Go Back
+ servings
Zitronen Käsekuchen vegan & gesund Mrs Flury
Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

Zitronen Käsekuchen vegan

Portionen 12 Stück
Autor Mrs Flury

Zutaten

Haferflocken Boden

Füllung

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Boden einer 20 cm Springform mit Backpapier auslegen, Formenrand fetten.
  • Haferflocken und Pekannüsse im Standmixer leicht zerkleinern. Alternativ die Pekannüsse grob hacken.
  • Haferflocken, Pekannüsse, Reismehl, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Ahornsirup, Kokosöl und Wasser dazugeben und zu einer krümeligen Masse vermischen.
  • Masse in die Springform geben und am Boden gut andrücken. Haferflocken Boden im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Füllung

  • Cashewkerne mit Wasser bedecken und für mindestens 4 Stunden einweichen. Alternativ mit heissem Wasser übergiessen und für 30 Minuten weichen. Anschliessend das Wasser abgiessen.
  • Hirse in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen. In einen Topf mit Wasser geben und für ca. 15 Minuten weich kochen. Anschliessend leicht auskühlen lassen.
  • Schale der Zitrone abreiben, Saft auspressen.
  • Abgetropfte Cashewkerne, gekochte Hirse, Zitronensaft, Zitronenschale, Ahornsirup und Vanilleextrakt zu einer glatten Masse pürieren.
  • Die Masse auf dem Haferflocken-Boden verstreichen, Oberfläche glatt streichen. Käsekuchen bei Raumtemperaur für 30 Minuten abkühlen lassen, dann für mindestens 4 Stunden kühl stellen. Die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Den Käsekuchen vorsichtig aus der Form lösen und zum Servieren mit frischen Früchten oder Puderzucker garnieren.