Zimtschnecken ohne Hefe 2.0

Frische Zimtschnecken passen immer, gerade jetzt wo wir zuhause sind wegen Covid-19. Ich backe gerade viel mit einen Kindern, allerdings ohne Hefe, welche bei uns gerade überall ausverkauft ist.

Fluffige Zimtschnecken ohne Aufgehen

Für Zimtschnecken braucht es aber keine Hefe, das leckere Gebäck gelingt auch ohne prima. Ausserdem sind die Zimtschnecken ohne Hefe auch gut verträglich weil ohne Nüsse, ohne Eier, ohne Milch und in nur 15 Minuten zubereitet.

Zimtschnecken ohne Hefe

Das Rezept für fluffige Zimtschnecken ohne Hefe ich bereits vor längerer Zeit veröffentlicht und optimiert. Jedes Mehl bindet anderes, weshalb ich Euch empfehle nicht sofort die ganze Flüssigkeit zuzugeben. Ich backe die Zimtschnecken diesmal mit Vollkornmehl und Erythrit als Zuckerersatz.

Zimtschnecken ohne Hefe vegan Rezept Mrs Flury

Schnelle Rezepte ohne Hefe

Liebt ihr einfache Rezept ohne Aufgehzeit? Dann müsst ihr unbedingt auch das englische Soda-Bread, das Karotten-Maisbrot, die veganen Scones oder das grüne Proteinbrot ausprobieren.

Zimtschnecken ohne Hefe vegan Rezept Mrs Flury
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Zimtschnecken ohne Hefe vegan

Portionen: 10 Stück
Kalorien: 201kcal
Autor: Mrs Flury

Zutaten

  • 300 g Mehl bei mir: Vollkornmehl
  • 2 EL Zucker bei mir: Erythrit
  • 1 EL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g weiche Margarine oder Butter
  • 200 ml Haferdrink oder Milch nach Wahl

Zimt-Füllung

  • 50 g weiche Margarine
  • 1 EL Zucker bei mir: Erythrit
  • 1 EL Zimt gemahlen

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mulden eines Muffinsblech einfetten.
  • Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Weiche Margarine dazugeben und unter das Mehl mischen, bis eine krümelige Masse entsteht. Mandelmilch dazugeben und zu einem weichen Teig zusammenfügen.
  • Arbeitsfläche leicht mehlen und den Teig darauf rechteckig ausrollen.
  • Den Teig mit weicher Margarine bestreichen. Mit Zucker und anschliessend Zimt bestreuen. Von der Längseite her vorsichtig aufrollen und die Teigrolle anschliessend mit einem scharfen Messer in 10 Stücke schneiden.
  • Zimtschnecken auf die Mulden des Muffinsblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 15 - 20 Minuten goldbraun backen.
  • Die Zimtschnecken ohne Hefe schmecken frisch am besten.

Notizen

Varianten
Apfel-Zimtschnecken: Zusätzlich einen geriebenen Apfel auf dem Teig verteilen.
Nuss-Zimtschnecken: Zusätzlich 50 g geröstete Pekannüsse grob hacken, auf dem Teig verteilen.
Schoko-Schnecken: 50 g Margarine mit 80 g gehackter Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Anstelle der Zimtfüllung auf dem Teig versteichen und aufrollen.

Nutrition

Kalorien: 201kcal | Kohlenhydrate: 25g | Protein: 4g | Fett: 9g | davon gesättigtes Fett: 2g | Natrium: 125mg | Kalium: 42mg | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 2g | Vitamin A: 435IU | Calcium: 43mg | Eisen: 2mg

Zimtschnecken ohne Hefe vegan Rezept Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

 

25 Comments

  1. 5 stars
    danke für dieses ttolle rezept!
    ich hab sie – grade eben – mit sauerrahm gemacht, da mein milchvorrat nur noch fürn morgigen frühstückskaffee reicht. haferdrink oder so hatte ich auch keine daheim, wir essen halt nicht vegan. ich habe auch weisses mehl (W 480 universal) verwendet, da ich vollkornbäckereien nicht so mag. hat dem aber keinen abbruch getan. und ich hab auch ein bissl apfelstückerl in die füllung getan. also dein rezept ist echt ein hammer. geht sowas von schnell und macht keine probleme beim abwandeln. und die dinger sind sowas von wunderbar saftig. die haben keine 10 minuten überlebt, meine familie hat die gleich noch warm vernichtet ;-). wir waren alle begeistert. die dinger wirds bei uns in varianten jetzt öfter geben.

    … und für den teig braucht man auch bestimmt keine küchenmaschine anpatzen, der ist so schnell gschwind zusammengemischt – von hand, so auf die schnelle, da klebt er auch nicht und lässt sich angenehm verarbeiten.

