Zimtschnecken – vegan, einfach & gelingsicher!

Springe zu Rezept

Wir lieben die luftige Zimtschnecken zum Frühstück oder zum Kaffee. Für die veganen Zimtschnecken benötigt ihr nur wenigen Zutaten, sie gelingen schnell und sind unglaublich luftig.

Vegane Zimtschnecken – einfach & gelingsicher!

Die veganen Zimtschnecken sind schnell zubereitet mit nur 6 Zutaten. Das klassische Basisrezept für die fluffigen Hefeschnecken noch beliebig verfeinert werden – So schmeckt ein geriebener Apfel in der Füllung super, geriebene Nüsse oder Schokolade als Variante.

Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury

Klassische Zimtschnecken

Wir lieben Zimtschnecken weshalb ihr auf meinem Blog und auf Instagram @mrsflury bereits viele feine Rezepte findet mit Süsskartoffen, Kürbis usw. Am meisten bereiten wir aber dieses leckere Basis-Rezept zu – Die klassischen veganen Zimtschnecken schmecken einfach immer.

Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury

Hefeteig Liebe

Liebt ihr fluffiges Hefeteiggebäck wie die veganen Zimtschnecken? Dann müsst ihr unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Dinkelzopf – super luftig und gut verträglich

Karotten Zimtschnecken vegan

Nusszopf vegan – bestes Rezept

Dreikönigskuchen mit Schokolade, veganes Rezept

Kürbis Schoko Schnecken gesund & vegan

Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury

Vegane Zimtschnecken Rezept

Zutaten:

  • 500 g Mehl bei mir: halb Dinkel-/halb Bauernmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Sojamilch
  • 50 g weiche pflanzliche Margarine
  • 1/2 Würfel frische Hefe

Füllung

  • 75 g weiche pflanzliche Margarine
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Zimt gemahlen

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Mit dem Knethacken der Küchenmaschine oder von Hand für ca. 10 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Teig zugedeckt für ca. 2 Stunden gehen lassen.
  2. Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. 
  3. Alle Zutaten für die Füllung glatt verrühren und auf dem Teig verstreichen, dabei einen kleinen Rand freilassen. Teig von der Längsseite her aufrollen und die Teigrolle in ca. 16 Stück teilen.
  4. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ofenfeste Backform einfetten.
  5. Die Schnecken in die Backform setzen und nochmals kurz gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 25 – 30 Minuten backen. 
  6. Die Zimtschnecken schmecken frisch mit etwas Puderzucker bestäubt besonders gut.
Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury
Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Vegane Zimtschnecken – einfach, fluffig und gelingsicher!

Portionen: 16 Stück
Kalorien: 179kcal
Autor: Mrs Flury

Zutaten

  • 500 g Mehl bei mir: halb Dinkel-/halb Bauernmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Sojamilch
  • 50 g weiche pflanzliche Margarine
  • 1/2 Würfel frische Hefe

Füllung

  • 75 g weiche pflanzliche Margarine
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Zimt gemahlen

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Mit dem Knethacken der Küchenmaschine oder von Hand für ca. 10 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Teig zugedeckt für ca. 2 Stunden gehen lassen.
  • Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  • Alle Zutaten für die Füllung glatt verrühren und auf dem Teig verstreichen, dabei einen kleinen Rand freilassen. Teig von der Längsseite her aufrollen und die Teigrolle in ca. 16 Stück teilen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ofenfeste Backform einfetten.
  • Die Schnecken in die Backform setzen und nochmals kurz gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 25 – 30 Minuten backen.
  • Die Zimtschnecken schmecken frisch mit etwas Puderzucker bestäubt besonders gut.

Nutrition

Kalorien: 179kcal | Kohlenhydrate: 25g | Protein: 4g | Fett: 7g | davon gesättigtes Fett: 1g | Natrium: 108mg | Kalium: 60mg | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 1g | Vitamin A: 353IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 35mg | Eisen: 2mg
Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury

Hast du meine Zimtschnecken ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Vegane Zimtschnecken - einfach, fluffig und gelingsicher! Mrs Flury

26 Comments

  1. Johanna

    5 stars
    Hefeteig – ohje! Das waren meine ersten Gedanken beim Lesen vom Rezept. Warum? Ich habe schon mehrfach versucht, mit Hefe zu backen. Alle bisherigen Versuche sind kläglich gescheitert, so dass ich mich vom Hefeteig vor langer Zeit verabschiedet hatte. Bis heute!
    Und ich kann sagen – es hat geklappt!!!! Und nicht nur das, die Zimtschnecken schmecken fantastisch! Da ich keine Magarine hatte, habe ich veganes Creme fraiche genommen.
    Ergebnis- fluffig und zimtig
    VIELEN DANK FÜR DAS REZEPT! Nun bin ich mit Hefeteig nicht mehr auf „Kriegsfuß“ 😀

    • Mrs Flury

      liebe Johanna
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken gut geschmeckt haben! Wir backen sie auch immer wieder und die sind auch ein Traum zum Brunch.
      liebe Grüsse und schönes Wochenende
      Doris

  2. Hallo Doris,

    nimmst du eine ungesüsste Sojamilch?

    Könnte man den Teig auch über Nacht im Kühlschrank gehen lassen?

    • Liebe Kira

      Ich verwende ungesüsste Sojamilch, aber du kannst auch gesüsste verwenden. Dann kannst du den Zucker vom Rezept weglassen. Ich habe es selber noch nie so gemacht aber es sollte klappen. Ich lasse den Hefeteig nicht im Kühlschrank gehen, aber den Teig kannst du im Kühlschrank bestimmt lagern. Gutes Gelingen!

