoladen-Kirsch-Muffins (für 12 Stück)

Zutaten:

300 g Dinkelmehl
70 g Rohzucker
1 TL Natron
1/4 TL Vanillesamen
Prise Salz
200 ml Pflanzendrink (z.B. Soja, Hafer)
60 ml Rapsöl
50 ml Kaffee
80 g Sojajogurt
1 TL Essig
80 g dunkle Schokolade (mind. 55% Kakaoanteil)

Zubereitung:
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Muffinsblech mit 12 Papierförmchen auskleiden.
Schokolade in kleine Stücke brechen und mit siedendem Wasser übergiessen. 5 Minuten stehen, Wasser vorsichtig abgiessen und die geschmolzene Schokolade rühren.
Trockene Zutaten vermischen. Die feuchten Teigzutaten ebenfalls vermengen, zu den trockenen Zutaten geben und rasch zu einem glatten Teig verrühren.

Wichtig ist es den Muffins-Teig nicht zu lange zu rühren, da dieser sonst zäh wird. Kleine Teigklümpchen lösen sich beim Backen ganz von selbst auf.

Den Teig auf die 12 Muffinsförmchen verteilen und in der Ofenmitte für 18 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auskühlen lassen.
Füllung:
220 g Sauerkirschen (frisch oder abgetropft)
50 ml Kirschsaft (oder Wasser)
1 EL Kirschwasser
20 g Rohzucker
15 g Speisestärke
15 g Mandelstifte

Für die Füllung Kirschsaft, Kirschwasser mit der Speisestärke und dem Rohzucker in einem Topf verrühren. Kirschen dazugeben, aufkochen und für 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
Aus der Mitte der Muffins eine kleine, runde Mulde herausschneiden. In jede Mulde etwas Kirschfüllung verteilen und mit den Mandelstiften bestreuen.
Der Schokoladenteig ist sehr schnell zubereitet und die Muffins schmecken auch ohne Kirschfülle vorzüglich. Als leckere Variante kann die Schokolade auch nicht geschmolzen, sondern in kleinen Stückchen gehackt unter den Teig gehoben werden. 

 
Link zum Video:
 

Viel Spass beim Nachbacken!

Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Wow, die sehen ja toll aus. Das wäre jetzt genau das Richtige für mich.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*