Nuss Sterne | Köstliche Nuss Kekse backen

Es dauert zwar noch etwas bis Weihnachten, aber ein paar leckere Kekse schmecken auch bereits jetzt an grauen Novembertagen unglaublich köstlich. Die köstlichen Nuss Sterne bestehe aus nur wenigen Zutaten und sind lecker knusprig.

Nusstorte

Ich verwende für die Nuss Kekse gerne gemahlene Haselnüsse, das Gebäck kann aber auch gut mit gemahlenen Mandeln oder Walnüssen hergestellt werden. Anstelle von Margarine und Nuss-Milch können die Kekse auch gut mit Butter und normaler Milch gebacken werden.

nusssterne-blog-4-1-von-1

Die Zubereitung der Nusskekse ist kinderleicht, meine Kleinen helfen deshalb immer gerne die feinen Ausstechkekse zuzubereiten. Der Teig sollte vor dem Ausrollen für ca. 30 – 60 Minuten im Kühlschrank rasten. Der Keksteig kann aber auch gut in Folie eingewickelt bis zu 5 Tage gekühlt aufbewahrt werden und dann nach Belieben die Kekse gebacken werden.

Nuss Sterne (für ca. 30 Stück)

Zutaten:

150 g weiche Pflanzenmargarine (oder Butter)
100 g Vollrohrzucker
220 g Dinkelmehl (Typ 1050 oder Vollkorn)
100 g gemahlene Haselnüsse
50 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandel-, oder Haselnussmilch)
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
ca. 30 Walnusshälften zum Dekorieren
etwas pflanzliche Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

Weiche Margarine mit Zucker, Salz  und Vanille cremig rühren. Mehl, gemahlene Nüsse und Milch dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Den Teig auf Frischhaltefolie geben und für ca. 30 – 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Damit der Teig nicht klebt, als Hilfe vor dem Ausrollen ein Stück Backpapier auf die Oberfläche legen. Mit leicht bemehlten Ausstechform Sterne ausstechen und die Kekse aufs Backblech legen. Mit etwas Milch bestreichen und eine Walnusshälfte in die Mitte drücken.

Kekse im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

nusssterne-blog-3-1-von-1

Rezept abgewandelt aus “Die Kunst vegan zu Backen” von Alex Meyer, Kosmos Verlag.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*