Seitan selber machen – veganer Fleischersatz

Springe zu Rezept

Seitan ist ein veganer Fleischersatz ganz ohne Soja, welches man ganz gut selber machen kann. Es besteht aus Weizeneiweiss und hat eine fleischähnliche Konsistenz. Ich verwende Seitan als pflanzliches Poulet.

Seitan selber machen - Pflanzlicher Fleischersatz Rezept Mrs Flury

Youtube-Video: Seitan selber machen

Hier kommt ihr zu meinem Youtube Video, wo ich euch zeige, wie man Seitan selber herstellen kann. Seitan selber machen – veganer Fleischersatz

Ich mische dabei noch etwas Bio Sonnenblumen Proteinpulver zum Weizenmehl, da Weizenmehl eher arm an der essenziellen Aminosäure Lysin ist, was durch die Sonnenblumenkerne ausgeglichen wird. Somit habt ihr einen hochwertigen, pflanzlichen Fleischersatz. Alternativ könnt ihr mein Rezept nur mit Weizenmehl zubereiten.

Veganer Fleischersatz

Seitan ist bei vielen Vegetariern und Veganern der beliebteste vegane Fleischersatz. Die Konsistenz ähnelt echtem Fleisch sehr stark und ist vielseitig verwendbar. Zum Beispiel fülle ich damit auch meine gesunden Donuts damit und esse ich das Seitan als pflanzliches Poulet. Das Rezept für die Donuts findet ihr hier: Donuts Rezept – gesündere Variante ohne Frittieren

Seitan selber machen - Pflanzlicher Fleischersatz Rezept Mrs Flury

Weitere vegane Protein-Bomben

Dass Protein wichtig ist für unseren Körper ist bekannt. Nicht nur für unsere Muskeln, sondern für viele Stoffwechselprozesse braucht unser Körper Protein. Das Seitan enthält sehr viel Protein und ist geeignet für Vegetarier, Veganer aber auch Fleischesser. Nur für Leute mit Gluten Intoleranz ist Seitan nicht geeignet. Weitere Proteinreiche Rezepte findet ihr hier:

Veggie Burger mit Tofu und Süsskartoffeln vom Grill

Protein Burger mit selbstgemachten Dinkelbrötchen

Protein Buddha Bowl vegan

Seitan selber machen - Pflanzlicher Fleischersatz Rezept Mrs Flury

Seitan selber machen – Proteinreicher Fleischersatz

Portionen: 4 Portionen
Autor: Doris

Zutaten

Anleitungen

  • Zutaten zu einem Teig kneten
    Teigkugel mit kaltem Wasser bedecken und 2h ruhen lassen
  • Teig in Wasser kneten bis alle Stärke weg ist, den Schritt 5 mal wiederholen, Seitan in Sieb geben, abtropfen lassen
  • Ziehen, Zopf flechten und verknoten
  • Seitan 2h im Bouillon ziehen lassen
  • Seitan in Stücke schneiden, scharf anbraten und mit Sojasosse, Srirachasuce würzen

Notizen

*alternativ mehr Weizenmehl verwenden.
Wenn ihr den Knetprozess nicht verstanden habt, empfehle ich euch, mein Video dazu zu schauen. Den Link findet ihr unten. 
 
Seitan selber machen - Pflanzlicher Fleischersatz Rezept Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Seitan selber machen - Pflanzlicher Fleischersatz Rezept Mrs Flury

5 Comments

  1. Danke für deine Anleitung. Wieso soll der Teig 2 Stunden in kaltem Wasser ruhen? Habe aufgrund einer Anleitung die ich zuvor getestet habe mit lauwarmen Wasser den Teig hergestellt. in lauwarmen Wasser 2 stunden stehen lassen und auch mit lauwarmen Wasser ausgespült. So soll sich die Stärke (laut der anderen Anleitung) leichter auswaschen lassen und der Teig besser Verarbeiten sodass er nicht klebt. Gibt es einen bestimmten Grund weshalb kaltes Wasser doch besser wäre?

    Darf man den Seitan kräftig ziehen und flechtest bzw. knotest du eher fest oder locker?

    Liebe Grüße

  2. Franziska

    Ich habe schön öfters nachgemacht aber beim Seitan hat’s nicht geklappt…
    Ich hab sicher 5 mal ausgewaschen nachdem ich den Teigklumpen 2 Stunden im kalten Wasser hatte. Aber ich hatte nur noch eine kleine Handvoll Masse übrig.
    Hab dies dann trotzdem gekocht und gebraten was lecker war…aber es hat kaum für mich gereicht…
    Was hab ich denn bloss falsch gemacht? Hast du eine Idee?

    • Mrs Flury

      liebe Franziska
      Das ist schwierig zu beurteilen für mich – wichtig du musst zu Beginne einen elastischen Teig erhalten, welcher sich entsprechend dehnen und auswaschen lässt – Wenn nichts zurückbleibt wurde bei dir alles, also auch das Gluten ausgewaschen aus dem teig woraus der Seitan gemacht wird. Vielleicht hilft es wenn du das nächste mal versuchst ein anderes Mehl zu verwenden und den Teig sehr gut und lange kneten.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Ui wie toll! Leider vertrage ich kein Weizen, weshalb ich auch seitan nicht kaufe, was sehr schade ist. Geht dieses Rezept auch mit dinkelmehl und was könnte man statt des Sonnenblumenproteins verwenden?
    Dinkel hat ja noch mehr Gluten als Weizen, von daher würde ich denken, das das geht?

    • Mrs Flury

      liebe Juliane
      Die klassische Zubereitung ist mit Weizenmehl, ich habe das Rezept aber auch mit Dinkelmehl getestet. Das Ergebnis mit Dinkelmehl war bei mir aber nicht so gut, es sollte aber auch mit denselben Schritten möglich sein und du kannst einen Dinkel-Seitan probieren. Ich verwende für mein Rezept optional einen Teil Sonnenblumenprotein für ein ausgeglichenes Verhältnis der Aminosäuren. Alternativ einfach nur Dinkel- oder Weizenmehl nehmen.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*