Nice Cream | Gesunde vegane Eiscreme

Die gesunde Eiscreme ist eigentlich nichts mehr Neues unter eingefleischten Foodies. Ich habe die sogenannte “Nice Cream” erst kürzlich ausprobiert und bin jetzt total verliebt in den cremigen Eiscreme-Genuss als schnelles Dessert oder zum Frühstück. Der Name Nice Cream ist eine spielerische Zusammensetzung aus den Worten “nice” und “icecream”. Da die gesunde vegane Eiscreme ohne Unmengen an zugesetzten Zucker auskommt, kann man diese Eiscreme wirklich “nice” nennen.

Nice Cream Mrs Flury Schokolade Vanille

Ich bin eigentlich kein klassischer Eisesser, auch bei  hohen Temperaturen überkommt mich selten die Lust nach einem Glace-Stenben. Aber ich liebe cremige Desserts und die gesunde vegane Eiscreme auf der Basis von gefrorenen Bananen hat es mir angetan, da sich aus der einfachen Basis schnell daraus unzählige, leckere Varianten zubereiten lassen. Anstelle vom gesunden Bananenbrot werden die überreife Bananen bei mir nun fleissig in Stückchen geschnitten und für die nächste Portion eingefroren.

Die Basis der Nice Cream sind üblicherweise gefrorene Bananen, die in einem leistungsstarkem Mixer cremig püriert werden. Ausgehend von dieser Basis gibt es unzählige Möglichkeiten zusammen mit anderen gefroren Früchten wie z.B. Beeren, Mango, Ananas usw. und der zugegebenen weiteren Zutaten wie Kakao, Kokosmilch usw.

Die leckeren Varianten kann man zum Servieren gut mit Chia-Pudding geschichtet kombinieren und mit einem leckeren Toppings wie Kakao-Nibs, Nüssen usw. nach servieren. Super schnell ist damit ein wahres Superfood-Dessert aus wenigen Zutaten zubereitet.

Nice Cream Mrs Flury Himbeer Kokos Chia Pudding

Aus den wirklich unerschöpflichen Variantionsmöglichkeiten der Nice Cream habe ich meine drei Lieblingsrezepte ausgewählt. Am liebsten habe ich die Schoggi-Variante, aber auch die klassische Vanille Bananen Nice Cream ist einfach traumhaft… Je nach Appetit reicht die Menge pro Sorte für 1 – 2 Personen als Dessert oder Frühstück.

1. Vanille Bananen Nice Cream

Zutaten:

2 gefrorene Bananen in Stücken
1/4 TL gemahlene Vanilleschote
70 ml Milch (z.B. Mandelmilch)
1-2 TL Agavendicksaft (nach Belieben)

2. Schokoladen Bananen Nice Cream

Zutaten:

2 gefrorene Bananen in Stücken
70 ml Milch (z.B. Mandelmilch)
1 EL Kakaopulver
1-2 TL Agavendicksaft (nach Belieben)

2. Himbeer-Kokos Nice Cream

Zutaten:

2 gefrorene Bananen in Stücken
50 g gefrorene Himbeeren
2-3 EL Kokosnusscreme gekühlt (Dose in Kühlschrank stellen)
1-2 TL Agavendicksaft (nach Belieben)

Topping nach Belieben:

Schokoladenstückchen, Kakao-Nibs, gepufftes Getreide, Kokosraspel, gehackte Nüsse, usw.

Zubereitung:

Für die Eissorten die Bananen in Stücke schneiden und verschlossen in Gefrierbeutel für mindestens 3 Stunden oder über Nacht gefrieren.

Für die Zubereitung die gefrorenen Bananenscheiben herausnehmen und mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben. Alle Zutaten zu einer glatten, cremigen Masse pürieren. Das Bananeneis in Gläser füllen, nach Belieben dekorieren und sofort servieren.

Mit einem Stabmixer funktioniert die Zubereitung weniger gut, da dieser nicht so leistungsstark wie ein Standmixer ist. Bei der Verwendung eines Stabmixers müssen die gefrorenen Früchte vorab etwas antauen, damit sich diese gut pürieren lassen. 
 nicecream blog puff

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1

NICECREAM 3 Gesunde Rezepte vegan

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare

  1. Hallo Doris,
    tolle Rezepte. Das Eis muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.aboutverena.at

  2. Wir lieben es …….
    So lecker und so gesund ;-))))
    Vielen lieben Dank für dieses Rezept und die Idee 🙂
    Es gelingt im Handumdrehen und macht süchtig ;-))))
    Fabienne

  3. Tolles Rezept!
    Kann man das Eis auch einfrieren und später im Kühlschrank auftauen lassen? Oder bleibt es auch im Kühlschrank kalt genug?
    Liebe Grüsse

  4. Eben die Schokoladenvariante gemacht.. Der absolute Hammer, ich liebe es! 🙂

    • liebe Patricia
      die Schoko-Variante mit etwas Erdnussbutter ist mein aktueller Favorit 😉 Ich liebe Nicecream und mache sie auch gerade sehr häufig.
      liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*