Geliebter Porridge – 3 leckere Varianten vegan

Jetzt wo es draussen wieder kälter wird, bereite ich mir total gerne eine Schale cremigen Porridge zu. Um ehrlich zu sein, könnte ich gerade morgens, mittags und abends meinen geliebten Porridge essen 😉 Die Varianten das Porridge zu geniessen sind auch super vielfältig und ich zeige Euch meine 3 aktuellen Lieblingsrezepte.

Porridge Mrs Flury

Unterwegs mit meiner Familie in Amerika, habe ich meinen Porridge oft nur mit Wasser zubereitet, wenn z.b. im Hotel keine pflanzliche Milch verfügbar war. Ich mag diese Basis Zubereitungsmethode mit Wasser sehr gerne, gebe nach Möglichkeit aber am Ende doch etwas pflanzliche Milch für die Cremigkeit dazu. Diese Methode das Porridge nur mit Wasser zu kochen hat auch den Vorteil, dass dieser beim Kochen nicht so leicht anbrennt. Den fertigen, warmen Haferbrei garniere ich dann mit verschiedenen Toppings, mische Beeren, Kürbispüree oder andere Zutaten unter.

Porridge Mrs Flury

Porridge ist ein richtiges Powerfrühstück, den die Haferflocken sättigen lange durch gesunde Ballaststoffe und Eiweiss. Ich koche meistens für uns eine grössere Menge Porridge und rechne dann pro Person 50 g Haferflocken. Das Porridge Basis Rezept eignet sich aber auch gut als Meal Prep und der Haferbrei kann zugedeckt 2 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Lust auf weitere gesunde Frühstücksideen? Dann müsst ihr unbedingt auch die Schoko Pudding Oats, die drei Overnight Oats Rezepte oder die drei Protein Brunch Rezepte ausprobieren.

Basis Porridge Rezept (4 Portionen)

Zutaten:

200 g kernige Haferflocken
600 ml Wasser 
1 Prise Salz
150 ml pflanzliche Milch (bei mir: Mandelmilch)

Zubereitung:

Haferflocken, Wasser und Salz in einen grossen Kochtopf geben und zu Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze reduzieren und die Haferflocken ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis sie aufquellen und eine cremige Konsistenz entsteht. Dabei regelmässig umrühren, damit das Porridge nicht anbrennt.

Porridge bei der gewünschten Konsistenz vom Herd nehmen. Mandelmilch unterrühren, Porridge in Schalen verteilen und nach Belieben garnieren.

Schoko Bananen Porridge

Zutaten:

1 Portion Basis Porridge
20 g dunkle Schokolade
1/2 Banane

Zubereitung:

Schokolade in kleinen Stücken unter das warme Porridge rühren, damit diese schmilzt. Mit der Banane in Scheiben garnieren.

Kürbis Porridge
Porridge Mrs Flury

Zutaten:

1 Portion Basis Porridge
2 EL Kürbispürree
1-2 TL Süssungsmittel (z.B. Xucker oder Ahornsirup)
1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Kürbispüree, Süssungsmittel und Zimt unter das warme Porridge rühren. Mit Erdnussbutter, Bananenscheiben, gehackten Nüssen und Zimt garnieren.

Beeren Porridge

Zutaten:

1 Portion Basis Porridge
100 g gemischte Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
1-2 TL Süssungsmittel (z.B. Xucker oder Ahornsirup)

Zubereitung:

Die Hälfte der Beeren und das Süssungsmittel unter das warme Porridge rühren, die Beeren dabei leicht zerdrücken. Porridge mit den restlichen Beeren, Erdnussbutter und gehackten Nüssen garnieren.

Porridge Rezept vegan / 3 Gesunde Varianten
Zubereitungszeit
15 Min.
 
Keyword: einfach, frühstück, gesund, gesund essen, gesundes frühstück, Mrs Flury, mrsflury, porridge, vegan
Portionen: 4 Personen
Autor: Mrs Flury
Zutaten
Basis Porridge
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 600 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml pflanzliche Milch (bei mir: Mandelmilch)
Schoko Bananen Porridge
  • 1 Portion Basis Porridge
  • 20 g dunkle Schokolade
  • 1/2 Banane
Kürbis Porridge
  • 1 Portion Basis Porridge
  • 2 EL Kürbispüree
  • 2 TL Süssungsmittel (z.B. Xucker oder Ahornsirup)
  • 1/2 TL Zimt
Beeren Porridge
  • 1 Portion Basis Porridge
  • 100 g gemischte Beeren
  • 2 TL Süssungsmittel (z.B. Xucker oder Ahornsirup)
Anleitungen
  1. Haferflocken, Wasser und Salz in einen grossen Kochtopf geben und zu Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze reduzieren und die Haferflocken ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis sie aufquellen und eine cremige Konsistenz entsteht. Dabei regelmässig umrühren, damit das Porridge nicht anbrennt.

  2. Porridge bei der gewünschten Konsistenz vom Herd nehmen. Mandelmilch unterrühren, Porridge in Schalen verteilen und nach Belieben garnieren.

Schoko Bananen Porridge
  1. Schokolade in kleinen Stücken unter das warme Porridge rühren, damit diese schmilzt. Mit der Banane in Scheiben garnieren.

Kürbis Porridge
  1. Kürbispüree, Süssungsmittel und Zimt unter das warme Porridge rühren. Mit Erdnussbutter, Bananenscheiben, gehackten Nüssen und Zimt garnieren.

Beeren Porridge
  1. Die Hälfte der Beeren und das Süssungsmittel unter das warme Porridge rühren, die Beeren dabei leicht zerdrücken. Porridge mit den restlichen Beeren, Erdnussbutter und gehackten Nüssen garnieren.

Hast du das Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Porridge Mrs Flury

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

3 Gesunde Porridge Rezepte vegan Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Oh ja wie lecker! Ich kann dich da super verstehen, ich habe auch wieder zu den Oats gefunden. Ich mache mir im Moment am liebsten die overnight Version mit Wasser und koche sie dann am nächsten Tag mit etwas Pflanzenmilch auf. Deine 3 hören sich toll an, vor allem mit Kürbispüree mhhhhhh!

    Liebst,
    Ulrike

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*