Vorfreude ist die grösste Freude / Anzeige

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, in wenigen Wochen ist bereits Weihnachten. Für mich als Mutter rast die Zeit, für die Kinder hingegen dauert es viel zu lange bis endlich Heiligabend ist. Mein Terminkalender ist bereits gut gefüllt mit Weihnachtsfeiern im Kindergarten, Konzerten usw. Ich schiebe langsam die ersten Weihnachtskekse in den Backofen, seitens Verwandtschaft wird bereits das Weihnachtsmenü diskutiert und irgendwann muss ich noch heimlich für die Kinder Geschenke besorgen 😉

Stress in der Vorweihnachtszeit versuche ich dennoch zu vermeiden und teile mit meinen Kindern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. In Kooperation mit Migros verrate ich Euch meine 5 Tipps als Mama für eine stressfreie Vorweihnachtszeit.

Vorfreude auf Weihnachten Mrs Flury

Die Vorweihnachtszeit sollte eigentlich eine besinnliche und gemütliche Zeit sein. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, es ist draussen kalt und früher dunkel und deshalb ideal die Adventszeit ruhig anzugeben.

Weniger ist mehr bei Essen und Dekoration

Weihnachten ist eine besondere Zeit und überall gibt es kulinarische Köstlichkeiten und Dekoration im Überfluss. Ich verzichte aber bewusst auf zu viel Dekoration und meide Billig-Deko Artikel, sowie zuviel weissen Zucker in der Vorweihnachtszeit. Bei uns gibt es immer wenig Dekoration mit Naturmaterialien wie einen schönen Adventkranz, Baumschmuck aus Stroh, eine kleine Lichterkette und gesunde Weinachtsguetzli und Rezepte aus der Küche.  

Bei den Weihnachtsguetzli müssen es auch nicht über 10 Sorten sein. Ich backe lieber nur unsere 5 Lieblingssorten wie die gesunden Spitzbuben, Mailänderli, Haferflocken Cookies, Zimtsterne und Kokoskugeln. Die sind dann zwar immer schnell aufgegessen, aber lieber backe ich nochmals eine unser Lieblingssorten frisch nach, als im Januar noch übrige Guetzli Vorräte zu haben.

Gesunde Zimtsterne vegan und glutenfrei Mrs Flury

Wunschlisten mit den Kindern basteln und Spielsachen frühzeitig kaufen

Meine Kinder lieben es in der Vorweihnachtszeit im Spielwaren Prospekt von Migros zu blättern und erste Wünsche an das Christkind zu formulieren. Ich bastle dann eine Wunschliste mit den Kindern, auf welche wir die Sticker aus dem Katalog verwenden. Mit den gebastelten Wunschzetteln kann ich stressfrei die Geschenke planen, sowie Verwandte und Freunde über die Wünsche der Kinder informieren.

Vorfreude auf Weihnachten Mrs Flury Migros

Nachdem die Kinder intensiv im Prospekt geblättert haben, besuche ich abends die Website von Migros, auf welcher alle Spielwaren angezeigt werden. Mittels Klick auf die Produkte kann ich die Verfügbarkeit in meiner Migros Filiale prüfen oder die Geschenke gleich online bei M-Electronics bestellen.

Vorfreude auf Weihnachten Mrs Flury

Vorfreude auf Weihnachten Mrs Flury Migros

Erlebnisse statt Materielles

Ich liebe es meiner Familie und Freunden etwas persönliches wie einen gemeinsamen Ausflug, Wellness oder einen Konzertbesuch zu schenken. Die aktive und gemeinsam verbrachte Zeit ist viel wertvoller als ein Buch oder eine Vase als Geschenk, welche dann im Regal verstaubt. 

Wichtig bei solchen Gutscheinen ist es, mit dem Beschenkten gleich auch ein Datum zum Einlösen der gemeinsamen Zeit festzulegen.

Mrs Flury Therme Island Wellness

Wenn Geschenke, dann selber machen

Ich habe wenig Lust mich Geschenke für Menschen zu kaufen, die schon alles haben und verschenke deshalb lieber selbstgemachtes aus der Küche. Sehr gut lassen sich selbstgemachte gebrannten Mandeln, Ferrero Rocher Pralinen, Magenbrot oder das Kürbisgewürz verschenken. Ich fülle die Geschenke aus der Küche gerne in ein Weckglas oder bastle eine Kartonschachtel mit den Kindern.

Hilfe anbieten und Hilfe annehmen

Für eine stressfreie Vorweihnachtszeit organisiere ich mich gerne mit meinen Freunden und Familie und teile die Aufgaben auf. Da ich gerne backe ist es für mich kein Problem noch ein zusätzliches Blech Weihnachtskekse für meine Freundin backen. Umgekehrt bietet sie mir auch gerne Ihre Hilfe an und schaut kurz auf die Kinder bis mein Mann heimkommt, wenn ich abends an eine Weihnachtsfeier gehen möchte.

Hilfe anzubieten und anzunehmen ist auf den ersten Blick schwierig, aber ich habe nicht den Anspruch perfekt zu sein und alles alleine zu organisieren. Mit geteilten Aufgaben ist alles viel einfacher und entspannter für alle in der Weihnachtszeit.

Gesunde Spitzbuben Mrs Flury

Ich hoffe ich konnte Euch mit meinen Tipps inspirieren. Ich wünsche Euch eine wunderschöne und entspannte Weihnachtszeit mit Eurer Familie,

Alles Liebe

Eure Doris

*Mein Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Migros entstanden. Lieben Dank für die angenehme Zusammenarbeit!

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*