Drucken
Beste Chocolate Chip Cookies vegan & glutenfrei Mrs Flury

Beste Chocolate Chip Cookies vegan & glutenfrei

Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 15 Stück
Autor Mrs Flury

Zutaten

  • 1 EL Leinsamen gemahlen
  • 75 ml Mandelmilch
  • 60 g Kokosöl flüssig
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl glutenfrei z.B. Buchweizenmehl, Reismehl oder glutenfreie Mehlmischung
  • 80 g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 40 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 30 g vegane Schokoladen-Drops oder gehackte dunkle Schokolade

Anleitungen

  1. Leinsamen, Mandelmilch, Kokosöl und Vanilleextrakt mischen und für ca. 10 Minuten quellen lassen. 

  2. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Feuchte Zutaten unter die trockenen Zutaten geben. 2/3 der Schokoladen-Drops untermischen. Schüssel mit dem Teig für 30 Minuten kühl stellen

  3. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und je einen Esslöffel Teig abnehmen und zu einer Kugel formen. Teigkkugeln aufs Backblech setzen und mit den Fingern flach drücken. Restliche Schokoladen-Drops auf der Oberfläche der Cookies verteilen.

  5. Cookies im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Cookies herausnehmen, auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen und am besten sofort geniessen!

Rezept-Anmerkungen

Kokosöl mit der Mandelmilch leicht erwärmen, bis das Kokosöl flüssig ist. In kalter Mandelmilch flockt das Kokosöl sonst aus.