      Liebe Grüsse Doris

  3. Welche Größe hat denn deine Zimtschnecken Form? 🙂

  4. 5 stars
    Ich habe diese leckeren Zimtschnecken gestern gebacken, und sie sind fantastisch geworden! Meine Gäste, die sämtlich Allesesser sind, haben nicht bemerkt, dass sie vegan sind. Sie waren wunderbar fluffig und nicht zu süß. Außerdem gab es noch deinen Schokokuchen, ohne Guss, dafür mit Kirschen. Der ist so schnell gemacht und dabei supersaftig. Danke für deine gelingsicheren Rezepte!

    • Mrs Flury

      liebe Britta
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept! Wir essen die Zimtschnecken auch sehr gerne, sie sind nicht zu süss und ich mache sie gerne zum Brunch. Das der Schokokuchen auch gut geschmeckt hat freut mich wirklich sehr zu hören,
      liebe Grüsse
      Doris

  5. 5 stars
    Diese Zimtschnecken sind sooo unfassbar lecker! Auch die Zubereitung ist super fix! Sogar mit Baby und Kleinkind mal eben gebacken. Vielen Dank!
    Ich habe schon einige deiner Rezepte ausprobiert und sie gelingen immer!

    • Mrs Flury

      liebe Katja
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass euch die Zimtschnecken gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  6. Hallo Doris ,
    bin über das Rezept gestolpert und finde es sehr lecker,
    ich traue mich nie mit frischer Hefe zu arbeiten , weil leider der Teig bei nie wird.
    Wieviel Trockenhefe kann ich dafür verwenden.
    Und wie lange halten den die Zimtschnecken, wie bewahre ich sie am besten auf.
    Über eine Antwort freue ich mich.
    Alicia

    • Mrs Flury

      liebe Alicia
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Die Zimtschnecken gelingen auch gut mit Trockenhefe und du benötigst dafür 1 Packung. Die Zimtschnecken lagere ich bei Raumtemperatur mit einem Küchentuch oder Backpapier abgedeckt.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Liebe Doris,
    Heute habe ich die Zimtschnecken endlich gebacken. Leider war mein Teig so mega klebrig. Woran kann das gelegen haben? Ich habe Mandelmilch benutzt und ansonsten mich an Dein Rezept gehalten inkl 10min im Thermomix geknetet.
    Darf ich auch wissen, welche pflanzliche Margarine du verwendest, welche Marke?
    Vielen Dank schonmal.
    Liebe Gruesse,
    Nina

    • Mrs Flury

      liebe Nina
      der Teig wird nach dem Kneten elastisch, aber es kann da natürlich Schwankungen geben je nach Mehlsorte usw. Wenn der Teig bei dir zu weich war, kannst du gut noch ein wenig Mehl zugeben.
      liebe Grüsse
      Doris

  8. 5 stars
    Super lecker! Wird es nun öfters bei uns geben 🙂

    • liebe Rebekka
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken gut geschmeckt haben.
      ganz liebe Grüsse und schönen Sonntag
      Doris

  9. 5 stars
    Hallo Doris! … nachdem meine Backergebnisse in den letzten Monaten zunehmend unbefriedigend waren, hab ich mich schon nicht mehr motivieren können mich in die Küche zu stellen! …:-(
    Jetzt hab ich nach langen gelüsten auf Zimtschnecken dein Rezept einfach mal ohne lange zu überlegen nach gebacken, vorsichtshalber mal nur ein halbes Rezept;-)
    Und ich bin so begeistert! …es ist einfach zu backen, fluffig und einfach nur lecker ! … auf deine Rezepte kann man sich verlassen! … danke 🙂

    • liebe Nicole
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken gut gelungen sind.
      ganz liebe Grüsse
      Doris

      • 5 stars
        Liebe Doris, ich bin schon an einigen Rezepten für Zimtschnecken gescheitert. Mit deinem Rezept gelingen diese perfekt! Danke vielmals! Die Schnecken werden wir nun öfter zubereiten!

        • Mrs Flury

          liebe Lisa
          vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!
          Ganz liebe Grüsse
          Doris

  10. Tolles Rezept.
    Was für ein Mehl ist das Bauernmehl

    • vielen Dank liebe Claudia!
      Bauernmehl ist eine Mischung von Weizen-, Dinkel- und teilweise wenig Roggenmehl zum Brotbacken. Ich mische es auch gerne unter die Zimtschnecken, aber du kannst das Rezept auch nur mit Weizen- oder Dinkelmehl zubereiten.
      liebe Grüsse
      Doris

  11. Tolles Rezept!
    Glaubst du, kann man das Rezept auch Glutenfrei umwandeln? LG, Natalie

    • vielen Dank liebe Natalie! Ich habe dieses Rezept bisher noch nicht als glutenfreie Variante ausprobiert. Du kannst es mit einer glutenfreien Allzweckmehlmischung versuchen, der Teig wird allerdings weniger luftig damit.
      liebe Grüsse
      Doris

  12. Vielen Dank für das einfache Rezept, liebe Doris! Die muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂
    Kann man die Zimtschnecken auch einfrieren?
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Liebe Sarah
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau die Zimtschnecken lassen sich auch super einfrieren. Bei Bedarf rausnehmen und auftauen lassen oder nochmals kurz erwärmen im Backofen.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*