Schoko Crêpes mit Nicecream vegan & glutenfrei

Eigentlich wollte ich Euch wieder ein herzhaftes Rezept posten, muss Euch vorher aber unbedingt noch diese köstlichen Crêpes vorstellen. Die dünnen Schoko Crêpes sind serviert mit Bananeneis schmecken einfach spektakulär und sind das beste Dessert seit langem.

Die Crêpes sind zubereitet mit Buchweizenmehl glutenfrei und schmecken auch lecker zum Frühstück gefüllt mit Marmelade oder Kokosjogurt. Je nachdem wie dick ihr den Teig ausbackt,  gehen diese bei mir manchmal auch als Pfannkuchen bzw. Palatschinken durch 😉

Ich werde die gesunden Crêpes am Wochenende wieder zubereiten. Meine Kinder liebe besonders die köstliche Bananen Nicecream auf den Pancakes. Wenn ihr gesunde Desserts liebt, dann müsst ihr unbedingt auch die Avocado Schoko Creme oder die Brownie Bliss Balls ausprobieren.

Schoko Crêpes mit Nicecream (für 4 Portionen)

Zutaten:

5 reife Bananen
250 g Buchweizenmehl
60 g Birkenzucker (alternativ Zucker)
40 g Kakaopulver
30 g Lupinenproteinpulver (alternativ Sojamehl)
300 ml Mineral mit Kohlensäure
300 ml Mandelmilch
2 EL Rapsöl
Zum Fertigstellen:
2 EL Himbeer Fruchtpulver (Gutscheincode: MRSFLURY10 gibt 10% Rabatt auf alle Bestellungen)
Nüsse, Granola, Mandelmus usw.

Zubereitung:

Bananen in Stücke schneiden und für mindestens 4 Stunden oder über Nacht tiefkühlen.

Buchweizenmehl, Zucker, Kakaopulver und Lupinenpulver in eine Schüssel sieben. Die flüssigen Zutaten mischen und mit dem Schwingbesen kräftig unter die trockenen Zutaten mischen. Den Teig für 20 Minuten quellen lassen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Vom Teig eine Kelle abnehmen und schnell mit kreisenden Bewegungen in der Pfanne verteilen. Crêpes nach ca. 2 Minuten wenden und auch von der anderen Seite backen. Aus dem restlichen Teig Crêpes backen und diese auf eine Platte oder auf einem grossen Teller stapeln.

Für die Nicecream die Bananen in einen leistungsstarken Mixer geben und cremig pürieren. Die Hälfte der Nicecream in die Schale füllen und in den Tiefkühler stellen. Zur restlichen Nicecream Himbeer Fruchtpulver geben und nochmals kurz mixen. 

Zum Anrichten pro Portion 2 – 3 Crêpes auf Teller geben. Mit einer Kugeln Bananen Nicecream und Himbeere Nicecream, sowie nach Belieben Mandelmus, Granola usw. garnieren und sofort servieren.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

 

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Hallo Mrs Flury!

    Ich besuche deinen Blog sehr gerne und habe schon einige Rezepte nachgebacken! Jedesmal sehr lecker!

    Kann ich für die Crêpes auch glutenfreien Mehlmix hell und Hafermilch verwenden oder halten sie dann nicht zusammen?

    LG

    • liebe Mina
      Ja das Rezept funktioniert auch gut mit glutenfreiem Mehlmix und einer anderen pflanzlichen Milch. Damit der Teig bindet ist es wichtig, diesen 20 Minuten quellen zu lassen.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Liebe Doris, kann ich auch Dinkelmehl verwenden?

    LG

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*