Sauerrahmglace mit 3 Zutaten

Dieses Sauerrahmglace ist super schnell zubereitet und der perfekte Begleiter zu frischen Früchten, Schokoladenkuchen oder fruchtigen Tartes. Ein einfaches Dessert mit nur 3 Zutaten. Saurer Halbrahm wird wie Sauerrahm (Crème fraîche) durch leichte Säuerung von pasteurisiertem Rahm durch Milchsäurebakterien hergestellt, enthält jedoch weniger Fett als Crème fraîche.

Das Sauerrahmglace lässt sich gut im Voraus zubereiten und sollte vor dem Servieren für 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt werden, damit es sich besser portionieren lässt.

Zutaten:
400 g Sauer Halbrahm
150 ml Rahm (Sahne)
100 g Puderzucker

Sauerrahm in eine grosse Schüssel geben. Rahm mit dem Puderzucker steif schlagen. Die Hälfte des geschlagenen Rahms mit dem Schwingbesen des Mixers unterrühren. Die zweite Hälfte anschliessend sorgfältig mit dem Teigschaber unterheben.

Die Masse mit Folie abdecken und für 4 Stunden gefrieren, dabei das Sauerrahmglace etwa 3-mal durchrühren.

Das Glace kann alternativ mit Crème fraîche zubereitet werden. Die warmen Schokoladenküchlein passen traumhaft zum Glace.

 

Hier zum Rezept-Video:

 

Ich wünsche Euch gutes Gelingen!
Eure Mrs Flury

 

 
 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Pingback: Schokoladenküchlein | Warmer Dessertgenuss - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*