Superfood Power-Smoothie (inkl. Chia, Goji, Grüntee)

Vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen aus Chia-Samen, Goji-Beeren und Grüntee ist der Superfood Smoothie ein perfekter Ersatz für das Frühstück. Der gesunde Drink macht lange satt und liefert viele Nährstoffe für einen guten Start in den Tag. Morgenmuffel bereiten den Smoothie bereits am Vorabend zu und füllen diesen in ein Schraubglas für ein leckeres Frühstück on the go.

 


Was sind eigentlich sogenannte Superfoods? Dafür gibt es keine offizielle rechtliche Definition. Der Begriff umfasst Lebensmittel, welchen aufgrund Ihrer Inhaltsstoffe positive gesundheitliche Wirkungen zugeschrieben werden. Neben exotischen Goji-Beeren und Chia-Samen sind deshalb auch Spinat, Heidelbeeren oder Rote Rüben aufgrund Ihrer wertvollen Inhaltsstoffe sogenannte Superfoods.

Für den Smoothie verwende ich die folgenden Zutaten:

ca. 250 ml Grüntee
2 Teelöffel Goji-Beeren (http://amzn.to/1cQwlnt°)
2 Teelöffel Chia-Samen (http://amzn.to/1INAaY9 °)
1 süsslicher Apfel (z.B. Golden Delicious)
1 Banane

Goji-Beeren und Chia-Samen für ca. 15 Minuten einweichen. Grüntee zubereiten und den fertigen Tee abkühlen lassen. Apfel und Banane in Stücke schneiden.

Grüntee in den Mixer geben, Goji-Beeren und Chic-Samen mit dem Einweichwasser dazu geben. Apfel- und Bananenstücke hinzufügen und fein pürieren. Alternativ zu einem Standmixer eignet sich auch ein Pürierstab.

Den Smoothie in Gläser abfüllen und sofort geniessen. Oder den Drink in ein verschliessbares Schraubenglas abfüllen und kühlen. Da die Chia-Samen weiter quellen, muss der Smoothie am nächsten Tag eventuell mit etwas Wasser verdünnt oder das leckerer Pudding gelöffelt werden.

 

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Hallo Mrs Flury

    Da ich gerne noch mehr Gemüse essen möchte und ich deine Gerichte klasse finde, würde ich es cool finden, wenn du mal ein paar grüne Smoothies die dir persönlich gefallen veröffentlichen würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*