Unser Wochenende auf der Alphütte

Unsere Kinder lieben Tiere, Abenteuer und natürlich auch Zeit mit Ihren Eltern zu verbringen. Entsprechend fragen Sie mich oft: „Wann fahren wir endlich wieder einmal auf unsere Alphütte?“. Da nun der ganze Schnee geschmolzen, die Alpwiesen prächtig blühen und wir sind zu Fünft in die Berge gefahren.

Alphütte Meiensäss Mrs Flury

Was Reisen angeht, ist unser Motto immer „Take it easy“. Wir gehen gerne alles ruhig an und nehmen uns mit drei kleinen Kindern nicht zu viele Programmpunkte vor. So geniessen wir bei einem Ausflug in die Schweizer Berge einfach die schöne Morgenstimmung, die Stille auf der Alp, sowie kurze Wanderungen mit unseren Kindern.

Unser Maiensäss

Unser Maiensäss (lokaler Dialekt für Alphütte) ist im Privatbesitz und steht bei Seewis im Prättigau. Die Hütte kann nicht gemietet werden, doch in der gesamten Region Prättigau gibt unzählige Übernachtungsmöglichkeiten.

Unser Wochenende auf einer Alphütte im Prättigau Mrs Flury

Dieses Mal sind wir nur eine Nacht in den Bergen geblieben. Uns gefällt dann vor allem die ruhige Stimmung abends und früh am Morgen. Entsprechend sind wir am Samstagnachmittag von Basel Richtung Graubünden gefahren. Die Fahrt dauert ohne Stau ca. 2h und dies ist für uns eine ideale Reisezeit für Kinder. Es ist nicht zu lange und die Kinder können sich gut mit spielen, Musik hören und Bücher lesen unterhalten (ohne das iPad & Co. zum Einsatz kommen :-).

 

Da es diesmal schon zu spät war, um in der Hütte zu essen, haben wir noch auf der Autobahnraststätte Heidiland zu Abend gegessen. Dort gibt es ein Mrs Flury taugliches Buffet und auch den Kindern schmeckt das Essen gut.

Bei der Anreise zur Alphütte ist es für die Kinder immer ein Highlight, durch die Weiden zwischen den Kühen hindurch den Berg hochzufahren. Dieses Mal wurden haben die Bekanntschaft mit einer Kuh gemacht, welche erst nach 5 Minuten die Strasse verlassen hat. Genügend Zeit also für die Kinder, um diese zu bestaunen. 

 In unserer kleinen Alphütte haben wir am nächsten Tag den wunderschönen Morgen in den Bergen genossen und gemütlich vor der Hütte in der Sonne gefrühstückt. Später sind wir mit den Kindern etwas gewandert und in einem anderen Maiensäss eingekehrt.

Frühstück auf der Alphütte Prättigau Mrs Flury

Am späteren Nachmittag haben wir eingepackt und uns wieder auf den Rückweg gemacht. Aber jetzt im Sommer werden wir bald wieder kommen. Es gibt nichts schöneres, als dem heissen Sommer in der Stadt in die Berge zu entfliehen.

Im Sommer werden wir deshalb bestimmt nochmals länger in die Berge fahren und detaillierter darüber berichten. Wollt Ihr dass ich eine Rezeptvideo in der Alphütte drehe? Kommentiert dies hier gerne unter meinem Blogbeitrag oder unter meinem YouTube-Video.

Unser Wochenende auf einer Alphütte im Prättigau Mrs Flury

Lust auf mehr Reiseberichte? Dann müsst ihr unbedingt auch meinen Beitrag zum Familienausflug in die Region Freiburg, unseren Urlaub in Österreich / Gardasee oder unsere Reise nach West-Australien ansehen.

Alles Liebe

Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*