Drucken
Zebrakuchen Regenbogenfisch - Geburtstagskuchen Mrs Flury

Zebrakuchen Regenbogenfisch - Geburtstagskuchen 

Portionen 16 Stück
Kalorien 330 kcal
Autor Mrs Flury

Zutaten

  • 200 g weiche pflanzliche Margarine oder Butter
  • 180 g Zucker *
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 4 Stück Eier
  • 300 g helles Dinkelmehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Sojamilch
  • 30 g Kakao Backkakao

Glasur

  • 150 g dunkle Schokolade 80% Kakao
  • 75 g Sojasahne
  • 150 g Schokolinsen

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Boden einer 24 cm Springform mit Backpapier auslegen, Formenrand fetten.

  2. Weiche Margarine, Zucker und Vanillezucker mit dem Schwingbesen des Mixers cremig aufschlagen. 4 Eier nacheinander einzeln unterrühren.

  3. Dinkelmehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Sojamilch (2 EL für den dunklen Teig übrig lassen) kurz unter den Teig mischen. Teig halbieren. Eine Häfte mit Kakao und 2 EL Sojamilch glatt rühren.

  4. Teig im Zebramuster in die Springform füllen. Dafür zunächst 1 Löffel dunklen Teig in die Mitte der Form geben. Jeweils direkt darauf 1 Löffel hellen Teig geben. So dunklen und hellen Teig immer abwechselnd direkt übereinander einfüllen. Die Form leicht rütteln, dass der Teig eine glatte Oberfläche bekommt.

  5. Zebrakuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 40 - 45 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen die Stäbchenprobe machen, am Stäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  6. Für die Glasur Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit dem Sojarahm bei geringer Hitze schmelzen. Auf dem Kuchen verteilen. Zebrakuchen mit den Schokolinsen zum Regenbogenfisch dekorieren.

Rezept-Anmerkungen

*Als Variante kann der Zucker durch Birkenzucker ersetzt werden.