Zitronen-Chia-Muffins ohne Zucker gesund & vegan

Morgens muss es bei uns meist schnell gehen und ich bin deshalb immer froh, wenn ich etwas leckeres und gesundes als Snack zuhause habe. Die Zitronen Chia-Muffins backe ich gerne im Voraus und bewahre diese luftdicht in einer grossen Vorratsdose in der Küche auf. So habe ich immer eine schnelle und gesunde Energiequelle zu meinem Kaffee. Die Muffins schmecken lecker zitronig frisch und haben einen knackigen Biss durch die Chia-Samen.

Vegan Zitronen Muffins Mrs Flury

Die Muffins werden natürlich gesüsst mit reifen Bananen und etwas Ahornsirup. Die Chia-Samen sind eine gesunde Ergänzung in den Muffins und binden sie den veganen Teig auch etwas anstelle der Zugabe von Eiern. Meine Kinder lieben die kleinen Küchlein auch sehr und so haben die veganen Zitronen-Chia-Muffins auch Ihren strengen Geschmackstest bestanden.

Vegane Zitronen Muffin

Die Zubereitung der Muffins ist kinderleicht. Es müssen nur feuchte und trockene Zutaten getrennt voneinander gemischt und anschliessend kurz zusammengefügt werden. Dies ist besonders wichtig beim veganen Backen, denn der Teig darf nicht zu lange gerührt werden.

Zitronen-Chia-Muffins (für ca. 10 Stück)

Zutaten:

2 reife Bananen
180 g Sojajogurt nature
75 ml Rapsöl
2 EL Ahornsirup
1 Zitrone (Saft und Schale)
150 g Mehl
80 g geriebene Nüsse
2 EL Chia-Samen
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinsblech mit Papierförmchen auskleiden.

Die Banane in einer Schüssel verdrücken. Sojajogurt, Rapsöl und Ahornsirup hinzufügen und unterrühren. Zitronenschale abreiben, Saft auspressen und hinzufügen.

In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten mischen. Die feuchten Zutaten mit dem Teilschaber oder Kochlöffel kurz unter die trockenen Zutaten heben.

Teig mit zwei Esslöffel oder einem Eiskugel-Portionierer auf die Muffinsförmchen verteilen.
Im vorheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Muffins sind ca. 2 Tage haltbar und lassen sich auch gut als süsser Vorrat einfrieren.

zitronenmuffin paul

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

30 Comments

  1. Pingback: Gesunde Beeren Muffins vegan backen - Mrs Flury

  2. Pingback: Heidelbeer Muffins - gesund, ohne Zucker, glutenfrei - Mrs Flury - gesund essen & leben

  3. Pingback: Gesunde Schokomuffins vegan - ohne Mehl, ohne Zucker - Mrs Flury

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*