Nutella gesund & vegan – 3 Zutaten Rezept

Nutella ist bei uns zuhause nicht wegzudenken, der leckere Haselnuss-Schoko-Aufstrich schmeckt einfach zu gut. Im Gegensatz zum Original enthält meine selbstgemachte Variante aber nur 3 Zutaten und kommt ganz ohne weissen Zucker und zugesetztem Fett aus.

3 Zutaten Nutella Rezept vegan Mrs Flury

Gesundes Nutella

Ich bereite mein Nutella gerne am Wochenende selbst zu und verwende dafür hochwertige Zutaten wie Bio Haselnüsse, Datteln und Kakaopulver. Als Meal Prep fülle ich das gesunde Nutella in Schraubengläser ab, wodurch es ca. 2 Wochen haltbar ist. Die Zubereitung der gesunden Nutella Variante habe ich bereits vor 4 Jahren auf YouTube veröffentlicht und es ist nach wie vor eines meiner Lieblingsrezepte.

3 Zutaten Rezept

Ich kenne wirklich niemanden, der die leckere Nuss-Nougat-Creme nicht liebt. Warum also nicht einmal selbst eine gesunde Alternative zu Nutella machen? Aus den drei Zutaten Haselnüssen, Kakao und Datteln ist schnell ein gesunder Frühstücks-Aufstrich ohne Zucker zubereitet.

3 Zutaten Nutella Rezept vegan Mrs Flury

Nutella – 3 Zutaten Rezept

5 von 7 Bewertungen
3 Zutaten Nutella Rezept vegan Mrs Flury
Gesundes Nutella - 3 Zutaten Rezept
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 200 g Haselnüsse
  • 160 g Datteln entsteint
  • 40 g Kakaopulver
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

  2. Haselnüsse aufs Blech oder in eine Backform geben und im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten rösten. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

  3. Datteln in eine Schale geben, mit heissem Wasser übergiessen und für 10 Minuten einweichen. Anschliessend das Wasser abgiessen, 100 ml Einweichwasser auffangen.

  4. Haselnüsse in einen Mixer (Food Processor) geben  und für ca. 10 Minuten zu flüssiger Haselnussbutter zermahlen. Dabei zwischendurch stoppen und die Haselnüsse mit einem Teigschaber vom Maschinenrand nach unten schieben.

  5. Datteln und Kakaopulver zur Nussbutter in den Mixer geben und zusammen fein pürieren. Ungefähr 100 ml Wasser (Einweichwasser) beigeben, bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.

  6. Schoko-Haselnusscreme in verschiessbare Schrauben- oder Weckgläser füllen. Im Kühlschrank ist das selbstgemachte Nutella ca. 2 Wochen haltbar.

Nutrition Facts
Gesundes Nutella - 3 Zutaten Rezept
Amount Per Serving (0 g)
Calories 0
% Daily Value*
Fat 0g0%
Saturated Fat 0g0%
Trans Fat 0g
Polyunsaturated Fat 0g
Monounsaturated Fat 0g
Cholesterol 0mg0%
Sodium 0mg0%
Potassium 0mg0%
Carbohydrates 0g0%
Fiber 0g0%
Sugar 0g0%
Protein 0g0%
Vitamin A 0IU0%
Vitamin C 0mg0%
Calcium 0mg0%
Iron 0mg0%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Gesundes Frühstück

Lust auf weitere einfache und gesunde Rezepte? Dann müsst ihr passend zum gesunden Nutella unbedingt die veganen Waffeln, Pancakes mit Ahornsirup, das Baked Oatmeal oder den luftigen Dinkelzopf ausprobieren.

3 Zutaten Nutella Rezept vegan Mrs Flury

 

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

23 Comments

  1. 5 stars
    Liebe Doris, vielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich war lange auf der Suche nach einer gesunden Alternative für den bekannten, süßen Brotaufstrich. Dein Rezept ist wirklich simpel, ich habe aber statt ganzen Haselnüssen von vorneherein gemahlene Haselnüsse genommen. Diese habe ich zehn Minuten im Ofen geröstet – alleine der Duft war herrlich! Zum Schluss habe ich alle Zutaten miteinander in den Mixer gegeben, genau so wie es in Deinem Rezept steht. Und ich bin wirklich positiv überrascht! Es ist eine angenehme Süße und die Konsistenz ist Nutella verblüffend ähnlich.
    Wohlverdiente 5 Sterne!

    • liebe Annabell
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich wirklich sehr, wir lieben diese Variante auch sehr und ich bereite das Nutella regelmässig für meine Familie zu.
      liebe Grüße und guten Wochenstart
      Doris

  2. Alexandra

    5 stars
    Hi. Habe das Rezept heute ausprobiert. Der Hammer! Habe allerdings nur die Hälfte an Datteln genommen, mag es etwas herber :-). Das nächste Mal müsste ich allerdings etwas mehr Flüssigkeit nehmen. Eine Frage: Die Nährwerte hast du nicht zufällig dafür?
    LG
    Alexandra

    • Mrs Flury

      liebe Alexandra
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Ich habe die Nährwerte für dieses Rezept noch nicht berechnet und ergänze diese noch.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. 5 stars
    Hallo Mrs Flury,
    ich wollte nur kurz sagen, dass ich statt Wasser Mandelmilch (zuckerfrei) verwendet habe. Es schmeckt auch so sehr gut und bekommt noch einige Vitamine dazu.
    Ich liebe dein Rezept. Der Mixer ist der einzige, der mich wahnsinnig macht, weil ich auch einen Tinitus habe….inzwischen lasse ich meinen Mann das Rezept machen und ich flüchte kurz…. 🙂

    • Mrs Flury

      liebe Brina
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und den Tipp! das werde ich das nächste mal auch ausprobieren, Kokosmilch funktioniert auch gut und macht den Aufstrich noch cremiger.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. 5 stars
    Liebe Doris, vielen Dank für dieses super leckere Rezept! Die natürliche Süße ist toll und das Nutella bleibt – im Gegensatz zum Original – im Kühlschrank sehr cremig.

