Zitronenkuchen mit Jogurt | leicht und lecker

Dieser Kuchen schmeckt unglaublich lecker leicht und saftig. Ein Teil der Butter wird durch Jogurt ersetzt und verglichen mit anderen Zitronencakes enthält dieser weniger Zucker. Voller Geschmack bei weniger Fett und Zucker? Das geht, darum lasst Euch diesen leckeren Zitronenkuchen schmecken.

Die leichte Version ist eine tolle Alternative zum klassischen Zitronenkuchen aus Rührteig. Ich backe beide Kuchen gerne, da ein feiner Zitronenkuchen immer gut passt und allen schmeckt. Für Geschmack und Aroma wird der leichte Zitronenkuchen auch mit wenig Puderzucker glasiert.
 
 
Zitronenkuchen mit Jogurt (für eine Form ca. 22 cm)
 
Zutaten:
100 g Zucker
70 g Butter
2 Eier
1 Eiweiss
60 g griechischer Jogurt nature
150 g Mehl
1 Esslöffel Stärke
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Vanilleschoten
Prise Salz
2 Bio Zitronen

Glasur:
50 g Puderzucker
1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung:

Eine längliche Kuchenform von ca. 22 cm mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter mit dem Zucker cremig rühren. Zitronen heiss abspülen. Zitronenschale abreiben und Zitronen auspressen.

Eier, Eiweiss und das Jogurt unterrühren, bis die Masse heller wird. Mehl mit Backpulver, Stärke, Vanilleschoten und Salz mischen und unterheben. 2/3 der Zitronenschale dazugeben.

Teig in die vorbereitete Form füllen und in der Ofenmitte für ca. 35 – 40 Minuten backen. Zum Testen gegen Ende der Backzeit ein Holzstäbchen in den Kuchen stecken und wieder herausziehen. Bleibt Teig hängen, dann noch weiterbacken.

Den Kuchen herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Den lauwarmen Kuchen mit dem Holzstäbchen einstechen und mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Für die Glasur Puderzucker mit 1 Esslöffel Zitronensaft verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Die restliche Zitronenschale auf der feuchten Glasur verteilen.

Hier findet Ihr das Rezept als pdf

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Nachbacken!
Eure Mrs Flury

 

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare

  1. Pingback: Zitronenkuchen | Einfacher Rührkuchen - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  2. ……. mmmmmhhhhhh ganz lecker der Kuchen vielen herzlichen Dank liebe Mrs. Flury für deine supi Rezepte …. hab schon einiges probiert und alles ist wirklich sehr lecker …. bin echt happy das ich deine nette Seite entdeckt habe ……. liebe Grüße aus Regensburg =)

  3. Liebe Doris, danke für deine tollen Rezepte!! Ich hab schon einiges ausprobiert und es ist der Hammer!!
    Meinst du, ich könnte in diesem Rezept das Mehl durch Mandelmehl ersetzen? Oder die Butter durch Apfelmus/Banane?
    Liebe Grüße,
    Susi

    • Liebe Susi
      Ja du kannst das Mehl durch Mandelmehl ersetzen und einen Teil der Butter durch Banane/Apfelmus. Etwas Fett würde ich aber belassen, da der Zitronenkuchen sonst sehr trocken wird.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  4. Danke dir! Werde ihn gleich heute ausprobieren ? Kann ich das 1:1 ersetzen oder muss ich etwas weniger Mandelmehl nehmen?
    Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*