Zucchini Lasagne – low carb & proteinreich

Hier geht’s direkt zum Rezept

Aktuell wachsen Zucchini und frische Tomaten in unserem Garten. Ich habe damit eine feine, proteinreiche Lasagne zubereitet. Sie schmeckt unglaublich lecker und ist perfekt für eine leichte und nährstoffreiche Mahlzeit. Probiert das Rezept unbedingt aus!

Low Carb Zucchini Lasagne

Zucchini ist ein vielfältiges Sommergemüse – ob gefüllt, als Nudelersatz oder Salat. Zucchinis haben wenig Kalorien, enthalten viel Kalium und Magnesium und einen nennenswerten Eisengehalt.

Die Zubereitung der Zucchini Lasagne ist ganz einfach. Anstelle von Lasagnenblätter verwende ich Zucchini und mache damit eine proteinreiche Tomatensauce mit frischen Tomaten und weissen Bohnen. Die Tomatensauce und der Cashew-Tofu-Ricotta können gut vorab zubereitet werden. Anschliessend muss die Low Carb Lasagne mit den Komponenten nur noch geschichtet und gebacken werden – die Zubereitung ist deshalb viel schneller als bei einer klassischen Lasagne.

Bohnen als pflanzliche Proteinquelle

Bohnen sind reich an sättigenden Ballaststoffen und Mineralien, enthalten hochwertiges Eiweiss und sind somit ideal als pflanzliche Proteinquelle in der Küche. Aufgrund der blähenden Eigenschaften werden sie jedoch oft vom Speiseplan gestrichen. Wenn die Bohnen selber zubereitet werden, werden sie verträglicher, schmackhafter und der Histamingehalt verringert.

Für die Low Carb Zucchini Lasagne verwende ich die Bio Weissen Bohnen aus Österreich aus meinem Onlineshop.

Gesunde Low Carb Rezepte

Mögt ihr leichte Rezepte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch die Low Carb Brokkoli Pizza, das Proteinbrot, den Blumenkohl-Humus oder als Süsses, die Bounty-Riegel ausprobieren.

Low Carb Zucchini Lasagne Mrs Flury
Rezept drucken
5 from 2 votes

Low Carb Zucchini Lasagne

Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 224kcal

Equipment

  • Food Processor

Zutaten

  • 3 Zucchini je nach Grösse

Cashew-Tofu-Ricotta:

  • 100 g Cashews 1h in heissem Wasser eingeweicht
  • 250 g Tofu nature
  • 5 EL Soja-Joghurt
  • 1 Zitrone ausgepresster Saft
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Salz

Bohnen-Tomatensauce:

  • 400 g gehackte Tomaten 1 Dose
  • 400 g Bio weisse Bohnen gekocht, aus meinem Onlineshop
  • 120 g Cherrytomaten
  • 30 g Tomatenmark
  • 30 g Misopaste oder Sojasauce
  • 1 EL Oregano
  • 50 g pflanzlicher Parmesan zum Bestreuen

Topping:

  • 1 Bund Bio Kräuter

Anleitungen

  • Zucchini waschen und an einer Gemüsehobel oder mit einem scharfen Messer in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten für den Cashew-Tofu-Ricotta in den Mixer (Food Processor) geben und zu einer glatten Creme zerkleinern.
  • Tomatensauce auf dem Boden einer Auflaufform verteilen.
  • Darauf eine Lage Zucchinischeiben legen.
  • Zucchinischeiben mit Cashew-Tofu-Ricotta bestreichen, darauf eine weitere Lage Zucchinischeiben geben.
  • Mit Tomatensauce bestreichen und so fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  • Mit einer Schicht Cashew-Tofu-Ricotta abschliessen und pflanzlichen Parmesan darauf streuen.
  • Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 45 Minuten backen.
  • Herausnehmen und 10 Minuten stehen lassen.
  • Lasagne in Stücke schneiden und zum Servieren mit gehackten, frischen Kräutern und Pfeffer bestreuen.

Notizen

Übrige Lasagne im Kühlschrank lagern. Sie schmeckt im Sommer auch kalt wunderbar.

Nutrition

Kalorien: 224kcal | Kohlenhydrate: 25g | Protein: 13g | Fett: 10g | davon gesättigtes Fett: 2g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 4g | Cholesterin: 5mg | Natrium: 451mg | Kalium: 767mg | Ballaststoffe: 6g | davon Zucker: 6g | Vitamin A: 506IU | Vitamin C: 28mg | Calcium: 174mg | Eisen: 4mg

Habt ihr die Low Carb Lasagne ausprobiert?

Dann markiert mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury 
Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

12 Comments

  1. Barry Ujvary

    Hallo Liebe Doris,

    Das liest sich wieder hervorragend und ich werde es mit Sicherheit nachkochen und freue mich schon darauf.

    Liebe Grüße,
    Barry Ujvary

  2. Hallo Mrs Flury
    Die Lasagne ist der absolute Hammer – ich konnte es mir bei der Zubereitung nicht so richtig vorstellen. Das Kürbis Curry musste ich gleich wiederholen und der bekömmliche Dinkelzopf schlägt alle Zöpfe. Herzlichen Dank für Deine tollen Rezepte und Inspirationen.
    Herzlich,
    Claudine

    • liebe Claudine
      herzlichen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zu den Rezepten! Das freut mich wirklich sehr zu hören und motiviert mich zu neuen Kreationen. Zum Beispiel möchte ich bald eine Kürbis-Lasagne ausprobieren.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Hallo,
    wie kann ich die Cashews ersetzen?
    lg

    • liebe Pina
      Ich habe das Rezept bisher nur mit Cashews getestet, bzw. mache so den Cashew-Ricotta. Eine Variante wären sicher Macadamias oder Mandeln,
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  4. Silke - zufällig auch Silke:-)

    5 stars
    Ich habe bei der Tomaten Sauce zusätzlich Zwiebeln und Knoblauch klein geschnitten und angedünstet… und noch Champignons geschichtet – herzlichen Dank für die wunderbare leckere Rezeptidee – ich bin total begeistert von der hellen Sauce!!

    • Doris Flury

      Liebe Silke
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass es dir so gut schmeckt!
      Ich wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüsse
      Doris

  5. 5 stars
    Hallo Mrs Flury , das Rezept ist super lecker , wir haben es zwar zu zweit aufgegessen…;)
    aber egal, ich werde es diese Woche gleich noch einmal machen, es ist sooooo gut, vielen lieben Dank!!
    Silke

    • Mrs Flury

      liebe Silke
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept.
      Das freut mich sehr zu hören!
      liebe Grüsse
      Doris

  6. Hey Mrs Flury, nimmst du 400g trockene Bohnen und kochst die oder sind das 400 g bereits gekochte Bohnen? Ich möchte die Lasagne nämlich morgen ausprobieren;)
    LG Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*