    Jetzt habe ich noch eine Frage zu deiner Magimix bzw. generell zu Mixern, da ich mir erst jetzt meinen ersten Hochleistingsmixer (Omniblend) zugelegt habe. Leider hat meiner bei der Zugabe der aufgeweichten Datteln (das Haselnussmus war schon gut cremig) nach verbrannter Plastik gerochen.. beim Service sagte man mir, das sei normal und durch die Kohlestäbe verursacht.. Der Mixer sei halt in erster Linie für Smoothies konzipiert und mit Nussmus hätte schließlich so jede Maschine ihre Herausforderung.. Deinem Video nach hat die Magimix keine Probleme mit dem Verarbeiten der Masse gehabt, oder?

    Ich habe noch die Möglichkeit, den Mixer zurückzuschicken und weiß gerade nicht, was ich machen soll.. Soll ich ihn hauptsächlich als Smoothie Mixer behalten und mir eine Magimix für die „harten Sachen“ zulegen.. ? Oder doch zurückschicken und dann überlegen, ob’s eventuell doch ein Vitamix wird.. aber dann auf die Magimix verzichten.. ? Oder Magimix und ein günstiger Smoothie Maker dazu.. ? Fragen über Fragen..

    Danke für’s Durchlesen und ich würde mich sehr über einen Ratschlag von dir freuen!

    Liebe Grüße
    Johanna

    • Mrs Flury

      liebe Johanna
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ich habe auch einen Omniblend und bin damit sehr zufrieden, wenn du darin aber eher Nussbutter usw. zubereiten möchtest, dann ist ein food processor besser, aus welchen du dann die masse auch besser rausnehmen kannst.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Ich hab das Rezept inzwischen schon ein paar gemacht und bin jedesmal aufs neue begeistert. Das ist sooo legga! Mit den Nüssen variiere ich immer wieder, was gerade da ist oder weg muss. Aktuell wars ne Mischung aus Haselnüssen und Kürbiskernen und es ist einfach nur der Knaller!

    • Mrs Flury

      Vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass du das Rezept gerne hast.
      liebe Grüsse und schönen Sonntag
      Doris

  6. Katharina

    Hallo,

    das klingt sehr lecker aber auch gefährlich :o))) warum soll man das denn in verschiessbare Gläser füllen?? Wären verschließbare nicht sicherer ????

  7. Amacher Nicole

    Liebe Mrs Flury

    Ihre Ideen und Ansätze inspirieren mich sehr und motivieren mich in meiner Küche mit 3 Kids. Hätten Sie sinnvolle Snack Ideen für Schulkinder? In unserer Schule gilt ein Nuss Verbot was ich sehr bedaure. Auch getrocknete Mangos sind auf Grund starker Allergiker Tabu. Was macht aber Sinn nebst Früchten und Gemüse um dem „ Hirn“ Power zu geben?
    Herzlich Nicole

  8. 5 stars
    Liebe Mrs Flury, das Nutella ist der Hammer! Ich könnte mich reinlegen! Auch Deine anderen Rezepte mag ich sehr gerne. Sie sind wirklich lecker und gelingsicher 🙂 Liebe Grüße aus Berlin, Jasmin

    • liebe Jasmin
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. das freut mich sehr zu hören, dass du meine Rezepte gerne hast und gibt mir viel positive Energie für neue Kreationen.
      liebe grüsse
      Doris

  9. 5 stars
    Hallo liebe Doris,
    welchen Mixer bzw. verwendest du eigentlich? Ich finde den glatten Boden nämlich deutlich besser als die tiefe Einbuchtung bei meinem normalen Mixer, in der immer eine ganz Menge zurückbleibt.

    Liebe Grüße (und natürlich vielen Dank für deine grandiosen Rezepte ?)

    Sarah

    • liebe Sarah
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr zu hören, dass du diese gerne magst. Ich verwende meistens meinen Food Processor von Magimix für diese Rezepte, daraus lässt sich die Masse leichter entfernen.
      liebe Grüsse
      Doris

  10. Marianne Mayer

    5 stars
    Liebe Mrs.flury , ich habe Ihre raw Kuchen ohne Zucker und vegan schon ausprobiert und genossen, auch meine Familie , aber das Nutella hier genau nach Rezept ist der absolute Hit, zumal ich Diabetiker bin, eine ganz neue tolle Welt für mich , vielen vielen Dank , weiter so. Liebe Grüße Marianne

    • liebe Marianne
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass du meine Rezepte gerne hast und das Nutella bereits ausprobiert hast.
      ganz liebe Grüsse
      Doris

  11. Hallo Doris,
    Kann man statt der Nüsse Haselnussmus verwenden? Wenn ja, wieviel?

    Liebe Grüsse
    Iris

  12. Lena Schuster

    Liebe Mrs Flury,
    ich möchte die Datteln gerne mit Erythrit ersetzen. Wie viel muss ich denn davon nehmen?
    Liebe Grüße Lena

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*