Scones | Klassisches Gebäck zur Tea Time

Mein Mann und ich lieben England und denken oft an unsere gemeinsamen Reisen nach Südengland und London. Land und Leute haben wir schon lange in unser Herz geschlossen und auch die Afternoon Tea Time mit vielen leckeren Köstlichkeiten. Klassische Scones dürfen dabei nicht fehlen. Frisch aus dem Ofen und mit reichlich Marmelade bestrichen ein Traum zum Tee oder Kaffee.

traditional scones

Zuhause habe ich das leckere Gebäck bisher aber lange nicht selbst ausprobiert. Dabei ist die Zubereitung der klassischen Scones sehr einfach. Mehl wird mit Backpulver als Triebmittel gemischt und anschliessend die kalte Butter eingearbeitet. Anschliessend wird der Teig mit der Milch nur noch rasch zusammengefügt und nicht geknetet. Dadurch erhalten Scones ihre typische Konsistenz.

traditional scones

Am besten schmecken mir die Scones noch lauwarm aus dem Ofen bestrichen mit etwas Marmelade und einem Klecks Quark oder griechischem Jogurt. Zum Rezept für die klassischen Scones hat mich Cupcake Jemma inspiriert, eine meiner ersten und immer noch liebsten Youtuber.

Klassische Scones (ca. 9 Stück)

Zutaten:

250 g Mehl
1 EL Backpulver
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
60 g kalte Butter
150 ml Vollmilch
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl mit Backpulver, Zucker und Salz mischen. Die kalte Butter in Stücken mit den Finger unter das Mehl reiben, bis die Konsistenz von krümeligen Sand entsteht. Alternativ die Butter mit der Küchenmaschine in das Mehl einarbeiten.
Mehl zurück in die Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Milch in die Mulde giessen und mit einer Gabel das Mehl unterheben, bis sich der Teig zusammenfügt.
Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf geben und ebenfalls mit Mehl bestäuben, damit der beim Ausrollen nicht anklebt. Teig 3 cm dick ausrollen mit einem runden Keks-Ausstecher (6 cm) Scones aus dem Teig ausstechen. 

Scones auf das Backblech setzten und mit einem verquirtem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 15 – 20 Minuten backen.

Die Scones schmecken bereits lauwarm herrlich!

scones-blog-5-1-von-1

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

 

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare

  1. Liebe Mrs Flury,

    hab Dein Rezept ausprobiert. Die Scones sind so lecker geworden – ich hätte sie beinahe alle auf einmal gegessen. 😀

    Liebe Grüße,
    Greta

  2. Ich freu mich so, dich auf Youtube entdeckt zu haben und dich nun in die Reihe von anderen Youtubern einreihen zu können, die mir hier in Griechenland schon so manchen Nachmitteg versüßt haben.
    Ich habe schon in deinen Playlists gestöbert und erwarte mit Spannung alle nun folgenden Videos.
    Viele liebe Grüße von einer kleinen, griechischen Insel,
    Nikoleta

  3. Liebe Doris
    Kann anstatt Vollmilch auch pflanzliche Milch verwendet werden? Hast du das schon ausprobiert?
    Die Scones sehen super lecker aus, und werde sie bestimmt demnächst nachbacken 🙂
    Lg Carmela

  4. Ich weiß ja nicht, welches Augenmaß bei diesen scones Rezepten immer verwendet wird, aber bei 3cm Höhe bekomme ich niemals 9 Stück raus.

    • Lieber Michael
      Bei mir waren es 9 Stück, ich rolle den übrigen Teig ein zweites Mal aus und steche daraus dann die Scones aus. Da die 9 Stück sind bei uns aber immer viel zu schnell aufgegessen, weshalb ich meist das Rezept verdopple 🙂
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*