Pflaumen-Haselnuss-Tarte

Langsam werden die Tage wieder kürzer und was versüsst den Herbstbeginn besser als ein duftender Pflaumenkuchen? Die leckere Pflaumen-Haselnuss-Tarte ist schnell zubereitet und wird glasiert mit Aprikosenkonfitüre zu einem wahren Glanzstück an der Kaffeetafel. Eine traumhafte Kombination von süssen Früchten und Nüssen. 

 

Für den knusprigen Boden der Tarte verwende ich fertigen Blätterteig. Darauf kommt die Haselnuss-Füllung und die Pflaumenschnitze. Die Nuss-Füllung schmeckt auch mit Mandeln anstelle von Haselnüssen sehr lecker. Als fruchtiger Belag eignen sich auch Zwetschgen, Mirabellen oder bestens.

 

Rezept Pflaumen-Haselnuss-Tarte* (für eine Tarteform ca. 24 cm)

Zutaten:
1 rund ausgerollter Blätterteig
ca. 12 feste Pflaumen
150 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier
150 g geriebene Haselnüsse (oder Mandeln)
100 g Mehl
1 Teelöffel Zimt
 3 Esslöffel Aprikosenmarmelade zum Bestreichen
 

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Tarteform mit dem runden Blätterteig auskleiden. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Schnitze schneiden.

Für die Haselnuss-Füllung die weiche Butter mit dem Zucker hell schaumig aufschlagen. Die drei Eier einzeln dazuschlagen und unterrühren. Die geriebenen Nüsse, Mehl und Zimt darunterrühren.

Haselnuss-Füllung auf dem Tarteboden geben und die Pflaumenschnitze darauf verteilen.

Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen. Dei Hitze auf 150 Grad reduzieren und die Karte für weitere 35-40 Minuten fertig backen.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, anschliessend vorsichtig aus der Form heben.

Die Aprikosenmarmelade leicht erwärmen und die noch warme Karte damit glasieren.

Die Pflaumen-Haselnuss-Tarte schmeckt köstlich serviert mit schaumig geschlagenem Rahm.

 

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury

mrsflury@gmail.com
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/

 
 
 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*