Vegane Donuts Rezept einfach & luftig

Springe zu Rezept

Vegane Donuts schmecken immer und sind auch ganz einfach selbst gemacht. Ihr benötigt dafür nur wenige Zutaten und die schmecken wie gekauft. Wir lieben die veganen Donuts als Alternative zu Kuchen oder zu Feiern wie Kindergeburtstagen.

Klassische vegane Donuts

Luftige Donuts sind bei meiner Familie immer sehr beliebt und die Kinder helfen gerne beim Dekorieren. Diesmal haben wir klassische Donuts gemacht und in Pflanzenöl gebacken. Ihr könnt die Donuts aber auch fettärmer im Backofen oder im Airfryer backen. Das Rezept für gebackene Donuts findet ihr hier: Donuts Rezept – gesündere Variante ohne Frittieren

Vegane Donuts Rezept Mrs Flury

Vegane Donuts dekorieren

Das tolle an den Donuts ist, dass man sie individuell und kunterbunt dekorieren kann. Man kann sie in Zimtzucker wälzen, mit geschmolzener dunkler Schokolade übergiessen oder in Puderzuckerglasur tunken. Eine gesündere Variante wäre statt Haushaltszucker Erythrit zu verwenden.

Vegane Donuts Rezept Mrs Flury

weitere vegane Party-Rezepte

Suchst du weitere vegane Party-Rezepte wie die leckeren Donuts? Dann musst du unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Beeren Muffins vegan – gesund und einfach

Focaccia Brot – luftiges Fladenbrot

Vegane Donuts Rezept Mrs Flury

Vegane Donuts Rezept

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 100 g pflanzliche Margarine
  • 300 ml pflanzliche Milch z.B. Sojadrink, Erbsendrink
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 TL Salz

Toppings

  • 5 EL Puderzucker
  • 3 EL gefrorene Heidelbeeren

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für den Hefeteig für ca. 10 Minuten verkneten. Den Teig zugedeckt für mindestens 2 Stunden oder über Nacht gehen lassen.
  2. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (zb Glas) Donuts austechen. Zugedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  3. Pflanzenöl (z.B. Holl-Rapsöl) auf ca. 140-150°C erhitzen und die Donuts von beiden Seiten backen. Donuts auf etwas Küchenpapier abtropfen und nach Belieben dekorieren 

Topping

  1. 3 EL gefrorene Heidelbeeren auftauen lassen (kurz in die Mikrowelle oder im Topf) und die Heidelbeer-Flüssigkeit anschließend mit Puderzucker gut verrühren. Donuts damit verzieren.
Vegane Donuts
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 243 kcal
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 100 g pflanzliche Margarine
  • 300 ml pflanzliche Milch z.B. Sojadrink, Erbsendrink
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 TL Salz
Toppings
  • 5 EL Puderzucker
  • 3 EL gefrorene Heidelbeeren
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für den Hefeteig für ca. 10 Minuten verkneten. Den Teig zugedeckt für mindestens 2 Stunden oder über Nacht gehen lassen.

  2. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (zb Glas) Donuts austechen. Zugedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.

  3. Pflanzenöl (z.B. Holl-Rapsöl) auf ca. 140-150°C erhitzen und die Donuts von beiden Seiten backen. Donuts auf etwas Küchenpapier abtropfen und nach Belieben dekorieren

Topping
  1. 3 EL gefrorene Heidelbeeren auftauen lassen (kurz in die Mikrowelle oder im Topf) und die Heidelbeer-Flüssigkeit anschließend mit Puderzucker gut verrühren. Donuts damit verzieren.

Nutrition Facts
Vegane Donuts
Amount Per Serving
Calories 243 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Fat 7g11%
Saturated Fat 1g6%
Sodium 144mg6%
Potassium 49mg1%
Carbohydrates 39g13%
Fiber 1g4%
Sugar 7g8%
Protein 5g10%
Vitamin A 298IU6%
Vitamin C 1mg1%
Calcium 39mg4%
Iron 2mg11%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Vegane Donuts Rezept Mrs Flury

Hast du meine vegane Donuts ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Vegane Donuts Rezept Mrs Flury

2 Comments

  1. Hallo Doris,
    mein Teig ist schon fertig und geht noch 🙂 Das wird sicher super lecker!
    Kann ich diese Donuts auch im Ofen backen oder ist der Teig dafür nicht geeignet?
    Liebe Grüße
    Melanie

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*