Twix Riegel selber machen 2.0

Die gesunden, selbst gemachten Twix Riegel schmeckt sündhaft gut und sind ganz einfach selbst gemacht. Ich habe das bestehende Rezept für die gesunden Twix Riegel optimiert mit weniger Ahornsirup und Kokosöl.

Twix Riegel selber machen

Ich liebe gesunde Süssigkeiten wie Twix, Snickers oder Ferrero Rocher. Die selbstgemachte, gesunde Variante der Twix Riegel ist auch ein Hit für Kinder und ich mag diese viel lieber als das süsse Original. Diese leckere Twix Variante ist ohne weissen Zucker, vegan und bei der Verwendung von glutenfreien Haferflocken auch glutenfrei.

Gesunde Twix Riegel selber machen - Mrs Flury

Gesund naschen

Für die Schokoglasur eignen sich auch übrige Schoko-Osterhasen und bei warmen Temperaturen schmecken die Riegel herrlich aus dem Tiefkühlfach als Twix-Eis. Liebt ihr gesunde Riegel wie diese? Dann müsst ihr unbedingt auch die gesunden Energie-Riegel, die veganen Protein Riegel oder die selbst gemachten Müesli-Riegel ausprobieren.

Twix Riegel selber machen, vegan und zuckerfrei Mrs Flury

 

Twix Riegel selber machen

5 von 5 Bewertungen
Twix Riegel selber machen, vegan und zuckerfrei Mrs Flury
Twix Riegel vegan & glutenfrei
Portionen: 25 Stück
Kalorien: 156 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
Haferflocken Boden
Karamell Schicht
  • 120 g Cashewmus oder helles Mandelmus
  • 100 g Ahornsirup
  • 40 g Kokosöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
Schoko Glasur
  • 125 g dunkle Schokolade 80%
  • 25 g Kokosöl
Anleitungen
Haferflocken Boden
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform oder ein kleines Blech mit Backpapier auslegen.

  2. Haferflocken im Standmixer zu Mehl mahlen. Die trockenen Zutaten mischen, anschließend die flüssigen Zutaten unterheben.

  3. Teig in einer rechteckigen Form oder Blech verteilen, flach drücken.

  4. Haferflocken-Boden im vorheizten Backofen bei 180 Grad ca. 12-15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Karamell Schicht
  1. Alle Zutaten in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze unter Rühren ca. 3 Minuten erwärmen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Leicht abkühlen lassen.

  2. Karamell auf der Keksschicht verstreichen. Die Form zum Festwerden für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach oder für 1 h in den Kühlschrank stellen.

Schoko Glasur
  1. Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Kokosöl schmelzen. 

  2. Schoko-Glasur auf dem Karamell verteilen und die Form für weitere 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.

  3. Den grossen “Twix” aus der Form heben und auf einem Holzbrett mit scharfem Messer in gleichmäßige Riegel schneiden. Die Riegel im Kühlschrank lagern.

Nutrition Facts
Twix Riegel vegan & glutenfrei
Amount Per Serving
Calories 156 Calories from Fat 90
% Daily Value*
Fat 10g15%
Saturated Fat 6g38%
Sodium 38mg2%
Potassium 92mg3%
Carbohydrates 16g5%
Fiber 2g8%
Sugar 9g10%
Protein 3g6%
Calcium 17mg2%
Iron 1mg6%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Twix Riegel selber machen, vegan und zuckerfrei Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Twix Riegel selber machen, vegan und zuckerfrei Mrs Flury

Twix Riegel selber machen, vegan und zuckerfrei Mrs Flury

21 Comments

  1. 5 stars
    Liebe Doris! Vielen Dank für das großartige Rezept. Ich mache die Riegel nun schon das zweite Mal und bin richtig begeistert davon. Allerdings verwende ich noch weniger Ahornsirup. Wir mögen es lieber weniger süß. Ich wünsch dir einen schönen Tag und schick dir liebe Grüße aus Österreich

    • Mrs Flury

      liebe Verena
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass ihr die Riegel gerne habt. Ich mag es persönlich auch nicht zu süss und so sind die Riegel für uns perfekt.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Hallo Mrs. Flury,
    kann ich auch dunkles „normales“ Mandelmus für die Twix verwenden?

