Gesunde Upside-Down Küchlein – Back-Challenge mit Dr. Oetker

Backen ist Liebe und ich liebe es zu backen! Ich habe mich deshalb sehr gefreut, als ich von Dr. Oetker Schweiz* angefragt wurde, an einer Back-Challange für das neue Backbuch „Garten“ teilzunehmen. Natürlich war ich mit einem gesunden Rezept dabei und habe die Herausforderung angenommen 😉

Kirschküchlein Upside down

Back-Challenge mit Dr. Oetker

Bei der tollen Back-Challenge von Dr. Oetker habe ich zusammen mit einer Bloggerkollegin eine süsse Kreation zum Thema #tinycakelove gebacken. Anschliessend konnte für unsere Rezepte auf Instagram abgestimmt werden. Ich habe mich total über den lieben Support von meiner Community gefreut, denn meine Küchlein haben gewonnen und es so ins neue Backbuch „Garten“ von Dr. Oetker geschafft. Ich möchte mich hier nochmals sehr bei allen Followern für die liebe Unterstützung bedanken.

Gesund backen

Für das neue Backbuch habe ich gesunde Upside-down Küchlein mit Kirschen entwickelt. In der Kirschsaison bereite ich die feinen Küchlein mit frischen Kirschen zu, ausserhalb der Saison verwende ich tiefgekühlte Kirschen. Anstelle von Kirschen können die Küchlein auch gut mit Heidelbeeren, Himbeeren oder Rhabarber aus dem Garten zubereitet werden.

Zum Süssen verwende ich Kokosblütenzucker und Vanillezucker. Kokosblütenzucker hat verglichen mit Zucker einen tieferen glykämischen Index, dass ist der Wert wie stark ein Lebensmittel den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. Die aromatische Alternative zu weissen Zucker enthält zudem Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen.

Anstelle von Mehl backe ich die Kirsch Küchlein mit gemahlenen Mandeln und etwas Buchweizenmehl, wodurch die keinen Kuchen auch glutenfrei sind.

Gesunde Upside Down Muffins glutenfrei Mrs Flury

Rezept saftige Kirsch Küchlein upside-down (12 Stück)

Zutaten:

60 g Pistazien
Dr. Oetker Backspray
1 Packung Dr. Oetker Vanillezucker
2 TL Kokosblütenzucker
160 g Kirschen entsteint (frisch oder tiefgekühlt)
120 g gemahlene Mandeln
60 g Kokosblütenzucker
50 g Buchweizenmehl
1 Packung Dr. Oetker geriebene Zitronenschale
2 TL Dr. Oetker Backpulver
1 Prise Salz
90 g Butter**
3 Eier**

Guten Kirschkuechlein

Zubereitung:

Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Pistazien für ca. 5 Minuten im Backofen rösten. Pistazien herausnehmen und hacken.

Die Mulden des Muffinsblech mit Backspray einsprühen. Vanillezucker und 2 TL Kokosblütenzucker mischen und auf dem Boden der Muffinsform verteilen. Kirschen halbieren und zusammen mit 1/3 der gehackten Pistazien in die Mulden verteilen.

Gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Buchweizenmehl, Zitronenschale, Backpulver und Salz mischen. Butter schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. Die Eier dazugeben und mit dem Schwingbesen verrühren. Zuletzt die restlichen gehackten Pistazien unter den Teig heben. Teig mit einem Esslöffel auf die Mulden des Muffinsblech aufteilen.

Die Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober- und Unterhitze (170 Grad Umluft) auf der mittleren Schiene für ca. 12 Minuten backen. Anschliessend die Muffinsform umdrehen und aufs Backblech legen. Umgedreht für weitere 5 Minuten backen.

Das Backblech mit der umgedrehten Muffinsform herausnehmen und auskühlen lassen. Die Küchlein vorsichtig aus der Muffinsform lösen.

Ich serviere die Küchlein gerne mit einem Klecks Kokosjogurt (alternativ griechischer Jogurt oder Sky) und zusätzlichen Kirschen Beeren.

**Vegane Variante:

Lust auf vegane Küchlein? Die Butter im Rezept durch Kokosöl ersetzen und anstelle der Eier 1 reife Banane, sowie 1 Leinsamen-Ei (1 EL Leinsamen mit 3 EL Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen) zugeben.

 Kirschkuechlein

*Mein Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker entstanden. Herzlichen Dank für die tolle Möglichkeit an der Back-Challenge teilzunehmen.

Kirschküchlein Upside down

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gesunde Upside Down Muffins glutenfrei Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Sehr feine Küchlein. Hatte zuerst Bedenken ob sie sich gut aus der Form lösen. Sie sind von selbst
    rausgekommen. Habe gemahlenen, braunen Zucker genommen. Tolle Rezepte hast du hier, danke.

    • liebe Verena
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass die Küchlein gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*