Mississippi Cake | Rührkuchen mit Schokoladenstängel

Der Mississippi Cake ist ein leckerer Schokoladenkuchen mit einer besonderen Füllung mit Schokoladenstängel. Wahrscheinlich sind es genau diese inneren Werte, die den Kuchenklassiker in der Schweiz so beliebt machen. Bei der Zubereitung des Mississippi Cake werden Schoggistängel in den Teig gedrückt und die Herausforderung besteht darin, dass diese beim Backen nicht auf den Boden sinken. Mit den Vereinigten Staaten hat der feine Schokokuchen aber nichts gemeinsam, sondern das Rezept wurde von der fiktiven Schweizer Köchin Betty Bossi kreiert.

 
Damit die Schokoladenstängel beim Backen nicht absinken ist es hilfreich, diese vorab für 1 bis 2 Stunden zu tiefkühlen. Ein andere Tipp ist, diese vor dem Einfüllen noch mit etwas Mehl zu bestäuben. Anstelle der in der Schweiz typischen Schoggistängel (Branchli) kann der Mississippi Cake auch mit den Reihen einer Schokoladentafel zubereitet werden.
 

Der Mississippi Cake erhält durch viel Kakao und etwas Kaffee ein feines, leicht herbes Aroma. Der Kaffee unterstützt den Schokoladengeschmack, kann nach Belieben aber auch weggelassen werden. In Folie verpackt bleibt der beliebte Schokokuchen bis zu einer Woche frisch.
 
 
Rezept Mississippi Cake (für eine Cakeform von 30 cm)
 
Zutaten:
175 g weiche Butter
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
2 EL sofort lösliches Kaffeepulver
2 EL heisses Wasser
100 ml Rahm (Sahne)
50 g Kakaopulver
50 g Schokoladenpulver
250 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Schokoladenstängel (z.B. helle Branchli)
 
Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden.
 
Butter in einer Schüssel mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Ein Ei nach dem anderen darunter rühren und weiterrühren, bis die Masse heller wird.
Kaffeepulver mit dem Wasser auflösen und mit dem Rahm vermischen. Unter die Masse rühren.
Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Kakaopulver und Schokoladenpulver unter den Teig rühren.
1/3 des Teigs in die vorbereitete Form geben. 2 Schokoladenstängel in der Mitte hintereinander auf den Teig legen. Mit 1/3 des Teigs darauf legen. Je 2 Schokoladenstängel hintereinander auf den Teig legen. Restlichen Teig darauf geben.
 

Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten für ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen und etwas in der Form abkühlen lassen. Aus der Form heben und vollständig auf einem Gitter abkühlen lassen.

 
Das Rezept stammt aus dem Betty Bossi Buch Kuchenduft liegt in der Luft.
 
Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. Hallo Mrs Flury,

    Congratulation for your blog, yours recipes are amazing ! I have a question : I would like to buy a food processor and I would like to know if you recommend KitchenAid because you use one.
    If yes, what is the reference of your ?

    Thank you very much

    • Hello
      Thank you for your kind feedback. I really appreciate when users do like my blog. I have a kitchanaid classic and a magi mix 4200 XL as food processors. Both machines do work well the kitchenaid has its forces for kneeing dough and the magi mix more for cutting.

      Best regards

      Doris

  2. Ok thank you 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*