    • Mrs Flury

      liebe Michaela
      vielen dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Bernadette

    Ich hab’s leider nicht richtig hinbekommen, weil der Teig extrem klebrig war. Was habe ich falsch gemacht? Vll dass ich den Teig mit der Küchenmaschine gemacht habe?

    Glg Bernadette

    • Mrs Flury

      liebe Bernadette
      das Rezept funktioniert mit der angegebenen Menge und du kannst den Teig mit wenig zusätzlichem Mehl dann auf der Arbeitsfläche ausrollen. Wenn der Teig bei dir zu weich/klebrig war kann dies auch an einer anderen Mehlsorte mit anderer Bindung liegen, um den Teig weiterzuverarbeiten und ausrollen kannst du etwas Mehl beigeben.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. 5 stars
    Superschnell fertig und superlecker!

    • liebe Petra
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept!
      liebe Grüsse
      Doris

  4. 5 stars
    Ich habe die Zimtschnecken gestern zum ersten Mal ausprobiert und bin begeistert 💖💖💖 sie schmecken mir besser als die normalen!! 👌😋😋😋 Ich werde sie jetzt öfters machen!!

    • liebe Elisabeth
      vielen dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken gut geschmeckt haben! Ich mache sie auch immer wieder und wir lieben das Rezept.
      ganz liebe Grüsse
      Doris

  5. Ich hab genau nach Rezept gearbeitet. Und dann habe ich die Teile in Form von Franzbrötchen gebracht. Ging super zu verarbeiten. Endlich kann ich die ewige Gehzeit von Hefe umgehen! Vielen Dank für das Rezept. Sie schmecken wunderbar!!

    • Mrs Flury

      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Zimtchnecken als Franzbrötchen gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  6. Vielen Dank für das tolle Rezept. Kann man als Öl Alternative Kokosöl und anstelle des Zuckers auch Kokosblütenzucker verwenden?

    • Mrs Flury

      Liebe Inga
      Ja das funktioniert auch gut, Farbe und Geschmack der Zimtschnecken sind dann etwas anders.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Das klingt toll und ich werde das heute mal nachmachen 🙂
    Ich habe leider keine Muffinform, kann ich die Schnecken ich normal aufrollen?

    • Mrs Flury

      liebe Sabrina
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau das funktioniert auch gut in einer Auflaufform oder auf dem Backblech.
      liebe Grüsse
      Doris

  8. 5 stars
    Sehr gut, schon 2x die Schokoversion nachgemacht. DANKE!

    • Mrs Flury

      liebe Ester
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Das freut mich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  9. Viola Luther

    Hallo, ach die Schnecken sehen super aus!! Kann ich normales Mehl verwenden? Und kann ich anstatt Margarine auch Butter verwenden? Liebe grüsse

    • Mrs Flury

      liebe Viola
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. ja genau du kannst dafür weissmehl und Butter nehmen.
      liebe Grüsse
      Doris

  10. Das Rezept klingt super, mangels Hefe werde ich sie die Tage sicher Mal ausprobieren! Meinst du, man könnte die Margarine durch Öl ersetzen? Falls ja, hast du eine Empfehlung für die Menge? Danke!

    • Mrs Flury

      liebe Vicky
      ja genau du kannst auch ein neutrales Öl dafür verwenden.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  11. Mmmm, die Zimmtschnecken hend au super met Glutenfreiemmehl gschmeckt. Sie send grad zom Zobig verschlonge worde??

    • Mrs Flury

      liebe Mizi
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass die Zimtschnecken in der glutenfreien Variante gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  12. Hola! estoy entusiasmada con tus recetas!! voy a probar estos rollos de canela i también las tortitas de proteina veganas
    Mi pregunta es si no tengo en este momento de confinación que sufrimos todos la proteina de arroz que se necesita para las tortitas, puedo sustituirlo por alguna otro ingrediente?
    Muchas gracias
    Roser

  13. Liebe Doris,

    dein Rezept klingt mal wieder toll! Da ich es nachmachen möchte, würde ich mich freuen, wenn du Angaben zum Süßen präzisieren könntest. Du verwendest im Video eine Erythrit-Stevia-Mischung. Nachdem die nicht gängig ist, könntest du uns bitte verraten, welche Menge an Zucker (oder nur Erythrit) man stattdessen für den Teig nehmen soll?
    Auch bei der Füllung gibst du nur 1 EL der Mischung an. Allerdings wirkt es im Video, als würdest du deutlich mehr nehmen. Kann es sein, dass du hier ein paar EL unterschlagen hast? 😉

    Danke schon mal!
    Alles Gute 🙂

    • Mrs Flury

      liebe Verena
      vielen Dank für deine Nachricht. ich teste die Rezepte immer mehrfach und du kannst die Angabe auf dem Blog nehmen, d.h. 1 EL ist gut. Wenn dir die Schnecken zu wenig süss sind, kann man im Anschluss immer noch eine Puderzucker-Glasur verwenden.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*