Lebkuchen Smoothie Bowl

Trotz der aktuellen Temperaturen liebe ich cremige Smoothie Bowls und würze diese gerne weihnachtlich mit viel Kakao und Lebkuchen Gewürz. Die leckere Bowl ist ganz einfach zubereitet und schmeckt herrlich als Dessert, süsser Snack oder auch als gesundes Frühstück zum Löffeln.

Für eine dickere Konsistenz können auch zwei gefrorene Bananen verwendet werden. Ich nehme jetzt im Winter lieber nur eine gefrorene Banane und gebe dazu eine reife Banane.

Lebkuchen Smoothie Bowl vegan Mrs Flury

Die Zubereitung der Bowl ist ganz einfach, alle Zutaten werden im Mixer cremig püriert. Ich garniere meine Bowl anschliessend weihnachtlich mit Kakao-Nibs und kleinen Zimtsternen.

Lust auf weitere gesunde Snacks? Dann müsst ihr unbedingt auch den leckeren Schoko Hummus, die Haferflocken Bliss Balls oder die gesunden Frühstückskekse ausprobieren.

Lebkuchen Smoothie Bowl ( 1 Portion)

5 von 1 Bewertung
Lebkuchen Smoothie Bowl vegan Mrs Flury
Lebkuchen Smoothie Bowl
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 100 ml pflanzliche Milch bei mir: Mandelmilch
  • 1 Banane gefroren in Stücken
  • 1 Banane in Stücken
  • 2 EL Kakao ungezuckert
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 TL Lebkuchengewürz
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer cremig pürieren.

  2. Smoothie in eine Schale füllen und nach Belieben mit Früchten, Kakao-Nibs und Zimtsternen garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Je nach gewünschter Konsistenz etwas mehr oder weniger Milch verwenden.

Für eine leckere Variante ohne Bananen gedämpfte Süsskartoffeln (ca. 250 g) verwenden.

Lebkuchen Smoothie Bowl Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Lebkuchen Smoothie Bowl Mrs Flury

Lebkuchen Smoothie Bowl Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Gestern ausprobiert und heute wieder gegessen. Mein neues Lieblingsgericht. Sooooooooooo köstlich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*