Life Changing Bread – Low Carb Proteinbrot

Springe zu Rezept

Wer sich schonmal über die Low-Carb Diät informiert hat, weiss vielleicht, dass Brot dort auf der schwarzen Liste steht. Dieses Brot aber eignet sich perfekt für die Low-Carb Diät. Natürlich ist das Brot auch sonst super und eine tolle Abwechslung zu herkömmlichen Broten mit viel Kohlenhydraten. Das Brot hält nicht nur länger satt, sondern enthält auch viel Protein und Mineralien! Probiert das Life Changing Bread unbedingt aus!

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

Life Changing Bread

Warum ist das Brot „life changing“, also lebensverändernd? Das Brot enthält keine Kohlenhydrate, sondern nur Nüsse und Samen. Diese enthalten zahlreiche Mineralien und Vitamine, die sehr wichtig sind für unseren Körper. Zum Beispiel enthalten die Sonnenblumenkerne viel Vitamin B1, B2 und B6. Die geschälten Hanfsamen enthalten reichlich Magnesium, Vitamin E und helfen die Symptome von PMS (Prämenstruelles Syndrom) wie Müdigkeit und Krämpfe zu lindern. Chiasamen sind auch Powersamen: Sie liefern so viel Kalzium, dass man mit 15 Gramm schon den Tagesbedarf abdeckt!

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

Low Carb Brot für alle

Viele schrecken bei dem Begriff „Low-Carb“ zurück. Dabei ist es einfach eine Art, wie manche Menschen sich ernähren: viel Fett und Eiweiss, wenig Kohlenhydrate. Die Vorteile bei dieser Diät sind, dass der Körper nach einer gewissen Zeit auf den Fettspeicher zurückgreift als Energiequelle. Jeder Mensch hat andere Vorlieben beim Essen und bei manchen ist das der teilweise Verzicht auf Kohlenhydrate. Aber nicht nur für diese Menschen ist dieses Brot geeignet, sondern für alle! Das Life Changing Bread enthält viele gesunde Fette und Öle und viel Protein! Das sättigt sehr lange und durch den geringen Zuckergehalt steigt der Blutzuckerspiegel auch langsamer an und es kommt nicht zu einem „Zucker-Crash“. Ausserdem unterstützen die vielen Samen die Verdauung, man sollte sich einfach darauf achten, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, weil die Samen viel Wasser aufnehmen.

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

Leckere Toppings

Das Life Changing Bread kann man wie jedes andere Brot toasten, und es bleibt lange schön saftig. Ich geniesse das Brot mit Avocado, Hummus, Chia Marmelade, Party Dips und veganem Käse, wie mein veganer Mozzarella. Das Brot ist wirklich beliebig belegbar und schmeckt wirklich so lecker!

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

Weitere Brote zum selber Backen

Wenn du gerne Brot selber backst oder es unbedingt mal ausprobieren möchtest, dann empfehle ich diese Rezepte:

Protein Brötchen Rezept – vegan 5 Zutaten

Low Carb Proteinbrot

Blaues Brot Rezept – natürlich gefärbt

Bauernbrot – Knuspriges Hausbrot backen

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food
Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food
Rezept drucken
2 von 1 Bewertung

Life Changing Bread – Low Carb Brot

Das Rezept ist für ein Brot, also ungefähr für 6 Portionen (12 Scheiben)
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 348kcal
Autor: Doris

Zutaten

  • 130 g Sonnenblumenkerne
  • 90 g Goldleinsamen ganz
  • 80 g gehackte Nüsse z.B. Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse
  • 80 g geschälte Hanfsamen (MrsFlury's Favorites)
  • 3 EL Chiasamen ca 38g
  • 3 EL Flohsamenschalen ca 17 g
  • 2 TL Salz
  • 35 g Kokosöl ca 3 EL
  • 1 TL Apfelessig
  • 400 ml heisses Wasser

Anleitungen

  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen.
  • Anschliessend gibt man das Kokosöl und den Apfelessig zum heissen Wasser, damit das Kokosöl flüssig wird.
  • Die flüssige Mischung gibt man nun zu den trockenen Zutaten. Das ganze gut vermischen.
  • Der Teig muss man danach zugedeckt für mindestens 2 Stunden ruhen lassen.
  • Nach mindestens 2 Stunden kann man den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • In dieser Zeit kann man eine Kastenform von ca 22 cm einfetten, den Teig in der Form verteilen und gut andrücken.
  • Das Brot gibt man anschliessend in den vorgeheizten Backofen für 60 Minuten.
  • Danach das Brot herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • Belegen und geniessen!

Notizen

Ich empfehle, das Brot nach 2 Tagen im Kühlschrank zu lagern (falls es bis dann noch nicht gegessen wurde 😉

Nutrition

Kalorien: 348kcal | Kohlenhydrate: 11g | Protein: 9g | Fett: 32g | davon gesättigtes Fett: 7g | Natrium: 139mg | Kalium: 323mg | Ballaststoffe: 7g | davon Zucker: 1g | Vitamin A: 14IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 73mg | Eisen: 2mg
Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Life Changing Low Carb Brot Mrs Flury Vegan Eat Good Food

5 Comments

  1. Ich liebe Körner und Brot – also die perfekte Kombi für mich! Was könnte eine Alternative zum Kokosöl sein? Uns war der Geruch zu intensiv. Das Brot war nicht so fest als erhofft. Ich vermute, dass Chia und Flohsamen der ‚Kleber‘ sind. Hattest du mal versucht davon mehr zu nehmen, hatte es einen Einfluss auf die Konsistenz des Brotes? Was verändert sich mit längerer Einweichzeit? Vielen Dank und schöne Grüsse, isabel

  2. Karin Oberholzer

    Liebe mrs Flury
    Das Rezept des lifechanging Brot inspiriert mich sehr. Im Video zum Rezept erwähnst du hanfnüsschen. Leider finde ich im Rezept keine Mengenangabe dazu.
    Liebe Grüsse Karin

    • Liebe Karin

      Danke für den Hinweis! Ich habe 80 Gramm geschälte Hanfsamen verwendet.

      Liebe Grüsse Doris

  3. 2 stars
    Liebe Doris,
    Ich hab das Brot diese Woche ausprobiert, aber irgendetwas hat nicht geklappt. Alles nach Anleitung gemacht – außer den Flohsamenschalen. Die hatte ich nicht daheim und habe sie deshalb durch Leinsamen ersetzt.

    Nach dem Auskühlen das Brot angeschnitten und leider sehr enttäuscht gewesen – das Brot war total ölig, eindeutig zu viel Kokosöl 🙁 man konnte es nicht essen, es war total fettig. Kann das an den Leinsamen liegen?
    Schade, ich hätte es wirklich gerne ausprobiert…

    Vielleicht hast du eine Idee/Tipp?
    Liebe Grüsse aus Wien!

    • Hallo,

      Das liegt wahrscheinlich tatsächlich an den Leinsamen. Flohsamenschalen saugen eben viel Flüssigkeit auf und halten das Brot zusammen. Nächstes Mal unbedingt mit Flohsamenschalen, die kann man im Laden/online kaufen. Viel Erfolg!

      Liebe Grüsse Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*