Twix Cookies – vegan

Direkt zum Rezept

Bald beginnt die Weihnachtsbäckerei, dann müsst ihr unbedingt meine feinen Twix Cookies ausprobieren. Die Kekse sind von der unglaublich leckeren Geschmackskombination eines Twix-Riegels inspiriert – Knuspriger Keks, weiches Karamell und knackige Schokolade. Viel Freude beim Nachbacken und eine schöne Adventszeit!

Nährstoffreich und natürlich süss

Für den knusprigen Keks verwende ich Hafermehl und gemahlene Mandeln. Dabei ist das Hafermehl eine wertvolle Quellen für Antioxidantien, ist nährstoffreich, enthält viele Mineralstoffe, Ballaststoffe und Vitamine, die das Immunsystem und die Verdauung unterstützen. Die Mandeln liefern zusätzlich gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und pflanzliches Eiweiss.

Als Süssungsmittel für das Karamell verwende ich Ahornsirup, ein sogenanntes „natürliches“ Süssungsmittel. Diese unterscheiden sich von raffiniertem Zucker dadurch, dass sie weniger verarbeitet werden und einen geringen Teil wertvoller Begleitstoffe wie Pollen, Mineralstoffe, Proteine, Enzyme, Aminosäuren, Vitamine und natürliche Farb- und Aromastoffe enthalten. Raffinierter Zucker enthält keine Vitamine und liefert „leere“ Kalorien. Aber aufgepasst, auch natürliche Süssungsmittel liefern Kalorien und es gilt diese sparsam und bewusst zu verwenden!

Warum du die Kekse lieben wirst

  • Selbstgemachter Twix-Riegel: Die gesunden Twix-Kekse sind genau das Richtige, wenn du Lust auf einen Twix-Riegel hast.
  • Einfach zu machen: Es erfordert kaum mehr Aufwand als ein gewöhnliches Ausstechplätzchenrezept und schmeckt unglaublich lecker.
  • Schokolade trifft Karamell: Wenn du die Kombination von Schokolade und Karamell liebst, sind diese Twix-Kekse genau das Richtige für dich!
  • Ein Hit für die Kinder: Kein Kind kann sich einen mit Schokolade überzogenen Keks entgehen lassen. So sind sie der perfekte Snack nach der Schule oder als Dessert nach dem Abendessen.
  • Perfekt zum Verschenken: Jeder freut sich über selbstgemachte Leckereien, besonders wenn sie so gut sind wie die Twix-Kekse.

Weihnachtsgebäck – traditionell, aber vegan!

Die Weihnachtszeit hat ihren eigenen, wunderbaren Duft – Es riecht nach Zimt, Zucker und Schokolade und man verbringt gemütliche Abende oder Wochenenden mit gemeinsamem Backen. Dafür habe ich euch hier abwechslungsreiche, traditionelle, aber vegane Keksrezepte verlinkt.

Rezept Twix Cookies

Gesunde Twix Cookies vegan und glutenfrei Mrs Flury
Rezept drucken
5 from 3 votes

Twix Cookies

Portionen: 20 Cookies
Kalorien: 167kcal
Autor: Doris Flury

Zutaten

Karamell

  • 120 g Cashewmus oder Mandelmus
  • 50 g Ahornsirup
  • 15 g Kokosöl flüssig
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Topping

  • 100 g vegane Schokolade
  • Meersalz

Anleitungen

Kekse

  • Für die Kekse zuerst die Haferflocken in den Mixer geben und zu Mehl vermahlen.
  • Das Hafermehl mit den Mandeln und dem Salz mischen.
  • Ahornsirup, flüssiges Kokosöl und Vanille beigeben und alles zu einem Teig verkneten.
  • Aus dem Teig kleine Portionen abnehmen, zu Kugeln formen und auf dem Backblech zu runden Keksen formen.
  • Die Cookies im vorgeheizten Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene für ca. 8 bis 10 Minuten backen.
  • Danach herausnehmen und auskühlen lassen.

Karamell

  • Für das Karamell alle Zutaten mit dem Schwingbesen glatt verühren.
  • Vom Karamell je 1 Teelöffel auf den Cookies verstreichen.

Topping

  • Für die Glasur die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen.
  • Anschliessend auf die ausgekühlten Kekse geben, nach Belieben mit Meersalz bestreuen und die Schokolade wieder fest werden lassen.

Nutrition

Kalorien: 167kcal | Kohlenhydrate: 18g | Protein: 4g | Fett: 10g | davon gesättigtes Fett: 4g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 2g | Natrium: 24mg | Kalium: 89mg | Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 8g | Calcium: 34mg | Eisen: 1mg

Habt ihr die Twix Cookies ausprobiert?

Dann markiert mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury 
Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

12 Comments

  1. Silvia D‘Alessandro

    Super lecker geworden 🤗 die sind ratz fatz weg gegessen 😂😂
    Danke für dass tolle Rezept 👍🏽

    • Doris Flury

      Liebe Silvia
      Das freut mich sehr zu hören und motiviert mich für weitere Kreationen. Vielen Dank für deine liebe Nachricht!
      Liebe Grüsse
      Doris

  2. 5 stars
    Liebe Doris
    Deine Kekse sind einfach wundervoll. Ich habe sie gestern mit meiner Mami ausprobiert. Ich sage nur PERFEKT (ich liebe Twix )Danke und liebe Grüsse Hanna(10)

    • liebe Hanna
      vielen dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!!
      ganz liebe Grüsse Doris

  3. 5 stars
    Liebe Doris, unsere Kekse schauen zwar etwas unförmiger aus als deine, schmecken allerdings sehr lecker, so dass ich ein nächstes Mal die doppelte Menge zubereiten würde.

    Liebe Grüsse Eva

    • liebe Eva
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr! Ich werde die Kekse heute auch wieder backen, da sooo lecker!
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Jasmin Pade

    Köstlich!! Sind soeben fertig geworden. Wie lagerst du diese? Liebe Grüße

  5. 5 stars
    Super lecker! Wir haben allerdings Erdnussmus genommen, sodass wir wohl eher Snickers-Cookies hatten 😉

    • Doris Flury

      Vielen Dank für deine positive Rückmeldung zum Rezept! Das Nussmus kannst du gut nach Belieben variieren.
      Liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*