Go Back

Veganes "Käse"-Fondue ohne Käse

Autor Mrs Flury

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend
  • 120 g Kürbis oder Karotten
  • 100 g gelber Paprika ca. 1/2 Paprika
  • 1 grosse Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Hefeflocken
  • 3 TL Salz
  • 1/2 TL Muskat
  • 1/3 TL schwarzer Pfeffer
  • 150 ml Weisswein vegan
  • Brotstücke zum Servieren

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen und dazugeben. Paprika und Kürbis in Stücke schneiden.
  • Kartoffelstücke, Kürbis und Paprika in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und für ca. 20 Minuten weich kochen.
  • Die weichgekochten Zutaten zusammen mit ca. 150 – 200 ml Kochwasser in den Mixer geben und alles pürieren. 
  • Die cremige Sauce in einen Topf oder das typische Fonduetopf „Caquelon“ füllen. Weisswein, Hefeflocken, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln, bis das Fondue eindickt.
  • Das Fondue nach Belieben mit mehr Gewürzen abschmecken und mit Brotstücken servieren.

Nutrition

Serving: 0g | Kohlenhydrate: 0g | Protein: 0g | Fett: 0g | davon gesättigtes Fett: 0g | Polyunsaturated Fat: 0g | Monounsaturated Fat: 0g | Transfett: 0g | Cholesterin: 0mg | Natrium: 0mg | Kalium: 0mg | Ballaststoffe: 0g | davon Zucker: 0g | Vitamin A: 0IU | Vitamin C: 0mg | Calcium: 0mg | Eisen: 0mg