Triple Chocolate Protein Cookies vegan

Schokolade geht immer und diese köstlichen Cookies schmecken perfekt zu einer Tasse heisse Schokolade. Die Kekse enthalten Kichererbsen als versteckte Zutat, wodurch sie zusätzlich gesunde Proteine und Ballaststoffe enthalten.

Diese gesunden Kekse sind perfekt für alle Schokoladen Liebhaber und sind mit Schokolade gefüllt, enthalten viel Kakao im Teig und obendrauf noch Schokoladenchips.

Triple Schoko Protein Cookies vegan Mrs Flury

Kichererbsen lassen sich perfekt in süssen Rezepten verstecken und keine Sorge, man schmeckt sie nicht heraus! Durch die Kichererbsen im Teig erhalten die Kekse zusätzliche Proteine, sind glutenfrei und vegan. Alternativ zu Kichererbsen können die Cookies auch mit weissen oder schwarzen Bohnen zubereitet werden.

Lust auf weitere gesunde Rezepte mit Kichererbsen? Dann müsst ihr unbedingt auch den Schoko Hummus, die Cookie Dough Balls oder den essbaren Keksteig ausprobieren.

Zu den Cookies hat mich ein Bild auf Pinterest inspiriert, dass ich von der lieben Ela vom Blog ElaVegan entdeckt habe. Bei Ihr gibt es auch gesunde Kekse mit Schokoladenfüllung.

Protein Triple Chocolate Cookies vegan (ca. 14 Stück)

Triple Schoko Protein Cookies vegan Mrs Flury
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Protein Triple Chocolate Cookies vegan

Zubereitungszeit25 Min.
Portionen: 14 Stück
Autor: Mrs Flury

Zutaten

Schokoladen Füllung

Kekse

Dekoration

  • 30 g Schokoladenchips oder dunkle Schokolade gehackt

Anleitungen

Schokoladen Füllung

  • Gehackte Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, Cashewmus unterrühren. Abkühlen lassen bis die Schokoladencreme andickt. 
  • Ein Schneidebrett mit Frischhaltefolie umwickeln und jeweils 1 TL der Schokoladencreme auf die Folie geben. Für ca. 14 Kekse reichen 14 Schokoladen "Kleckse". Die Form anschliessend für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Kekse

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Kichererbsen, Ahornsirup und Cashewmus in den Mixer geben und cremig pürieren. Mandelmehl, Leinsamen, Kakao, Backpulver und Salz dazugeben und erneut zu einer teigigen Masse pürieren.
  • Den Teig mit einem Esslöffel auf dem Backblech verteilen. Die Hände anfeuchten und Cookies formen. In die Mitte der Cookies jeweils die gefrorene Schokoladenfüllung geben und mit Teig verschliessen.
  • Die Cookies mit Schokoladenchips dekorieren und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 15 - 20 Minuten backen.

Notizen

Die Cookies sind werden mit der Zeit weich und sind verschlossen im Kühlschrank ca. 5 Tage haltbar.

Nutrition

Serving: 0g | Kohlenhydrate: 0g | Protein: 0g | Fett: 0g | davon gesättigtes Fett: 0g | Polyunsaturated Fat: 0g | Monounsaturated Fat: 0g | Transfett: 0g | Cholesterin: 0mg | Natrium: 0mg | Kalium: 0mg | Ballaststoffe: 0g | davon Zucker: 0g | Vitamin A: 0IU | Vitamin C: 0mg | Calcium: 0mg | Eisen: 0mg

Triple Schoko Protein Cookies vegan Mrs Flury

Hast du die Schoko Cookies ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Triple Schoko Protein Cookies vegan Mrs Flury

Schoko Protein Cookies vegan Mrs Flury

[:]

27 Comments

  1. Liebe Doris,
    Ich habe gerade dein tolles cookie rezept entdeckt. könnte man statt Ahornsirup auch Xylit zum süssen verwenden oder sollte es etwas flüssiges sein?

    vielen herzlichen Dank und Liebe Grüsse
    Iva

    • Mrs Flury

      liebe Iva
      Ich habe das Rezept bisher nicht mit einem kristallinem Süssungsmittel getestet – Wenn du den Ahornsirup ersetzt, benötigst du eventuell etwas mehr flüssigkeit/pflanzliche Mich.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Boah, die Cookies klingen meeeega lecker! Die muss ich unbedingt mal probieren.
    Kann man statt dem Mandelmehl auch geriebene Mandeln nehmen?
    Oder besser ein anderes Mehl stattdessen? GLG

    • Hallo,

      Geriebene Mandeln werden oft verwendet um Mandelmehl zu ersetzen, aber da beim Mandelmehl das Öl herausgepresst wurde, kommt man nicht auf dasselbe Ergebnis. Du kannst es trotzdem versuchen mit geriebenen Mandeln, ansonsten kann man Kokosmehl, Leinsamenmehl (gibt es in meinem Online Shop) oder einfaches Vollkornmehl.

