Leichte Philadelphia Fit Torte

Auch wenn sich der Sommer bisher nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, haben wir nach dem Dauerregen der letzten Tage immer noch die Hoffnung auf ein paar schöne Sommertage. Besonders mein Sohn ist sich sicher, dass er schon bald mit uns das Freibad unsicher macht. Für den Fall, dass es also bald sommerlich warm wird und mein Backofen kühlt bleibt, habe ich für Euch eine köstliche und leichte Philadelphia Torte. Die leckere Frischkäse-Torte bereite ich gerne in der warmen Jahreszeit für Gäste zu.  

philadelphia fit blog 2

Wie bei der klassischen Philadelphia Torte, ist auch die leichte Variante im Nu zubereitet und muss nur für mindestens 4 Stunden oder länger in den Kühlschrank. Zum Verzieren der Torte verwende ich gerne Sommerfrüchte wie frische Beeren oder etwas Fruchtsauce. Als leckere Variante können ein paar Früchte auch unter die Creme-Füllung gemischt oder auf dem Knusperboden der Torte verteilt werden.

 
Den Boden der Philadelphia-Fit-Torte bereite ich mit meinem Lieblings-Knuspermüesli, Ahornsirup und Kokosöl zu. In die Füllung der leichten Variante kommt fettreduzierter Philadelphia-Frischkäse. Ein köstlicher und leichter Torten-Traum, der nicht nur an warmen Sommertagen traumhaft schmeckt.

philadelphia fit blog 5

Philadelphia Fit Torte (für eine 24 cm Springform)
Zutaten Boden:
250 g Knuspermüesli nature (Sorte nach Belieben)
60 g zerlassenes Kokosöl
50 g Ahornsirup
Zutaten Creme:
400 g fettreduzierter Frischkäse (z.B. Philadelphia Balance)
250 g Quark
250 ml Sahne (Rahm)
50 g Ahornsirup
2 EL Zitronensaft
2 EL Xylit (Birkenzucker)
5 Blatt Gelatine
35 g Kokosöl
Frische Beeren zum Verzieren

Zubereitung:
1. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.
2. Für den Boden das Knuspermüesli zerkleinern. Das funktioniert in der Küchenmaschine oder in einer Gefriertüte mit dem Nudelholz. Das zerkrümelte Müesli mit dem Kokosöl und dem Ahornsirup vermischen und auf den Boden der Springform verteilen. Gut andrücken und die Form bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
3. Gekühlte Sahne zusammen mit dem Xylit (Birkenzucker) steif schlagen.
4. Quark, Frischkäse, Zitronensaft und Ahornsirup cremig rühren und die zusammen mit dem und Zitronensaft verrühren. Die geschlagene Sahne unterheben.
5. Gelatineblätter für 5 Minuten in kaltes Wasser einlegen. Anschliessend ausdrücken und zusammen mit dem Kokosöl in eine Pfanne geben. Bei leichter Hitze erwärmen, bis sich die Gelatine und das Kokosöl auflösen. 2 Esslöffel der Frischkäse-Creme unterrühren, anschliessend die gesamte Gelatine-Kokosöl-Mischung rasch unter die Frischkäse-Creme heben.
6. Die Creme-Füllung auf dem Knusper-Boden verstreichen und die Torte für mindestens 4 Stunden zum Festwerden kühl stellen.
7. Zum Servieren Formenrand entfernen und die Torte auf einen Teller setzen. Nach Belieben mit Früchten garnieren und servieren.

philadelphia fit blog 4

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*