Zucchinikuchen gesund & vegan

Springe zu Rezept

Sommerzeit ist Zucchini Saison und wir ernten gerade täglich Zucchinis aus unserem Garten. Das Gemüse ist sehr kalorienarm und eignet sich perfekt zum Backen. Ich habe damit einen gesunden, veganen Zucchinikuchen gebacken. Der Zucchini-Kuchen schmeckt zum Kaffee, ist wenig süss und lässt sich prima vorbereiten.

Gesunder Zucchinikuchen vegan - gesund backen Mrs Flury

Backen mit Gemüse

Im gesunden Zucchinikuchen steckt reichlich geriebene Zucchini, welche aber geschmacklich im süssen Teig verschwindet. Ähnlich wie beim gesunden Karottenkuchen macht die geriebene Zucchini den Kuchen herrlich saftig. Das gesunde Gemüse enthält viel Flüssigkeit und wenig Kalorien, die geriebene Zucchini vor dem Backen noch ausdrücken.

Ich verwende für den saftigen Zucchinikuchen Vollkornmehl und ersetze Zucker mit Erythit. Es ist nach Belieben auch eine andere Zuckeralternative möglich.

Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury

Gesunde Zucchini Rezepte

Liebt ihr gesunde Zucchini Rezepte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch diese ausprobieren:

Zoats – Zucchini Porridge

Zucchini Quinoa Brot – low carb, ohne Mehl backen

Gesunde Superfood Pasta mit Gemüse

Low Carb Zucchini Schoko Kuchen

Meal Prep – 5 Zutaten für gesunde Gerichte

Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury

Gesunder Zucchinikuchen vegan

Zutaten

  • 300 g geriebene Zucchini ausgedrückt
  • 300 g Dinkel Vollkornmehl
  • 120 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 120 g Erythrit oder Zucker, Kokosblütenzucker
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/8 TL Salz
  • 1 Bio Zitrone abgeriebene Schale und Saft
  • 250 ml Haferdrink
  • 50 ml flüssiges Kokosöl oder Rapsöl
  • 100 g dunkle Schokolade zuckerfrei gehackt oder Schokodrops

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. Zucchini fein reiben, ausdrücken und 300 g abwiegen.
  3. Trockene Zutaten mischen. Flüssige Zutaten beigeben und und untermischen, zuletzt die geriebene Zucchini und Schokolade unterheben.
  4. Teig in der Backform verteilen. Zucchinikuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten backen.
  5. Zucchinikuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury
5 von 2 Bewertungen
Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury
Gesunder Zucchini Kuchen vegan
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 218 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 300 g geriebene Zucchini ausgedrückt
  • 300 g Dinkel Vollkornmehl
  • 120 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 120 g Erythrit oder Zucker, Kokosblütenzucker
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/8 TL Salz
  • 1 Bio Zitrone abgeriebene Schale und Saft
  • 250 ml Haferdrink
  • 50 ml flüssiges Kokosöl oder Rapsöl
  • 100 g dunkle Schokolade zuckerfrei gehackt oder Schokodrops
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen.

  2. Zucchini fein reiben, ausdrücken und 300 g abwiegen.

  3. Trockene Zutaten mischen. Flüssige Zutaten beigeben und und untermischen, zuletzt die geriebene Zucchini und Schokolade unterheben.

  4. Teig in der Backform verteilen. Zucchinikuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten backen.

  5. Zucchinikuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Der Kuchen lässt sich gut vorbereiten und schmeckt am zweiten Tag noch besser.

Nutrition Facts
Gesunder Zucchini Kuchen vegan
Amount Per Serving
Calories 218 Calories from Fat 99
% Daily Value*
Fat 11g17%
Saturated Fat 4g25%
Sodium 44mg2%
Potassium 88mg3%
Carbohydrates 24g8%
Fiber 5g21%
Sugar 3g3%
Protein 5g10%
Vitamin A 93IU2%
Vitamin C 10mg12%
Calcium 65mg7%
Iron 2mg11%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury

Hast du den Zucchinikuchen ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Gesunder Zucchini Kuchen vegan backen Mrs Flury

7 Comments

  1. 5 stars
    Sensationell! Habe diesen Kuchen gebacken und war sofort begeistert! Werde jetzt nur noch gesund backen, nach deinen tollen Rezepten! Danke!!!

    • Liebe Elisabeth
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Bereits als Kind war Zucchinikuchen mein Favorit. Leider gab es ihn schon lange lange nicht mehr, da mir die Zutatenliste des Originalrezepts weniger zusagte. Ich dachte öfters daran, selbst eine gesündere Variante auszutesten, doch es war mir zu heikel. Erst heute, dank diesem Rezept, habe ich mich getraut: Zucchini, Vollkorn, vegan, keinen weissen Zucker – und es hat allen geschmeckt. Fantastisch.
    Danke liebe Doris!!!

    Eva

    • Liebe Eva
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass der Kuchen gut geschmeckt hat
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  3. 5 stars
    Liebe Doris
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Die Konsistenz von meinem Kuchen ist nicht gut geworden. Hätte ich die geriebenen Zucchini besser ausdrücken müssen? Habe mich genau an das Rezept gehalten ausser ein anderes Backpulver genommen.
    Hab fast 75 Minuten Ober und unterhitze gebacken. Der Teig ist so brüchig und nass. Danke für deine Hilfe. LG Miya

    • Mrs Flury

      liebe Miya
      Ja früchte & Gemüse können beim backen einen unterschiedlichen Wassergehalt haben und bei zucchini ist es wichtig diese vor dem Backen gut auszudrücken, damit der Kuchen nicht zu feucht ist.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Ruth Daugherty

    Liebe Doris,

    kann man diesen Kuchen auch mit Buchweizenmehl backen?

    Ganz liebe Grüße
    Ruth

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*