Mohnschnecken | Kleine süsse Köstlichkeit

Duftend aus dem Ofen und am liebsten noch lauwarm gegessen, sind die kleinen Mohnschnecken einfach ein Traum. Ich liebe flaumigen, leichten Hefeteig und alles mit Mohn. Da Mohn zum Backen in der Schweiz nur schwierig erhältlich ist, nehme ich mir jeweils genügend gemahlenen Mohn bei Besuchen in Österreich mit. Anstelle von Mohn kann man den ausgerollten Hefeteig auch mit Zimtfüllung für leckere kleine Zimtschnecken bestreichen.

Bei der Zubereitung ist es wichtig den Hefeteig genügend lange aufgehen zu lassen, dann werden die  Schnecken besonders flaumig. Die Mohnfüllung macht die Schnecken lecker saftig und sie schmecken auch am Folgetag noch total lecker als süsses Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Die Mohnfüllung ist auch für Strudel oder anderes Kaffeegebäck geeignet.

Mohnschnecken9 21215Da Hefegebäck frisch besonders fein schmeckt, bereite ich den Hefeteig gerne auch schon am Vortag zu und lagere den aufgegangenen Teig dann in Folie gewickelt im Kühlschrank. Eine andere Variante ist es die Mohnschnecken vorzubacken. Dafür die Backzeit des Hefegebäcks um 5 Minuten reduzieren und anschliessend am Folgetag fertig backen. Die Mohnschnecken eignen sich gebacken und ungebacken auch zum Tiefkühlen.

poppy seed blog 1

Rezept Kleine Mohnschnecken (ca. 12 Stück)

Zutaten:

250 g Mehl
15 g Hefe (1/3 Hefewürfel)
20 g brauner Zucker + 1 TL brauner Zucker
Prise Salz
100 ml lauwarme Milch
25 g Butter
1 Ei

Mohn-Füllung:
125 ml Milch
25 g Honig
25 g Zucker
15 g Griess
75 g gemahlener Mohn
25 g Powidl (Zwetschgenmus) oder Aprikosenmarmelade
1 Prise Zimt
1 TL Rum (nach Belieben)

Glasur:
50 g Puderzucker
2 TL Wasser

Zubereitung:

1. Für den Teig die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Milch lauwarm erwärmen. Hefe in eine Tasse bröseln und mit 1 TL braunem Zucker verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

2. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Milch, aufgelöste Hefe und das Ei hinzufügen und verkneten. Die flüssige Butter hinzufügen und alle Zutaten für ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Die Schüssel abdecken und den Hefeteig für ca. 1 1/2 Stunden auf die doppelte Menge aufgehen lassen.

Mohnschnecken5 212153. Für die Mohn-Füllung die Milch in einer Pfanne zusammen mit dem Honig und dem Zucker aufkochen. Den Griess einrühren und bei mittlerer Hitze für ca. 3 Minuten kochen. Pfanne vom Herd nehmen und den Mohn, Powidl, Zimt und Rum einrühren. Die Füllung abkühlen lassen.

4. Eine Auflaufform von ca. 16 x 25 cm ausbuttern. Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 25 x 35 cm ausrollen. Mit der Mohn-Füllung bestreichen, dabei einen kleinen Rand aussparen. Den Hefeteig von der Längsseite her aufrollen und in 12 ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit kleinem Abstand zueinander in die gebutterte Form setzen. Form zudecken und die Mohnschnecken für 30 Minuten gehen lassen.

5. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mohnschnecken im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 25 – 30 Minuten goldbraun backen.

6. Für die Puderzuckerglasur den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Wasser glatt rühren. Die Mohnschnecken aus dem Ofen nehmen und mit der Glasur verzieren. Lauwarm serviert sind die Schnecken besonders lecker.

Mohnschnecken8 21215

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Mrs Flury

Follow my blog with Bloglovin
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1

Print Friendly, PDF & Email

11 Kommentare

  1. Pingback: Zimtschnecken | Ein leckerer Klassiker - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  2. Pingback: Karotten Zimtschnecken für Ostern - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  3. Hey There. I found your blog using msn. This is a really well
    written article. I will be sure to bookmark it and return to read more of your useful
    information. Thanks for the post. I’ll certainly comeback.

  4. Hallo!
    Die Mohnschnecken schauen köstlich aus, ich freue mich schon aufs nachbacken! Kann man dafür auch Dinkelvollkornmehl verwenden?
    Liebe Grüße

    • Liebe Christina
      Ja du kannst gut halb helles, halb Dinkel-Vollkornmehl verwenden. Nur Vollkornmehl würde ich dir nicht empfehlen, da der Teig dann nicht so fluffig wird.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  5. Für den Zuckerguss nehme ich zwar lieber Zitronensaft als Wasser, sonst ist das Rezept einfach toll, vor allem der Hefeteig ist echt total fluffig und ultra lecker! Vielen Dank!

    • Liebe Liane
      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Ich verwende je nach Rezept auch gerne Zitronensaft für die Glasur oder lasse diese auch mal weg.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  6. Tolles Rezept!
    Hast du schon mal Hefeteig mit Hafer Drink und kokosöl statt Butter und Milch zubereitet?
    Ich frage mich ob das funktioniert und auch schmeckt ?
    Lg Tanja

    • Liebe Tanja
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht! ja das funktioniert auch gut als vegane Variante mit Haferdrink und Kokosöl oder Margarine als Butterersatz.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  7. Hallo, eine sehr schöne Seite mit tollen Rezepten – meine ganze Familie ist ein großer Fan!
    Kann man hier bei den Mohnschnecken für eine vegane Variante das Ei durch Apfelmark o.Ä. ersetzen?

    • liebe Lea
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ja genau du kannst die Schnecken prima vegan mit Apfelmus oder 1/2 Banane als Eiersatz zubereiten.
      liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*