Low Carb Cheesecake zuckerfrei – super schnell und lecker

Käsekuchen geht immer und ich liebe den saftigen Klassiker zum Nachmittagskaffee. Da ich aktuell auf Zucker verzichte, habe ich kürzlich diesen leckeren Low Carb Cheesecake gebacken. Der schmeckt einfach traumhaft, ist dabei aber zuckerfrei und sogar für die ketogene Ernährung geeignet.

Low Carb Cheesecake Keto geeignet, zuckerfrei Mrs Flury

Ich habe den Cheesecake laktosefrei mit ungezuckertem Sojajogurt und Mandel-Frischkäse zubereitet, anstelle von Frischkäse kann auch Sojaquark oder griechischer Jogurt verwendet werden. Zum Binden des Cheesecakes verwende ich etwas Kokosmehl, welches perfekt für die Low Carb Bäckerei eignet. Dieser zuckerfreie Käsekuchen ist auch für die Keto Ernährung geeignet.

Parallel zum Low Carb Cheesecake habe ich noch ein glutenfreies Brot gebacken und für dieses die Eiweiss verwendet. Anstelle des Eigelbs in diesem Rezept, kann der Cheesecake auch mit ganzen Eiern zubereitet werden. Die alternative Menge findet ihr bei den Rezept-Anmerkungen.

Low Carb Cheesecake Keto geeignet, zuckerfrei Mrs Flury

Lust auf mehr Käsekuchen?

Dann müsst ihr unbedingt auch den besten veganen, glutenfreien Käsekuchen oder den Raw Raspberry Cheesecake ohne Backen ausprobieren. Auch den klassischen Käsekuchen mit Mürbeteigboden, sowie den schnellen Käsekuchen ohne Boden findet ihr bereits auf meinem Blog 🙂

Low Carb Cheesecake zuckerfrei

5 von 2 Bewertungen
Low Carb Cheesecake zuckerfrei gesund einfach Mrs Flury
Low Carb Keto Cheesecake zuckerfrei
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 100 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 400 g Sojajogurt nature ungezuckert *
  • 380 g Mandel-Frischkäse nature oder Sojaquark *
  • 45 g Stevia Süssstoff-Pulver mit Erythrit **
  • 1/2 Zitrone nur Saft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei ***
  • 3 Eigelb ***
  • 20 g Kokosöl flüssig, abgekühlt
  • 60 g Kokosmehl
Topping
  • 50 g tiefgekühlte Beeren
  • 10 g Kokosflakes
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen oder fetten.

  2. Sojajogurt, Mandelfrischkäse, Süssstoffpulver, Zitronensaft, Vanilleextrakt, Salz, Ei und Eigelb in eine Schüssel geben und mit dem Schwingbesen des Mixers cremig verrühren.

  3. Koksöl dazugeben und unterrühren. Zuletzt das Kokosmehl auf die Masse sieben und unterheben. 

  4. Teig in die vorbereitete Form füllen. Nach Belieben mit Beeren und Kokosflakes garnieren.

  5. Cheesecake im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten backen. Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Backofen für ca. 60 Minuten stehen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Alle Zutaten für den Cheesecake sollten Raumtemperatur haben.

* Alternativ zur laktosefreien Variante mit Sojajogurt/Mandelfrischkäse kann der Cheesecake auch mit derselben Menge griechischer Jogurt nature und Doppelrahm Frischkäse zubereitet werden.

** Das Süssstoffpulver aus Stevia und Erythrit hat eine höhere Süsskraft. Bei der Verwendung von anderen Süssungsmitteln wie Ahornsirup, Reissirup usw. die dreifache Menge verwenden

*** Alternativ können 3 Eier verwendet werden

 

 

Low Carb Cheesecake Keto geeignet, zuckerfrei Mrs Flury

Low Carb Cheesecake Keto geeignet, zuckerfrei Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Low Carb Cheesecake zuckerfrei Mrs Flury

 

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare


  1. Hallo 🙂 der Kuchen klingt toll. Ich hab schon häufige Rezepte von dir nachgemacht.
    Kannst du mir sagen wie gross deine Kastenform ist? Meine ist 30 cm und somit viel grösser als die in deinem Rezept oder?
    LG, Sophie

    • Liebe Sophie
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und Rückmeldung zum Rezept. Ja unbedingt einmal ausprobieren! Meine Kastenform ist kleiner und nur ca. 23 cm lang. Du kannst deine Form trotzdem verwenden und bekommst dann einen flacheren Kuchen 😉
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Liebe Doris,
    das klingt super lecker. Was würdest du statt Kokosöl empfehlen?
    Liebe Grüße,
    Regine

  3. Dein Rezept klingt sehr verlockend, werde es bestimmt ausprobieren.

  4. Hallo hallo und danke für dieses traumhafte Rezept…..ich würde versuchen die Eier mit Essig u Natron zu ersetzen…..denkst du das funktioniert….oder was ist dein Vorschlag als Alternative zum Ei?? Liebe Grüsse und weiter so!!


  5. Ich habe diesen leckeren Cheesecake zum Wochenende gebacken. Er schmeckt so fantastisch! Danke für das tolle Rezept!!!

    • liebe Renate
      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Cheesecake. Das freut mich sehr zu hören, dass er dir gut geschmeckt hat.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  6. Liebe Flury, ich möchte von Sie adress Email (beispielsweise Newsletter) bekommen. Antworten Sie bitte 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*