Drucken

Karotten Zimtschnecken vegan

Portionen 12 Stück
Autor Mrs Flury

Zutaten

Karotten Hefeteig

  • 150 g Karottenpüree 1-2 Karotten
  • 330 g Dinkelmehl
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL geriebene Zitronenschale
  • 1/4 TL Salz
  • 50 ml pflanzliche Milch z.B. Sojamilch oder Mandelmilch
  • 40 g pflanzliche Margarine
  • 21 g Hefe 1/2 Würfel
  • 1 TL Kokosblütenzucker

Zimt Füllung

  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 70 g pflanzliche Margarine
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamon
  • 60 g Pistazien oder Rosinen

Anleitungen

  1. Karotten schälen und in Stücke schneiden. In einen Topf mit etwas Wasser bedecken und für ca. 8 Minuten weich dünsten. Übriges Wasser abgiessen, Karotten pürieren und 150 g abwiegen.

  2. Pflanzliche Milch und Margarine leicht erwärmen, bis die Margarine flüssig wird. Auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen.

  3. Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 1 TL Kokosblütenzucker verrühren, bis sich die Hefe verflüssigt.

  4. Dinkelmehl, Kokosblütenzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz in eine Schüssel geben und mischen. 

  5. Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen und mit dem Knethaken der Küchenmaschine für ca. 10 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Teig zugedeckt für ca. 60 Minuten gehen lassen.

  6. Für die Füllung die Margarine leicht erwärmen, bis sich weich wird. Mit Kokosblütenzucker, Zimt und Kardamon verrühren.

  7. Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig nochmals kurz durchkneten. Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 25 x 35 cm ausrollen. Mit der Zimt-Füllung bestreichen, dabei einen kleinen Rand aussparen. Pistazien darüber streuen. Den Hefeteig von der Längsseite her aufrollen und in 12 ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit kleinem Abstand zueinander in eine gefettete Form setzen. Form zudecken und die Zimtschnecken nochmals für 30 Minuten gehen lassen.

  8. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Karotten Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 25 - 30 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben und am besten sofort geniessen!

Rezept-Anmerkungen

Als Variante kann auch Kürbis- oder Süsskartoffel-Püree verwendet werden.

Anstelle von frischer Hefe (21 g) kann 1 Päckchen Trockenhefe verwendet werden.

Statt Kokosblütenzucker eignet sich auch Rohrohzucker gut für die Hefeschnecken.