Zoats / Zucchini Oats / Porridge vegan

Frühstück ist meine liebste Mahlzeit und besonders gerne bereite ich mir cremigen Porridge zu. Diese gesunde Variante mit Zucchini macht den Porridge frühlingshaft leicht und so lässt sogar eine Portion Gemüse ins Frühstück schummeln.

Zucchini in süssen Porridge? Keine Sorge die Zucchini schmeckt man nicht heraus und wenn diese fein geraspelt wird, ist das Gemüse auch kaum sichtbar 😉

Das Gemüse hat einen hohen Wassergehalt und passt super in süsse Rezepte, ich backe auch sehr gerne den Low Carb Zucchini-Schokokuchen. Dem Porridge verleiht die Zucchini zusätzliches Volumen und ich verwende für meine Zoats weniger Haferflocken als sonst.

In meine Zucchini Oats gebe ich gerne noch etwas Schoko Proteinpulver, alternativ kann auch 1 EL Kakaopulver verwendet werden. Zum Süssen kommt noch eine zerdrückte Banane dazu, alternativ die Zoats mit 2 EL Ahornsirup oder Reissirup süssen. Fertig ist im Nu ein gesundes und schnelles Frühstück.

Mögt ihr gesunde Frühstücksrezepte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch die Pudding Oats oder das Baked Oatmeal ausprobieren.

Zucchini Oats (1 – 2 Portionen)

Zutaten:

1 kleine Zucchini (180 g)
1 Banane (180 g)
60 g Haferflocken
40 g Schoko Proteinpulver (alternativ 1 EL Kakao)
250 ml Milch (bei mir: Cashewmilch)
125 ml Wasser
40 g Cashewbutter
Zum Anrichten:
Kokosraspeln, Erdbeeren, Weintrauben, Kakaonibs usw.

Zubereitung:

Zucchini waschen und an der Röstiraffel fein reiben. Banane zerdrücken. Milch, Wasser, Haferflocken und Schokoproteinpulver in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen. Zucchini und Banane dazugeben und bei mittlerer Hitze für ca. 7 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Von der Hitze nehmen, Cashewbutter unterrühren und den Porridge für 10 Minuten ziehen lassen. In Schale anrichten und mit Kokosraspeln, Erdbeeren, Weintrauben usw. garnieren.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Hallo,
    heute hab ich dein Rezept ausprobiert. Ich muss sagen ich war etwas skeptisch aber es war super lecker und hat pappsatt gemacht ? ich hab noch etwas Zimt hinzugefügt und statt Schoko Vanille Proteinpulver genommen und die Cashewbutter weggelassen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept

    • Liebe Heike
      Vielen Dank für die liebe Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr, dass du die Zucchini Oats bereits ausprobiert hast. Ich habe nach der Veröffentlichung gemerkt, dass viele Zucchini im Porridge ungewöhnlich finden. Ich finde es aber auch sehr lecker und esse auch gerne Zucchini Kuchen 😉
      Liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*