What I eat in day – Australien – mit 3 Rezepten

Ich bin kürzlich mit meiner Familie nach Australien gereist und habe dort eine wunderschöne Zeit in der Region Perth verbracht. Neben viel Sonne und Strand habe ich in Australien auch viele leckere Sachen gegessen.

Wir haben in unserem Urlaub mehrheitlich in Apartments mit Kochmöglichkeit gewohnt und ich habe gefilmt, was ich an einem Tag esse. Wenn ihr „What I eat in day“ Videos gerne habt, müsst ihr unbedingt auch mein letztes Food-Diary mit 3 gesunden Rezepten, sowie das Food-Diary aus Venice Beach ansehen.

Frühstück Kürbis Porridge (für 2 Personen)

Zutaten:

1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Milch (bei mir: Haferdrink)
1 Tasse Wasser
100 g Kürbiswürfel
1 Banane
1 EL Erdnussbutter
1 TL Zimt

Zubereitung:

Haferflocken, Milch und Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen. Kürbiswürfel und eine Banane in Stücken zugeben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze weich köcheln lassen. Erdnussbutter und Zimt unterrühren. Porridge von der Hitze nehmen und ca. 5 Minuten quellen lassen.

Auf 2 Schüsseln aufteilen und nach Belieben mit Jogurt und Früchten garnieren.

Snack Tiertoasts

Nachmittags habe ich bunte Toasts mit Erdnussbutter zubereitet. Wie ihr leckere Tiertoasts garnieren könnt, zeige ich Euch in einem eigenen Video.

Abendessen Grüne Pasta (für 2 Personen)

Zutaten:

250 g Pasta
120 g Baby-Spinat
120 g Erbsen
1 Avocado
1 EL Hummus
1 Limette
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Bei der Hälfte der Kochzeit die Erbsen zugeben und mitkochen. Nudeln abgiessen und in den Topf zurückgeben. Spinat beigeben. Avocado mit 1 EL Hummus und dem Saft von einer Limette zerdrücke und untermischen. Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta auf zwei Teller aufteilen. Zum Servieren nach Belieben mit geraffelten Karotten oder gehackten Nüssen garnieren.

Food Diary Mrs Flury

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

5 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*