Kürbis Pancakes vegan – super fluffig & gesund

Springe zu Rezept

Diese herbstlichen, veganen Kürbis Pancakes sind unglaublich lecker und schön fluffig. Ich bereite die gesunden Pancakes mit selbstgemachten Kürbispüree zu – ein traumhaftes Rezept!

Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

Gesunde Kürbis Pancakes

Kürbis passt gut in süsse Rezepte und Backwaren, wie auch in eine leckeren Kürbis Hefeschnecken oder in das Kürbis Bananenbrot. Das Kürbispüree verleiht den veganen Pancakes eine tolle Farbe und ihr habt damit bereits eine Portion Gemüse zum Frühstück gegessen.

Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

Ich habe die Kürbis Pancakes mit selbstgemachten Kürbispüree zubereitet. Das Püree könnt ihr gut vorab zubereiten und im Kühlschrank lagern. Ich verwende dafür gerne Hokkaido Kürbis, welchen ich im Backofen weich gare und anschliessend püriere.

Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

Gesunde Kürbis Rezepte

Liebt ihr gesunde Kürbis Rezepte wie die veganen Pancakes? Dann müsst ihr unbedingt auch diese gesunden Kürbis-Rezepte ausprobieren:

Veganes Kürbisbrot – luftiges Hefeteig Brot

Spaghetti Kürbis mit Linsen Bolognese gesund & vegan

Kürbiskuchen – Gesunder Pumpkin Pie vegan

Kürbis Kohl Pasta – cremig & gesund

Gesunde Kürbis Pancakes

Zutaten

  • 140 g helles Dinkelmehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 240 ml Mandelmilch
  • 140 g Kürbispüree
  • 2 EL flüssige Margarine oder Kokosöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Früchte und Ahornsirp zum Servieren

Anleitungen

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Mandelmilch, Kürbispüree, flüssige Margarine und Zitronensaft zu den trockenen Zutaten geben und verrühren. Teig für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Beschichte Pfanne mit wenig Öl erhitzen. Teig portionsweise in die Pfanne geben, Pancakes bei mittlerer Hitze von jeder Seite für ca. 2 Minuten goldbraun backen.
  3. Kürbis Pancakes auf Tellern anrichten und nach Belieben garnieren.
Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

Gesunde Kürbis Pancakes vegan

Portionen: 9 Stück
Kalorien: 74kcal
Autor: Mrs Flury

Zutaten

  • 140 g helles Dinkelmehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 240 ml Mandelmilch
  • 140 g Kürbispüree
  • 2 EL flüssige Margarine oder Kokosöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Früchte und Ahornsirp zum Servieren

Anleitungen

  • Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Mandelmilch, Kürbispüree, flüssige Margarine und Zitronensaft zu den trockenen Zutaten geben und verrühren. Teig für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Beschichte Pfanne mit wenig Öl erhitzen. Teig portionsweise in die Pfanne geben, Pancakes bei mittlerer Hitze von jeder Seite für ca. 2 Minuten goldbraun backen.
  • Kürbis Pancakes auf Tellern anrichten und nach Belieben garnieren.

Nutrition

Kalorien: 74kcal | Kohlenhydrate: 13g | Protein: 2g | Fett: 1g | davon gesättigtes Fett: 1g | Natrium: 72mg | Kalium: 32mg | Ballaststoffe: 3g | davon Zucker: 1g | Vitamin A: 2429IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 49mg | Eisen: 1mg
Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

Hast du die Kürbis Pancakes ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Gesunde Kürbis Pancakes vegan Mrs Flury

2 Comments

  1. Hallo Doris,
    Kann ich die Pancakes als Waffeln backen?
    LG,
    Darina

    • liebe Darina
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau das Rezept funktioniert auch gut im Waffeleisen – vor jeder Waffel das Eisen gut fetten.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*