  3. Liebe Doris,
    deine Rezepte sind wirklich toll. Gerne würde ich die Riegel ausprobieren, habe aber kein Kokosmehl da.
    Womit kann ich das Kokosmehl ersetzen? Für mich ist es nicht wichtig, dass es glutenfrei ist, daher kann es auch eine glutenhaltige Alternative sein 🙂
    Vielen lieben Dank im Voraus!
    Liebe Grüße

    • Mrs Flury

      liebe Daniela
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Alternativ kannst du etwas gemahlene Mandeln, Mandelmehl oder mehr Haferflocken nehmen.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Lisa Oberndorfer

    5 stars
    Hmmmm, so lecker! Ich habe die Riegel eibgefroren und jetzt snacke ich sie als Eis! Nur zu empfehlen 😋

    • Mrs Flury

      liebe Lisa
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass du die Riegel gerne hast!
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Lisa Oberndorfer

    5 stars
    Hmmm, so lecker! Habe die Riegel eingefroren und snacke sie als Eis! Nur zu empfehlen 😋

  6. 5 stars
    Liebe Doris,
    heute habe ich das Rezept ausprobiert – und ich bin begeistert! Die Riegel schmecken unglaublich lecker! Die Zubereitung war einfach und hat großen Spaß gemacht! Vielen Dank, dass du uns immer an deinen großartigen Rezepten teilhaben lässt!
    Ganz liebe Grüße
    Anne

    • Mrs Flury

      Liebe Anne
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass du die Riegel auch so gerne hast. Ich mache sie regelmässig für uns.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  7. 5 stars
    Liebe Mrs Flury
    Mmmmh, die sind richtig lecker!!! – Bei der Version 1.0 hattest du noch einen Paleo-Boden im Reept drin. Würdest du dort auch die Kokosöl-/Ahornsirup-Mengen anpassen?
    Liebe Grüsse, Antonia

    • Mrs Flury

      liebe Antonia
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau ich denke das geht auch gut bei dieser Variante des Bodens. Ich habe in letzter Zeit vor allem die Variante mit Haferflocken zubereitet.
      Liebe Grüsse
      Doris

  8. Liebe Doris,
    das Rezept für die Twix-Riegel klingt wunderbar, sodass ich die Riegel bald nachmachen möchte.
    Wie lange halten sich die Twix im Kühlschrank?

    • Mrs Flury

      liebe Isabel
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Die Riegel sind ca. 7 Tage haltbar oder für längere Zeit einfach einfrieren.
      liebe Grüsse
      Doris

  9. Liebe Mrs. Flury,

    das Rezept ist der Wahnsinn! Ich habe es gerade fertiggestellt und wir haben schon gekostet. Sehr lecker und es sind alle begeistert.
    Ein ganz dickes Dankeschön an dich. Deine Rezepte und Ideen begleiten mich nun schon ein paar Wochen und ich freue mich sehr dich über YouTube gefunden zu haben.

    Viele liebe Grüße 🙂
    Bianca

    • Mrs Flury

      liebe Bianca
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich wirklich sehr! Ganz liebe Grüsse
      Doris

  10. Hallo liebe Doris,
    Ich habe deine tollen Twix gestern gebacken. Leider ist der Haferflocken/Keks-Boden ziemlich hart und fest geworden, sodass ich den Boden aufweichen muss.
    Weißt du, an was dies liegt oder wie ich das beim nächsten Backen verbessern kann? Habe mich strickt an dein Rezept gehalten…
    Lg,
    Mara

    • Mrs Flury

      liebe Mara
      vielen Dank für deine Nachricht. Ich mag den Boden gerne knusprig, so halten die Riegel auch länger und werden sonst schneller weich. Du kannst das nächste mal den Boden aber auch ohne Backen verwenden oder nur ganz kurz backen, so wird er weicher. Jeder Backofen bäckt anders und eventuell war es bei dir etwas zu lange gebacken.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*