Protein Schoko Creme mit Bohnen vegan

Ich liebe Proteine und Naschen und die leckere Schoko Bohnen Creme schmeckt herrlich als Dessert oder als süsser Aufstrich auf Brot oder Pancakes. Die feine Creme ist ganz einfach zubereitet und enthält weisse Bohnen als Proteinquelle.

Gesunde Schoko Protein Creme vegan Mrs Flury

Nachdem ich den gesunden Schoko Hummus aka Protein Nutella mit Kichererbsen liebe, habe ich diesmal eine leicht abgewandelte Variante mit weissen Bohnen als gesundes Dessert ausprobiert.

Liebt ihr Proteine und Naschen?

Dann müsst ihr unbedingt auch die Snickers Protein Bliss Balls, die Proteinshakes ohne Proteinpulver, den Schoko Hummus, die Cookie Dough Balls oder die Protein Brownies mit Bohnen ausprobieren.

Schoko Protein Creme mit Bohnen vegan

5 von 1 Bewertung
Protein Schoko Creme mit Bohnen vegan
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 374 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 400 g weisse Bohnen 1 Dose
  • 100 g Erdnussbutter ungezuckert Erdnussmus
  • 4 EL Kakaopulver
  • 4 EL Süssungsmittel bei mir: Reissirup
  • 2 EL Kokosöl flüssig
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Meersalz
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und cremig pürieren.

  2. Die Creme als Dessert auf Tellern verteilen und mit Beeren garnieren.

  3. Alternativ die Creme in ein Weckglas füllen und als Aufstrich für ca. 4 Tage im Kühlschrank lagern.

Nährwerte Schoko Protein Creme vegan Mrs Flury

Zum Rezept inspiriert haben mich die beiden Hemsley Schwestern und ihr Buch Einfach gut Essen jeden Tag.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gesunde Schoko Protein Creme vegan Mrs Flury

Protein Schoko Creme mit Bohnen vegan Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare

  1. Hallo Doris,
    benutzt du bei dem Rezept die Dose Bohnen inklusive der Flüssigkeit, oder schüttest du die Flüssigkeit ab (und wäscht die Bohnen vielleicht sogar ab?).
    Würde das Rezept sehr gerne bald ausprobieren.
    Viele Grüße
    Sandra

  2. Hallöchen, ist die Creme sehr fest. Wenn ja kann man sie auch flüssiger machen als Dessert. Dankeschön im voraus

    • liebe Sabine
      Ja genau die Creme ist eher fest. Du kannst aber gut noch etwas Kokosmilch oder andere Pflanzliche Milch beigeben, um sie noch etwas flüssiger zu machen.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Hallo! Abtropfgewicht sind dann 250 gramm reine Bohnen? Kann ich auch Riesenbohnen nehmen? Gab keine anderen;).
    Lieben Gruß
    B

  4. Bärbel Pritschmann

    Danke dir!


  5. Super Idee! Versuche immer mehr Hülsenfrüchte meinen kleinen Kindern schmackhaft zu machen und das ist bei rezenten Rezepten schwieriger. Ich hatte 215gr Bohnen auf der Waage und dann den Rest knapp halbiert, habe ich wohl falsch verstanden. Die Bohnen schmeckt man aber gar nicht raus. Da es sehr fest geworden ist werde ich noch etwas Hafermilch dazugeben. Den Kokosgeschmack mag ich nicht immer, habe schon das Öl durch Sonnenblumenöl ersetzt. Mal schauen wie es wird 😉

    • liebe Sabrina
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Ja genau so essen auch meine Kinder Bohnen auch sehr gerne 😉
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*