Mohn-Hefezopf vegan

Ein traumhaft luftiger Hefeteig gefüllt mit saftiger Mohnfülle, was will man mehr zum Nachmittagskaffee? Ich liebe frisches Hefegebäck und verzichte gerne auch auf Eier, Milch und Butter. Das dieser leckere Mohnzopf vegan ist, schmeckt man aber nicht. Der runde Kranz mit süsser Füllung ist einfach nur köstlich, sodass es sicher nicht nur bei einem Stückchen bleibt.

Mrs Flury Mohn ZopfDer Mohn-Hefekranz passt hervorragend zum Brunch oder Nachmittagskaffee. Verblüffte Gäste sind mit diesem leckeren veganen Backwerk garantiert. Einen schönen Glanz bekommt der Mohnzopf auch ohne Eier durch eine Aprikosenglasur. Hier geht es zur Video-Anleitung:

Der fluffige Mohnzopf passt auch super für die Osterzeit. Ich liebe frisches Hefegebäck und bereite den Hefekranz gerne auch für das Osterfrühstück zu.

Mrs Flury Mohn Zopf

Mohn-Hefezopf vegan

Zutaten:

500 g Zopfmehl oder Weizenmehl
250 ml Sojamilch
120 g weiche Margarine
70 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1/2 Würfel Hefe
Prise Salz
Füllung:
130 g gemahlener Mohn
90 g Zucker
120 ml Sojamilch
Glasur:
2 Esslöffel Aprikosenmarmelade
1 Esslöffel Sojamilch

Zubereitung:

Die Sojamilch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln und zusammen mit dem Vanillezucker in der Sojamilch auflösen. Die Mischung ca. 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe Blasen schlägt.

Die trockenen Zutaten für den Hefeteig in einer Schüssel vermischen. Die Margarine und Hefe-Mischung dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder auf der Arbeitsfläche ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit wenig Mehl bestäuben, zurück in die Schüssel geben. Mit einem feuchten Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teilvolumen verdoppelt hat.

Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Für die Füllung Mohn, Zucker und Sojamilch verrühren. Füllung auf den Teig streichen, dabei ca. 1 cm vom Rand frei lassen. Teig einrollen und Teilrolle längs einschneiden. Die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben spiralenförmig ineinander schlingen. Zopf als Kranz in die Springform legen, in die Mitte ein hohes, rundes ofenfestes Förmchen stellen. Nochmals ca. 10 Min gehen lassen.

Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Konfitüre mit der Sojamilch glatt rühren und mit dem Pinsel den Hefekranz bestreichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Min. goldbraun backen.

Mrs Flury Mohn Zopf

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Liebe Mrs.Flury,
    ich würde gerne zu Ostern Ihren Mohnhefezopf nachbacken. Kann ich diesen auch am Abend vorbereiten und morgens in den Ofen schieben? Und kann ich ihn auch mit Birkenzucker, Rohrzucker oder Kokosblütenzucker zubereiten?
    Ich habe schon so viele Ihrer Rezepte ausprobiert und bin quasi süchtig danach😋 Vielen herzlichen Dank für so viele Köstlichkeiten.❤️
    Liebe Grüße, Mareike

    • liebe Mareike
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr zu hören, dass du diese gerne hast! Ja du kannst gut den Zucker austauschen und z.B. eine Variante mit Kokosblütenzucker, Birkenzucker oder Rohzucker backen. Bei Kokos- und Birkenzucker würde ich aber nur einen Teil nehmen, z.b. halb Kokos/halb Birkenzucker.
      Wenn du den Zopf schon am Vorabend machst vor dem Backen im Kühlschrank lagern.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*