Kurkuma Ingwer Shots selber machen

Kurkuma und Ingwer sind altbewährte Superfoods, welche den Stoffwechsel und die Verdauung anregen können und mit reichlich Vitamin C im Shot das Immunsystem unterstützen. Der gesunde Kurkuma-Ingwer Shot ist jetzt mein täglicher Begleiter für die kalte Jahreszeit. Im Gegensatz zu Smoothies wird der konzentrierte Power Shot in einem kleinen Schnapsglas getrunken.

Fit und gesund mit Kurkuma und Ingwer

Jetzt in der kalten Jahreszeit stärke ich mein Immunsystem mit diesen Kurkuma Ingwer Shots. Die sind ganz einfach und schnell gemacht und geben durch die Säure und Schärfe einen richtigen Frische-Kick! Für die Wirkung der Shots sind Kurkuma und Ingwer zuständig, welche als wirksame Superfoods gelten und auch in der chinesischen Medizin und indischen Heilkunde (Ayurveda) zum Einsatz kommen.
Kurkuma Ingwer Immune Shots selber machen Mrs Flury

Natürlich das Immunsystem stärken

Ingwer ist eine knollenartige Wurzel und zeichnet sich durch einen scharfen Geschmack aus. Die Anwendungsbereiche von Ingwer sind vielseitig, so ist Ingwer ein bewährtes Hausmittel bei Verdauungsbeschwerden und wirkt gegen Erkältungssymptome wie Halsschmerzen.
Kurkuma gehört auch zu den Ingwergewächsen, ist nicht so scharf wie Ingwer und die Wurzel zeichnet sich durch eine leuchtend gelbe Farbe aus. Dafür verantwortlich ist der Inhaltsstoff Curcumin, welcher viele gesundheitsfordernde Wirkungen haben soll. So kann Kurkuma antibakteriell wirken, das Hautbild verbessern, Entzündungen im Körper hemmen, die Verdauung ankurbeln und die Abwehrkräfte stärken.
Die Superfoods Kurkuma und Ingwer ergeben zusammen mit reichlich Vitamin C aus Zitronen und Orangen, etwas Öl für die bessere Aufnahme von Curmin und scharfem Pfeffer wahre Power Shots zur Stärkung des Immunsystems in der kalten Jahreszeit.
Kurkuma Ingwer Immune Shots selber machen Mrs Flury

Kurkuma Ingwer Shots selber machen

Werbung mit Superfood ist beliebt und fertige Immune Shots aus dem Supermarkt oft sehr teuer. Ausserdem enthalten fertige Produkte oft unnötige Zutaten wie Apfelsaft oder Süssugnsmittel, weshalb ich meine Shots lieber selbst mache. Zum Rezept für die Kurkuma Ingwer Shots hat mit ein Beitrag von Dana vom wunderbaren Blog Minimalist Baker inspiriert.

Gesunde Rezepte für den Herbst/Winter

Mögt ihr gesunde Rezepte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch die selbstgemachten Frucht- und Gemüsesäfte, den „Golden Porridge“ mit Kurkuma, die grünen Mac & Cheese mit Federkohl, die entschlackende Kartoffelsuppe oder selbstgemachte Marroni aus dem Backofen ausprobieren.

 

Kurkuma Ingwer Immune Shots selber machen Mrs Flury

 

Kurkuma Ingwer Immune Shots (2 Shots)

Kurkuma Ingwer Immune Shots
Portionen: 2 Stück
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 20 g Kurkuma 1 kleines Stück
  • 20 g Ingwer 1 kleines Stück
  • 2 Bio Zitronen
  • 1 Bio Orange
  • 1 TL Bio Olivenöl
  • 1 TL Bio Apfelessig
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Kurkuma und Ingwer schälen und klein hacken. 

  2. Alle Zutaten in den Entsafter geben und entsaften oder im Blender (Mixer) fein pürieren.

  3. Die Shots in Gläser füllen und am besten sofort geniessen.

Rezept-Anmerkungen

Der selbstgemachte Shot ist im Kühlschrank 3 Tage haltbar und kann für längere Zeit auch eingefroren werden.

Kurkuma Ingwer Immune Shots selber machen Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare

  1. Hallo Doris
    dieser Shot hört sich super an !!! Kann man den Shot in kleine Gläser auch einmachen. Kennst du dich da aus.
    Wollt diesen Shot in mein Adventskalender für Freunde machen , deswegen geht leider das einfrieren nicht.
    Kennst du dich da aus ??
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Lg Alicia

    • liebe Alicia
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Für einen Adventkalender würde ich die einzelne Zutaten verschenken, z.B. kleine Shot Gläser oder eine Ingwerwurzel usw.
      du kannst den Shot ca. 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder für längere Zeit einfrieren.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Kann man auch getrocknetes Kurkuma nehmen wenn ich keine frischen Wurzeln bekomme lg Petra

  3. Ich steh auf die naturprodukte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*