Schokoladenkuchen saftig und ohne Mehl

Kann denn Schokolade Sünde sein? Dieser leckere Kuchen enthält reichlich beste Schweizer Schokolade und schmeckt deshalb sooo gut. Deshalb lieber ein Stück ohne schlechtes Gewissen geniessen und sich über die vielen Glückshormone beim Kuchenessen freuen. 

Hier geht es zur Video-Anleitung:

Rezept Schokoladenkuchen ohne Mehl

Zutaten:

200 g dunkle Schokolade
100 g Butter
150 g Zucker
1/2 TL Vanille
100 g gemahlene Mandeln
6 Eier
Glasur:
100 g dunkle Schokolade
20 g Butter
50 ml Rahm
50 g gehackte Pistazien

Zubereitung:

Backofen auf 180°Grad vorheizen. Den Boden einer Springform von ca. 20 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand fetten.

Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einem Topf langsam schmelzen. Nicht zu heiss erhitzen, sonst brennt die Schokolade an. Geschmolzene Schokolade und Butter in eine Schüssel geben. Zucker, Vanille und gemahlene Mandeln unterheben.

Eier trennen, Eidotter nach und nach unterrühren. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und Eischnee unterheben. Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 35 Minuten backen.

Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Formenrand entfernen, auf Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Glasur Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen. Von der Hitze nehmen und Rahm unterrühren. Kuchen glasieren und mit gehackten Pistazien verzieren.

Den Schokoladenkuchen kann man gut vorbereiten, er schmeckt auch am Folgetag vorzüglich.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

 

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare

  1. Hallo Mrs Flury

    Sieht toll aus! Hast du bereits ein Rezept veröffentlicht von einem “normalen” Schokoladenkuchen der ohne Mehl und mit Datteln/Kakaopulver gemacht ist, anstatt mit der herkömmlichen Schokolade?

    Herzlicher Gruss

    Katrin

  2. Hallo Mrs Flury
    Rezept tönt toll – werde den Kuchen diese Woche gleich als Geburtstagskuchen ausprobieren.
    Bin nicht so der Backprofi…wenn ich den Kuchen am Vorabend backe dann am besten in einem geschlossenen
    Behälter im Kühlschrank aufbewahren? Und glasieren dann am Tag danach kein Problem – oder?
    Mit bestem Gruss und Dank

    • Liebe Sarah
      Vielen Dank für deine nette Nachricht. Ja du kannst den Kuchen gut bereits am Vortag backen und ihn dann zugedeckt bei Raumtemperatur aufbewahren.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Habe den Schockoladenkuchen ohne Mehl für die Silvesterfeier gemacht.
    Ist sehr gut angekommen, alle haben nach dem Rezept gefragt.
    Den werde ich jetzt öfters machen.

    • Liebe Caterina
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass der Kuchen gut angekommen ist.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  4. Habe den Kuchen als Geburtstagskuchen gemacht. Ist toll geworden und ganz lecker. Ich habe Rohrzucker genommen, schmeckt auch… 🤗 Lieben Dank für deine tollen Rezepte, ich schaue inzwischen nur noch auf deiner Seite, wenn ich ein Rezept brauche!!!

    • liebe Susanne
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr zu hören, dass Euch der Kuchen gut geschmeckt hat.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*