      Viel Erfolg!

      Doris

  3. 5 stars
    Ich mache diese Cookies jetzt das 3. Mal in kurzer Folge und bin total begeistert.
    Nehme etwas weniger Süße (Max 100g) und anstatt des Schoko-Kerns Bittere Schoko Drops… Man kann schon süchtig werden.
    Wenn sie 2 Tage versteckt im Kühlschrank lagern (wenn sie diese Zeit überhaupt überleben 😂) und noch mal durchgezogen sind, dann 😋😋😋😋😋

    • Hallo,

      Es freut mich riesig, dass dir das Rezept so gut gefällt! Deine Variante klingt richtig lecker!

      Liebe Grüsse Doris

  4. Hallo ich wollte mal fragen wie viel ein Keks an Kalorien hat?

    • Mrs Flury

      liebe Leonie
      vielen Dank für deine Nachricht. Ich ergänze die Nährwerte noch bei der nächsten Aktualisierung.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Liebe Doris,
    kann ich die Kichererbsen auch ersetzen?
    Viele Grüße
    J

  6. Hallo
    Kann man statt mandelmehl auch ein anderes Mehl benutzen?
    Lg

    • liebe Steffi
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau du kannst auch gut ein anderes Mehl wie Kokosmehl oder Dinkelmehl nehmen.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Hallo Doris,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, der mir richtig gut gefällt! Deshalb vorab erst einmal Danke für die Mühe die du hier rein steckst 🙂
    Neben der Rezept-Vielfalt gefällt mir besonders, dass du die Rezepte in kurzer Form an einer Stelle platzierst. Bei vielen anderen Blogs sind immer zig Bilder und blabla im Rezept verstreut, dass sich dann über mehrere Seiten erstreckt. So wie bei dir ist es echt klasse! Da kann man einfach das Handy zum backen nebendran legen und muss nicht ständig scrolen.
    Die Bilder und Aufmachung ist auch total ansprechend. Also ich werde mit Sicherheit einiges nachbacken/-kochen!

    • Mrs Flury

      liebe Anni
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Blog und Rezepten. Das freut mich wirklich sehr und du musst unbedingt einmal eines meiner Rezepte ausprobieren.
      liebe Grüsse
      Doris

  8. Liebe Doris,

    kann ich für die Füllung auch Kuvertüre verwenden? Oder wird diese dann nicht fest genug?
    Vielen Dank schon mal!

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    • Mrs Flury

      liebe Kathrin
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau du kannst auch gut Kuvertüre verwenden.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  9. Gaby Kotsidis

    5 stars
    Liebe Mrs. Flury,
    hab die Cookies gleich ausprobiert (meine ersten veganen Cookies :-)) und was soll ich sagen? Einfach lecker – vielen Dank für das tolle Rezept 🙂
    LG Gaby

    • Liebe Gaby
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass die Cookies gut geschmeckt haben.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  10. Hallo Doris,

    vielen Dank für das Rezept, es klingt sehr lecker!

    Kann man statt Mandel- auch normales Mehl nehmen (Dinkel-, Weizen-)?

    Liebe Grüße
    Sandra

  11. 5 stars
    Hoffentlich gibt es die im Himmel!!!!
    Unglaublich lecker

  12. 5 stars
    Tolles Rezept! Hat super geklappt! Ich habe die Kugeln vor dem backen in Kokosraspeln gewälzt. So ging das Formen einfacher und sie sind gleich dekoriert 🙂

  13. Liebe Doris,
    gerade gestern Abend hatte ich zuviele Kichererbsen abgekocht und mir überlegt, was ich denn damit noch machen könnte. Von daher kommt dein Rezept wieder wie gerufen 😉
    Vielen Dank dafür, die werde ich gleich heute ausprobieren; spätestens aber am Wochenende.
    Viele liebe Grüße

    Jeanne
    P.S. die Bliss Balls habe ich auch schon auf meinen Blog gestellt….natürlich mit einer Verlinkung zu dir (will mich ja nicht mit „fremden Federn schmücken 😉

    • Liebe Jeanne
      Ja genau die Cookies unbedingt einmal ausprobieren, dass ich das perfekte Rezept für Kichererbsen. Vielen Dank für deine Verlinkung.
      liebe Grüsse
      Doris

      • Liebe Mrs Flury!
        Mhhhhh, lecker waren die Kekse das letzte Mal!
        Doch mir sind die Leinsamen ausgegangen…. was kann ich stattdessen verwenden?
        Danke für Deine Antwort!
        Liebe Grüße aus Königswinter sendet Nina

  14. Hört sich interessant an, ich werde die mal ohne die Füllung probieren, mir reicht das Kakaopulver und die Schokodrops 🙂 VlG, Elke

    • Liebe Elke
      Ja genau du kannst die Kekse auch gut ohne Schoko Füllung backen.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen beim Ausprobieren
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*