Zwetschgen Datschi – Zwetschgenkuchen

Springe zu Rezept

Jetzt im Sommer reifen die saftigen Schweizer Zwetschgen und ich habe damit einen feinen Blechkuchen aus Hefeteig gemacht. Der Zwetschgen Datschi ist schnell gemacht und schmeckt einfach herrlich zum Nachmittagskaffee.

Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

Zwetschgen Datschi

Der Zwetschgen-Datschi ist eine Spezialität mit reichlich aufgeschnittenen Zwetschgen, welche in den Teig hineingedrückt, also „gedatscht“ werden. 

Die Bezeichnung Datschi ist vorallem in Bayern und Österreich üblich für diesen feinen Zwetschgenkuchen aus Hefeteig. Das Basis Rezept für den Datschi kann noch nach Belieben z.B. mit Streuseln verfeinert werden.

Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

Zwetschgen Rezepte

Zwetschgen haben jetzt Saison und wenn ihr auf der Suche nach weiteren einfachen Rezepten wie dem Zwetschgen Datschi seid, dann müsst ihr unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Zwetschgen Galette – gesund & vegan

Zwetschgen Tarte mit knusprigen Mandel-Mürbeteig

Zwetschgenkuchen mit Streusel

Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

Zwetschgenwähe ohne Guss

Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

Zwetschgen Datschi – Einfacher Zwetschgenkuchen

Zutaten

  • 1/2 Würfel frische Hefe + 1 TL Zucker
  • 300 g Mehl Dinkelmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 25 ml Soja-Rahm (Sahne)
  • 40 g weiche pflanzliche Margarine oder Butter

Belag

  • 1 kg Zwetschgen
  • 20 g weiche pflanzliche Margarine
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  1. Hefe in einer kleinen Schale mit 1 TL Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird.
  2. Mehl, Zucker und Salz vermischen. Flüssige Hefe, lauwarmes Wasser, Soja-Rahm und weiche Margarine dazugeben und alles für ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmals längs halbieren.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen. Den aufgegangenen Hefeteig direkt aufs Blech geben. Mit dem Nudelholz oder mit angefeuchteten Fingern den Teig von der Mitte nach Aussen zu einem grossen Fladen ziehen.
  7. Zwetschenviertel von der Mitte aus kreisförmig, fast senkrecht in den Teig drücken. 20 g Margarine in Flöckchen auf den Zwetschgen verteilen. Mit Zucker und Zimt bestreuen.
  8. Zwetschgen-Datschi im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für in der Ofenmitte für ca. 20 Minuten backen.
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

Rezept Zwetschgen Datschi

5 von 1 Bewertung
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury
Zwetschgen Datschi – Einfacher Zwetschgenkuchen
Portionen: 18 Stück
Kalorien: 111 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 1/2 Würfel frische Hefe + 1 TL Zucker
  • 300 g Mehl Dinkelmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 25 ml Soja-Rahm (Sahne)
  • 40 g weiche pflanzliche Margarine oder Butter
Belag
  • 1 kg Zwetschgen
  • 20 g weiche pflanzliche Margarine
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
Anleitungen
  1. Hefe in einer kleinen Schale mit 1 TL Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird.

  2. Mehl, Zucker und Salz vermischen. Flüssige Hefe, lauwarmes Wasser, Soja-Rahm und weiche Margarine dazugeben und alles für ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

  3. Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  4. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  5. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmals längs halbieren.

  6. Backblech mit Backpapier auslegen. Den aufgegangenen Hefeteig direkt aufs Blech geben. Mit dem Nudelholz oder mit angefeuchteten Fingern den Teig von der Mitte nach Aussen zu einem grossen Fladen ziehen.

  7. Zwetschenviertel von der Mitte aus kreisförmig, fast senkrecht in den Teig drücken. 20 g Margarine in Flöckchen auf den Zwetschgen verteilen. Mit Zucker und Zimt bestreuen.

  8. Zwetschgen-Datschi im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für in der Ofenmitte für ca. 20 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Der Datschi schmeckt auch belegt mit Mirabellen, Pflaumen oder Aprikosen herrlich.

Damit der Blechkuchen kein Matschi wird, lieber etwas festere und keine überreifen Früchte verwenden.

Nutrition Facts
Zwetschgen Datschi – Einfacher Zwetschgenkuchen
Amount Per Serving (50 g)
Calories 111 Calories from Fat 27
% Daily Value*
Fat 3g5%
Saturated Fat 1g6%
Sodium 49mg2%
Potassium 97mg3%
Carbohydrates 20g7%
Fiber 1g4%
Sugar 8g9%
Protein 2g4%
Vitamin A 280IU6%
Vitamin C 5mg6%
Calcium 6mg1%
Iron 1mg6%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

Der Zwetschgendatschi schmeckt lecker lauwarm mit einem Klecks geschlagenem Rahm, aber auch ausgekühlt zum Nachmittagskaffee oder Dessert.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury
Zwetschgen Datschi - Einfacher Zwetschgenkuchen Mrs Flury

2 Comments

  1. 5 stars
    Liebe Doris, ich möchte mich bei dir für das tolle Rezept bedanken!Es hat auf Anhieb alles wunderbar geklappt.Mein Mann und ich haben uns wie hungrige Wölfe auf den fertigen Gaumenschmaus gestürzt.Von nun an muss ich nie mehr Angst davor haben einen Hefeteig zu machen. Viele Grüße aus der Pfalz

    • liebe Sabrina
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Das freut mich sehr zu hören, dass der Datschi gut gelungen ist.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*