Spitzbuben – Vegane Linzer Kekse

Springe zu Rezept

Spitzbuben sind meine absoluten Lieblingskekse! Die feinen, veganen Linzer Kekse dürfen an Weihnachten nicht fehlen. Ich fülle die Spitzbuben mit einer säuerlichen Marmelade bestäube sie mit wenig Puderzucker.

Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury

Spitzbuben backen

Spitzbuben bzw. Linzer Plätzchen gibt es jedes Jahr an Weihachten! Ich habe mein altes Rezept der Spitzbuben leicht abgewandelt und bereite die Linzer Kekse mit einem Teil Puderzucker zu. So schmelzen die Spitzbuben förmlich auf der Zunge.

Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury

Klassische Weihnachtsrezepte

Neben Spitzbuben dürfen diese veganen Rezepte bei uns an Weihnachten nie fehlen:

Mürbe Vanillekipferl, Lebkuchen, Mailänderli, Dinkel Kekse

Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury

Vegane Spitzbuben Rezept

Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Spitzbuben – Vegane Linzer Kekse Rezept

Portionen: 30 Stück
Kalorien: 134kcal
Autor: Mrs Flury

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 100 g fein gemahlene Mandeln
  • 90 g Puderzucker oder Birken-Puderzucker
  • 60 g Erythrit oder Birkenzucker, normaler Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 200 g pflanzliche Margarine
  • 200 g säuerliche Marmelade z.B. Johannisgelee, Himbeermarmelade usw.
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Mehl, Mandeln, Puderzucker, Birkenzucker, Vanillezucker, Salz und geriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben und mischen. Margarine in Flöckchen darauf verteilen und alles mit dem Mixer (Knethaken) oder von Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig für 2 Stunden kühl stellen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober- unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Arbeitsfläche mit wenig Mehl bestäuben und den Teig portionenweise ca. 3 – 4 mm ausrollen und Kekse ausstehen. Die Hälfte der Kekse mit einer kleineren Ausstechform Sterne oder Kreise ausstechen.
  • Die Kekse auf das Backblech legen und je nach Grösse für 10 Minuten backen.
  • Marmelade glatt rühren und auf die ganzen Keksen streichen und ein durchlöchertes Keks oben darauf setzen.
  • Die Spitzbuben nach Belieben mit etwas Puderzucker (oder für die zuckerfreie Variante mit Kokosmehl) bestäuben.

Notizen

Zum Verstreichen hilft es die noch leicht warmen Kekse zu bestreichen oder die Marmelade leicht zu erwärmen. Anschliessend die ausgekühlten Linzer Kekse damit bestreichen.

Nutrition

Kalorien: 134kcal | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 2g | Fett: 7g | davon gesättigtes Fett: 1g | Natrium: 78mg | Kalium: 19mg | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 6g | Vitamin A: 238IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 12mg | Eisen: 1mg
Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury

Hast du die veganen Spitzbuben ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Spitzbuben - Vegane Linzer Kekse Rezept Mrs Flury

4 Comments

  1. 5 stars
    Haaaammer lecker!!!😋👌🏽
    Vielen vielen Dank für das tolle Rezept.. einfach umzusetzen und soo fein!
    Da ich möglichst auf Palmöl verzichte hab ich statt der Margarine Kokosöl und einen Teil Hafermilch verwendet, hat auch super geklappt😁
    Danke für diese schöne Seite, habe richtig Lust noch mehr Rezepte von hier auszuprobieren!
    Gruss, Anna

    • Mrs Flury

      liebe Anna
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass die Spitzbuben gut geschmeckt haben! Ich nehme gerne die Bio Margarine von Natürli und die ist ohne Palmöl.
      liebe Grüsse und frohes neues Jahr
      Doris

  2. Hey) sehr schön!!
    Was meinst du mit Kalorien per serving? Pro Stück??
    🤗🤗danke!

    • liebe Anne
      Ja genau die Angabe wird automatisch anhand der Zutaten pro Stück berechnet.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*