Kokos Cheesecake low carb

Neulich im Büro habe ich festgestellt, dass gleich zwei meiner Arbeitskollegen der Ehrgeiz gepackt hat. Sie versuchen mit weniger Kohlenhydraten in der Ernährung auf den Sommer hin fit zu werden. Ich bin eigentlich nicht für Diäten, aber die Low Carb Ernährung hat mich doch neugierig gemacht. Ich ernähre mich grundsätzlich ausgewogenen und geniesse hin und wieder gerne ein Stückchen Kuchen oder süsses Gebäck. Das passt nicht gerade ins “Low Carb” Konzept und hat mich motiviert einen leckeren Cheesecake mit gesunden Kohlenhydraten und viel Eiweiss zu backen. 

Low Carb Cheesecake

Anstelle von Mehl oder Keksen wird der Boden des Cheesecakes mit Hafer- und Sojaflocken und Kokosraseln gemacht. Zum Süssen verwende ich Stevia und etwas Ahornsirup. Mit viel Magerquark und fettreduziertem Frischkäse wird daraus ein leckerer und fitter Cheesecake.

Kokos Cheesecake low carb (für 1 Springform von ca. 20 cm:

Zutaten Boden:

60 g flüssige Butter
80 g Haferflocken
20 g Sojaflocken
25 g Kokosraspeln
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Stevia Crystal

Zutaten Füllung:
500 g Magerquark
400 g Frischkäse teilentrahmt (z.B. Philadelphia Jogurt)
1 Ei
1 Eiweiss
3 Esslöffel Kokosraspeln
3 Esslöffel Stevia Crystal
1 Esslöffel Ahornsirup
1 Esslöffel Zitronensaft
abgeriebene Zitronenschale

Zum Verzieren:
1 Esslöffel Ahornsirup
2-3 Esslöffel Kokosraspeln 

Zubereitung:

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Formenrand leicht fetten und mit Backpapierstreifen auskleiden. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Butter schmelzen. Hafer- und Sojaflocken und Kokosraspeln und Stevia mischen. Mit geschmolzener Butter und Zitronensaft verrühren und auf  dem Boden der Springform verteilen. Boden für ca. 6 min auf der zweiten Schiene von unten goldbraun backen.

Für die Füllung alle Zutaten gut verrühren. Die Füllung auf dem Boden verteilen und für weitere 50 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

Cheesecake vollständig in der Form auskühlen lassen und noch für ca. 2 Stunden kühlstellen.

Für die Verzierung 2-3 Esslöffel Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Ahornsirup auf der Oberfläche des Cheesecakes verstreichen, geröstete Kokosraspeln darauf verteilen.

Cheesecake low carb Kuchenstück

Hier der Link zur Video-Anleitung:

 

Viel Spass und gutes Gelingen,
Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
http://www.facebook.com/mrsflury1

 

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare

  1. die sieht wirklich sehr gut aus!

  2. Wie ist die Konsistenz der Quarkmasse nach dem Backen? Ist sie ehr fest oder locker?
    LG
    Nadine

  3. Vielen Dank liebe Nadine! Die Konsistenz der Quarkmasse ist nach dem Backen eher fest. LG Doris

  4. Statt Stevia wieviel Löffel Premium Birkenzucker kann ich verwenden oder Erythrit Erythritol kann man stattdessen verwenden?

    Vielen Dank im Voraus

  5. Wirklich lecker und schnell gemacht 🙂

  6. Der Kuchen ist so lecker
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept
    Liebe Grüße
    Fabienne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*